Rezept Engels Pausbaeckchen, Papos de Anjo

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Engels-Pausbaeckchen, Papos de Anjo

Engels-Pausbaeckchen, Papos de Anjo

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 18382
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4490 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Wildfleisch feucht halten !
Speckscheiben vom Metzger sehr dünn schneiden lassen und das Wildfleisch damit gut umhüllen. So ist das zarte Wildfleisch vor dem Austrocknen geschützt. Dauert etwas länger, aber noch mehr Genuss bringen gehäutete Weinbeeren.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 24 Portionen / Stück
2  Eiweiss
8  Eigelb
2 El. Butter
Zubereitung des Kochrezept Engels-Pausbaeckchen, Papos de Anjo:

Rezept - Engels-Pausbaeckchen, Papos de Anjo
(*) Fuer Pastetenfoermchen von 5 cm Durchmesser. Backofen auf 220 GradC vorheizen, Pastetenfoermchen mit Butter einfetten. Eiweiss zu steifem Schnee schlagen. Eigelb sehr gut verquirlen und das Eiweiss vorsichtig unter die Eigelbmasse ziehen. Weitere 10 Minuten schlagen und die Masse gleichmaessig in Foermchen verteilen. Die Foermchen auf ein tiefes Backblech setzen. Dieses auf der mittleren Schiene in den Backofen schieben und kochendes Wasser in die Backpfanne giessen, so dass die Foermchen etwa bis zur Haelfte im Wasser stehen. Ca. 20 Minuten bei 220 GradC backen lassen (Probe mit einem Holzstaebchen machen). Das Wasser soll staendig kochen. Foermchen aus dem Ofen nehmen und 2 bis 3 Minuten abkuehlen lassen. Die Papos de Anja aus der Form nehmen und auf einem Teller anrichten. Man kann die Papos de Anjo ohne oder mit einer Sauce servieren. Mit einer Karamelsauce folgendermassen servieren: die Papos de Anjo in der lauwarmen, sirupartigen Sauce legen und mit einem Loeffel wenden, so dass sie von allen Seiten mit dem Sirup ueberzogen sind. Die Schuessel abdecken und mit den Baellchen bis zu 3 Stunden in den Kuehlschrank stellen. Entweder in Portionsschaelchen fuellen oder alle zusammen mit dem Sirup in einer Glasschuessel servieren. * Quelle: Nach: Moema Parente Augel Brasilianisch kochen Edition dia, 1993 ISBN 3 86034 129 4 Erfasst von Rene Gagnaux Stichworte: Suessspeise, Warm, Brasilien, P24

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Apfelessig - Gesunde Säure für Ihren KörperApfelessig - Gesunde Säure für Ihren Körper
Wer jeden Tag einen Apfel isst, erspart sich den Weg zum Arzt, sagt der Volksmund. Unsere Großmütter gingen noch einen Schritt weiter und ergänzten den täglichen Apfel mit dem täglichen Schluck Apfelessig.
Thema 82843 mal gelesen | 07.01.2008 | weiter lesen
Alb Linsen - alb-leisa die Rückkehr der Alblinsen - Slow FoodAlb Linsen - alb-leisa die Rückkehr der Alblinsen - Slow Food
Eigentlich gehören Linsen und die Schwaben zusammen wie Königsberg und Klopse oder die Butter aufs Brot. Noch im 19. Jahrhundert wuchsen auf der Schwäbischen Alb mehrere Tausend Hektar Linsen.
Thema 13387 mal gelesen | 04.03.2008 | weiter lesen
Shiitake Gesundheitspilz: der Shii-TakeShiitake Gesundheitspilz: der Shii-Take
Die Heimat des braunkappigen Lamellenpilzes ist Ostasien, doch auch in Europa ist der Shii-Take mittlerweile sehr geschätzt.
Thema 5926 mal gelesen | 02.03.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |