Rezept Endiviensalat mit Champignons

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Endiviensalat mit Champignons

Endiviensalat mit Champignons

Kategorie - Salate Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 996
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4076 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Blaubeeren - Heidelbeeren !
Nicht waschen! So, wie sie sind, in Beutel oder Gefrierbehälter füllen. Sie werden ihr Aussehen, Aroma und ihre Form bewahren.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1  Endivie
200 g Champignons
4  Sardellenfilets oder
4  cm Sardellenpaste
1/2 Glas Sahne (100 ml)
3 El. Wein- oder Obstessig
50 g Haselnüsse, gemahlen
3 El. kaltgepreßtes Olivenöl
- - Pfeffer, frisch gemahlen
- - Salz
Zubereitung des Kochrezept Endiviensalat mit Champignons:

Rezept - Endiviensalat mit Champignons
Endivie gründlich waschen, abtropfen lassen und in feine Streifen schneiden. Champignons mit einem feuchten Tuch abwischen und von oben nach unten in feine Scheiben schneiden. Champignons aber nicht waschen und nicht häuten. Endivienstreifen und Champignonscheiben mischen. Sardellenfilets mit einer Gabel zerdrücken und mit Sahne, Essig, Haselnüssen, Öl, Pfeffer und Salz (Vorsichtig, da die Sardellen auch salzig sind) verrühren. Soße über den Salat geben, abschmecken, servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
ESL-Milch - so gut wie ihr Ruf?ESL-Milch - so gut wie ihr Ruf?
Nun ist es amtlich. Die ESL-Milch verdrängt nach und nach die herkömmliche, pasteurisierte Frischmilch aus den Regalen. Bis zu vier Wochen soll die Milch haltbar sein. Aber ist das gesund?
Thema 4376 mal gelesen | 06.06.2009 | weiter lesen
Nationalgerichte - jedes Land hat eine Spezialität und ein Nationalgericht ?Nationalgerichte - jedes Land hat eine Spezialität und ein Nationalgericht ?
Man ist, was man isst, lautet ein bekanntes Sprichwort. So gesehen wäre der Italiener ein flacher, mit allem Möglichen belegter Teigfladen, der im Steinbackofen gegart wird.
Thema 21626 mal gelesen | 10.12.2007 | weiter lesen
Dörrobst - trocknen Sie Ihre Früchte einfach selbstDörrobst - trocknen Sie Ihre Früchte einfach selbst
Viele Menschen kennen Dörrobst hauptsächlich aus ihrem Früchtemüsli, aus Früchtebrot oder einem Müsliriegel.
Thema 61340 mal gelesen | 22.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |