Rezept Endivie Laubfroesche mit Raeucherfisch

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Endivie-Laubfroesche mit Raeucherfisch

Endivie-Laubfroesche mit Raeucherfisch

Kategorie - Beilagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 20153
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4383 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Mariniertes Grillfleisch !
Müssen Sie Ihr Grillfleisch noch zum Picknickplatz transportieren, dann legen Sie es in ein flaches Kunststoffgefäß. Bedecken Sie es mit einer Marinade, z.B. Öl und verschiedene Kräuter und drücken die Luft aus dem Behälter heraus. So können Sie ihr Fleisch ohne Probleme transportieren und Sie müssen nicht so viele Kräuter und Gewürze mitnehmen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 12 Portionen / Stück
100 g Staudensellerie
3  Zweige Dill
175 g Creme fraiche
- - Salz
- - weisser Pfeffer; f.a.d.M.
2  Scheibe weisse Gelatine
100 g Raeucherlachs
2  geraeucherte Forellenfilets; a 100 g
25 g rote Linsen
3 El. Oel; (1)
5 El. Oel; (2)
100 ml Wasser
3 El. Weissweinessig
5  Wachholderbeeren; fein zerstossen
12 gross. Endivienblaetter
- - Gulaschparty Gepostet von K.-H. Boller
Zubereitung des Kochrezept Endivie-Laubfroesche mit Raeucherfisch:

Rezept - Endivie-Laubfroesche mit Raeucherfisch
Die Blaetter vom Staudensellerie abzupfen und fein scheiden, zwei Dillzweige ebenfalls fein schneiden, Sellerie putzen und sehr fein wuerfeln. Alles mit Creme fraiche verruehren, salzen und pfeffern. Gelatine in kaltem Wasser einweichen, tropfnass bei milder Hitze aufloesen und schnell unter die Creme fraiche ruehren. Den Lachs in feine Streifen schneiden. Die Forellenfilets haeuten und in kleine Stuecke zerpfluecken. Die Fische unter die Creme fraiche heben. Mindestens sechs Stunden kalt stellen. Die Linsen im Oel (1) anduensten, mit Wasser auffuellen, salzen und zehn Minuten leise kochen lassen. Dann den Essig, das restliche Oel und die Wacholderbeeren dazugeben, salzen und pfeffern. Die Endivienblaetter 20 Sekunden in Salzwasser blanchieren, dann abschrecken. Zwischen Kuechentuechern ausbreiten und trockentupfen. Die dicken Blattrippen herausschneiden. Eine kleine Schoepfkelle (50 ml Inhalt) mit Kuechentuch auslegen, jeweils ein Endivienblatt hineinlegen und etwas Raeucherfisch-Fuellung leicht hineindruecken. Die ueberlappenden Blatteile ueber die Fuellung zusammenschlagen und die Laubfroesche im Tuch zu runden Baellchen formen. Auf einer Platte anrichten, mit Linsen-Vinaigrette betraeufeln und mit dem restlichen Dill dekorieren. Erfasser: Stichworte: Beilage, Gemuese, Fisch, Gulaschparty, P12

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Creme brulee das Dessert zum AbschlussCreme brulee das Dessert zum Abschluss
Die Crème brûlée ist ein Dessert, das niemals an Ruhm eingebüßt hat, obwohl es seit Jahrzehnten zur den Klassikern der süßen Küche gehört.
Thema 29575 mal gelesen | 14.09.2008 | weiter lesen
Federweißer der junge WeinFederweißer der junge Wein
Nach der Weinlese im Herbst gehört zu den ersten Genüssen der neuen Rebenernte der junge Wein, der Federweiße.
Thema 6631 mal gelesen | 01.11.2008 | weiter lesen
Blattgold - Essen mit Speisegold veredeln?Blattgold - Essen mit Speisegold veredeln?
In noblen Restaurants, aber auch in einer bekannten Currywurst-Bude wird es zur Krönung und Dekoration eingesetzt – Blattgold. Speisegold ist eine schicke Zierde für festliche Menüs.
Thema 17682 mal gelesen | 19.04.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |