Rezept Enchiladas (Mexico)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Enchiladas (Mexico)

Enchiladas (Mexico)

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 11532
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6605 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Pfifferlinge müssen pfeifen !
Sie tun es, wenn man Sie in heißem Fett in der Pfanne bei starker Hitze brät. Die hohe Temperatur brauchen sie, damit sich die Poren schließen und kein Saft herausläuft. Brät man sie nur langsam, werden sie gummiartig und schwammig.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
250 g Mehl
4  Eier
1/2 l Milch
- - Backfett o. -Oel, etw. Salz
- - Pfeffer, Paprika, Chilipulv.
250 g Schinken, gekocht
1  Zwiebel
1  Knoblauchzehe
- - Petersilie, geh.
6  Tomaten
1 El. Ketchup
- - Cayennepfeffer, Majoran
100 g Schmelzkaese in Scheiben
Zubereitung des Kochrezept Enchiladas (Mexico):

Rezept - Enchiladas (Mexico)
Enchiladas sind gefuellte Eierkuchen. Man kann sie, statt wie hier vorgesehen, auch mit Gefluegel oder Teigresten fuellen. In den lateinamerikanischen Laendern sind Eierkuchen "Tortillas". Normalerweise werden sie mit Maismehl hergestellt. Wer sich Maismehl besorgen kann, sollte das Rezept unbedingt auch mit Maismehl versuchen. Aus Mehl, 3 Eiern, Salz und 2/3 der Milch Pfannkuchenteig anruehren, 60 Min. stehenlassen, dann in der Pfanne in heissem Fett oder Oel duenne, grosse Eierkuchen backen. Restliche Milch mit 1 Ei und Salz verquirlen, kraeftig mit Pfeffer, Paprika und Chillipulver abschmecken und faerben, die fertigen Pfannkuchen durch diese Mischung ziehen und nochmals kurz in der Pfanne braeunen. Gehackten Schinken und Zwiebel in der Pfane anbraten, zerdrueckten Knoblauch, Petersilie, geschnittene Tomaten und Ketchup dazugeben und mitduensten, die Masse mit Salz, Cayennepfeffer und Marjoran wuerzen. Fuellung in die Pfannkuchen geben, aufrollen, in einer gefetteten feuerfesten Form mit Kaesestreifchen belegen und ueberbacken, bis der Kaese cremig zerlaeuft. Heiss mit Salat reichen. 04.01.1994 Erfasser: Stichworte: Mehlspeisen, Fleisch, Hauptspeise, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Frischer Tatar - Das Gericht der wilden MännerFrischer Tatar - Das Gericht der wilden Männer
Um ein Produkt aus des Teufels Küche handelt es sich keinesfalls – obgleich das Wort Tatar, abgeleitet von dem griechischen Wort Tartarus für „aus der Hölle kommen“ diese Vermutung nahe legen könnte.
Thema 4834 mal gelesen | 08.04.2010 | weiter lesen
Wasserfilter - bekommt Trinkwasser eine bessere Qualität?Wasserfilter - bekommt Trinkwasser eine bessere Qualität?
Viele Menschen schwören auf Trinkwasserfilter, um den Geschmack von Kaffee, Tee oder gekochten Lebensmitteln zu verbessern, die anderen halten es für teuren Humbug - an Wasserfiltern scheiden sich die Geister.
Thema 11432 mal gelesen | 30.10.2007 | weiter lesen
Germknödel - Duftige Leckerei mit RezeptideeGermknödel - Duftige Leckerei mit Rezeptidee
Was steht ganz oben auf der Prioritätenliste, wenn es zum Urlaub in die Berge geht? Genau: Germknödel essen.
Thema 12936 mal gelesen | 30.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |