Rezept Empanadas (Chile)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Empanadas (Chile)

Empanadas (Chile)

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 11531
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 17875 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 2 Versendet: 1

Küchentipp: Zimthähnchen !
Für Hähnchen im Bierteig gibt es einen „Geheim“-Gewürztip. Ein Teelöffel gemahlener Zimt gibt eine besondere Note.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
500 g Mehl
1/2 Tl. Backpulver
2  Eier
- - Salz, etw. lauwarme Milch
200 g Butter o. Margarine
250 g Bratenreste, gar
2  Zwiebeln
1  Knoblauchzehe
1  Paprikaschote
2 El. Oel
2  Eier, hartgekocht
8  Gruene Oliven
50 g Rosinen
- - Paprika, Pfeffer, Majoran
- - Fett zum Ausbacken
Zubereitung des Kochrezept Empanadas (Chile):

Rezept - Empanadas (Chile)
Mehl auf dem Backbrett mit Backpulver vermischen, in der Mitte eine Vertiefung eindruecken, Eier, Milch und Salz hineingeben und mit etwas Mehl zu einem Brei vermengen. Fett in Stueckchen schneiden und auf den Mehlbrei legen, alles zu glattem Teig verkneten, einen Ballen formen und 2 Std. im Kuehlschrank ruhen lassen. Fleisch durch den Wolf drehen, mit gehackten Zwiebeln, zerdrueckter Knoblauchzehe und entkernter, feingeschnittener Paprikaschote in Oel anbraten, etwas abkuehlen lassen, gehackte Eier, Oliven und Rosmarin dazugeben, gut vermengen und die Masse kraeftig mit Salz, Pfeffer, Paprika und Majoran abschmecken. Teig duenn ausrollen, Scheiben von ca. 10 cm Durchmesser ausstechen, mit Fuellung belegen, zweispitzartig (wie eine Muschel) zusammenklappen, dabei die Raender mit verquirltem Eiweiss bestreichen und gut festdruecken. Die Empanadas in heissem Fett (evtl. Fritteuse) schwimmend goldgelb backen und sofort zu Tisch geben. Tip: Die Fleischtaschen koennen auch mit Eigelb bestrichen auf dem Blech gebacken werden. Diese leckeren Fleischpastetchen, mit den russischen Piroschki eng verwandt, gelten als Leibgericht der Chilenen, sind aber in allen suedamerikanischen Staaten anzutreffen. Man pflegt sie in Chile sehr scharf zu wuerzen ("die Empanadas muessen brennen", heisst es), und zwar mit Cayennepfeffer oder geh. Chillies. 04.01.1994 Erfasser: Stichworte: Mehlspeisen, Fleisch, Hauptspeise, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kokos-Cranberrie-Cornflakes - Kekse zum Frühstück?Kokos-Cranberrie-Cornflakes - Kekse zum Frühstück?
Cerealien sind nicht nur fürs Frühstück gut – vor allem mit den klassischen Cornflakes lassen sich wunderbar krosse Plätzchen oder Crossies zubereiten, die Crisp und zarten Schmelz vereinen und leicht nachzubacken sind.
Thema 6305 mal gelesen | 08.08.2008 | weiter lesen
Der Weihnachtskarpfen - ein Fisch mit TraditionDer Weihnachtskarpfen - ein Fisch mit Tradition
Dem christlichen Brauch, den Advent als Fastenzeit zu begehen, verdankt der Karpfen (Cyprinus carpio) seinen Aufstieg zum traditionellen Weihnachtsessen. Erstmalig erwähnt wurde der spezielle Weihnachtskarpfen im Mittelalter, als Mönche durch seinen Verzehr dem Festmahl am Heiligabend trotz des strengen Fastengebots ein wenig mehr Genuss verleihen wollten.
Thema 5002 mal gelesen | 11.10.2009 | weiter lesen
Das Rittermahl essen wie die RitterDas Rittermahl essen wie die Ritter
Fast in jeder größeren Stadt gibt es mindestens ein Restaurant, das ein mittelalterliches Rittermahl anbietet. Noch eher sind solche Betriebe in Regionen mit vielen Burgen zu finden, beispielsweise in Österreich, Bayern oder der Fränkischen Schweiz.
Thema 33100 mal gelesen | 24.04.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |