Rezept Emmentaler Schafsvoressen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Emmentaler Schafsvoressen

Emmentaler Schafsvoressen

Kategorie - Lamm, Schweiz Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25244
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5402 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Ofenkartoffeln platzen nicht !
Wenn Kartoffeln vor dem Garen mit Fett eingerieben werden, platzen sie im Ofen nicht. Und sie schmecken pikanter.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 1/2 kg Schaffleisch; in Wuerfel -;geschnitten
800 ml Schafbruehe oder -Fleischbouillon
1  Lorbeerblatt
1  Zwiebel mit Nelken gespickt
1  Karotte
80 g Mehl
150 ml Vergorener Most oder -Weisswein
- - Salz, Pfeffer
- - Muskat
- - Rahm
- - Butter
- - Safran
- - Klaus Zoellner, 26.03.96
Zubereitung des Kochrezept Emmentaler Schafsvoressen:

Rezept - Emmentaler Schafsvoressen
Das Schaffleisch mit der Bruehe, dem Lorbeerblatt, der gespickten Zwiebel und der Karotte heiss ansetzen und gar kochen. Die Bruehe mit dem Mehl, angeruehrt mit Most oder Weisswein, abbinden, mit Salz, Pfeffer und Muskat wuerzen. Die Sauce wird mit etwas Rahm, Butter und Safran je nach Geschmack verfeinert. Die Sauce kann auch mit Rahm und Eigelb zusammen verfeinert werden. Mit Kartoffelstock (Kartoffelpueree) servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Bio - Billig Discounter setzen mehr auf Biologische ProdukteBio - Billig Discounter setzen mehr auf Biologische Produkte
Wer früher mit der Aldi-Tüte vom Einkaufen kam wurde nicht selten komisch angesehen. Doch Discounter setzen mehr und mehr auf Qualität.
Thema 9417 mal gelesen | 29.08.2007 | weiter lesen
Der Weihnachtskarpfen - ein Fisch mit TraditionDer Weihnachtskarpfen - ein Fisch mit Tradition
Dem christlichen Brauch, den Advent als Fastenzeit zu begehen, verdankt der Karpfen (Cyprinus carpio) seinen Aufstieg zum traditionellen Weihnachtsessen. Erstmalig erwähnt wurde der spezielle Weihnachtskarpfen im Mittelalter, als Mönche durch seinen Verzehr dem Festmahl am Heiligabend trotz des strengen Fastengebots ein wenig mehr Genuss verleihen wollten.
Thema 4670 mal gelesen | 11.10.2009 | weiter lesen
Küchenmesser - Wieviel Messer braucht der Mensch?Küchenmesser - Wieviel Messer braucht der Mensch?
Wer bei Mama und Papa auszieht und seinen eigenen Hausstand gründet, steht wohl meist etwas ratlos vor der Frage, wie er oder sie seine Küche einrichten soll und was man dazu überhaupt braucht.
Thema 6763 mal gelesen | 04.02.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |