Rezept Emmentaler Schafsvoressen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Emmentaler Schafsvoressen

Emmentaler Schafsvoressen

Kategorie - Lamm, Schweiz Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25244
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5446 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Perfekt gekochte Nudeln oder Spaghetti !
Salzwasser mit etwas Butter oder Öl zum Kochen bringen, Spaghetti unter Rühren hineingeben. Deckel darauf und die Kochplatte ausschalten. Ca. 15 Minuten ziehen lassen, bis die Spaghetti gar (al dente) sind.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 1/2 kg Schaffleisch; in Wuerfel -;geschnitten
800 ml Schafbruehe oder -Fleischbouillon
1  Lorbeerblatt
1  Zwiebel mit Nelken gespickt
1  Karotte
80 g Mehl
150 ml Vergorener Most oder -Weisswein
- - Salz, Pfeffer
- - Muskat
- - Rahm
- - Butter
- - Safran
- - Klaus Zoellner, 26.03.96
Zubereitung des Kochrezept Emmentaler Schafsvoressen:

Rezept - Emmentaler Schafsvoressen
Das Schaffleisch mit der Bruehe, dem Lorbeerblatt, der gespickten Zwiebel und der Karotte heiss ansetzen und gar kochen. Die Bruehe mit dem Mehl, angeruehrt mit Most oder Weisswein, abbinden, mit Salz, Pfeffer und Muskat wuerzen. Die Sauce wird mit etwas Rahm, Butter und Safran je nach Geschmack verfeinert. Die Sauce kann auch mit Rahm und Eigelb zusammen verfeinert werden. Mit Kartoffelstock (Kartoffelpueree) servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Lebensmittel und deren LagerungLebensmittel und deren Lagerung
Die Vielfalt an guten Lebensmitteln war nie größer als heute. Was aber nutzt es, wenn uns die Nahrung durch unsachgemäße Lagerung schnell verdirbt. Wie sollte man Lebensmittel richtig lagern, damit sie möglichst lange frisch bleiben?
Thema 3767 mal gelesen | 16.09.2009 | weiter lesen
Mönchsbart - ein italienisches GemüseMönchsbart - ein italienisches Gemüse
Als Roscano Agretto oder Agretti, Barba di frate oder Barba dei frati und Liscari sativa kennt man die Pflanze in Italien, wo sie von Gourmets gern verspeist wird, besonders in der Toskana ist sie auf dem Markt zu finden.
Thema 33329 mal gelesen | 22.07.2009 | weiter lesen
Bunte Marzipanherzen zum Muttertag mit RezeptideeBunte Marzipanherzen zum Muttertag mit Rezeptidee
Der Muttertag steht vor der Tür, und an diesem besonderen Tag freut sich die Mama nicht nur über Blumen oder Parfüm, sondern auch über Selbstgebackenes.
Thema 4358 mal gelesen | 15.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |