Rezept Emmentaler Lammvoressen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Emmentaler Lammvoressen

Emmentaler Lammvoressen

Kategorie - Fleisch, Lamm, Safran, Schweiz Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25242
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 13699 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Besseres Aroma durch Schnittlauch !
Wenn Sie verschiedene frische Kräuter für ein Gericht brauchen, dann nehmen Sie vor allem viel Schnittlauch. Das Aroma der anderen Kräuter wird dadurch viel stärker entfaltet.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
700 g Lammfleisch; von der Schulter (ohne Knochen)
4 dl Fleischbruehe
1  Lorbeerblatt
2  Gewuerznelken
1  Zwiebel
1  Karotte
80 g Mehl
150 ml Weisswein
- - Salz
- - Pfeffer
1.5 Prise Safran
1  Eigelb
1 dl Rahm
- - Beat Wuethrich veroeffentlichten Rezept Erfasst von Rene Gagnaux
Zubereitung des Kochrezept Emmentaler Lammvoressen:

Rezept - Emmentaler Lammvoressen
Das Spezielle an diesem Gericht besteht in der Zugabe von Safran. Die Fleischbruehe zum Kochen bringen, das in Wuerfel geschnittene Fleisch dazugeben. Die geschaelte, mit Lorbeerblatt und Nelken bespickte Zwiebel und die geschaelte Karotte beifuegen und zugedeckt auf kleinem Feuer 45 Min. kochen. Zwiebel und Karotte entfernen. Das Mehl mit dem Wein gut verruehren und mit dem Safran zur Sauce geben. Etwas eindicken lassen. Das Eigelb mit dem Rahm verquirlen, etwas heisse Sauce dazugiessen, dann zurueck in die Pfanne geben und bis knapp vors Kochen bringen. Abschmecken. Mit Kartoffelstock servieren. :Fingerprint: 21277160,101318769,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Gaumenfreuden: Kostbare Lebensmittel für GourmetsGaumenfreuden: Kostbare Lebensmittel für Gourmets
Essen war schon immer nicht nur Notwendigkeit, sondern auch Genuss. Und dieser Genuss ließ und lässt sich auf vielerlei Arten und Weisen steigern. Beispielsweise mit exotischen Gewürzen.
Thema 4483 mal gelesen | 12.02.2010 | weiter lesen
Gesund Kochen mit der Vital Küche gegen die WinterpfundeGesund Kochen mit der Vital Küche gegen die Winterpfunde
Der Winter ist offensichtlich vorbei, und mit Beginn des Sommers öffnen nun auch endlich die Freibäder wieder ihre Pforten. Die dicken langen Winterklamotten dürfen nun endlich weggeräumt werden.
Thema 14568 mal gelesen | 01.05.2007 | weiter lesen
Absinth die grüne Fee Extrait de AbsinthAbsinth die grüne Fee Extrait de Absinth
Absinth - Grüne Fee nannte man ihn in Frankreich, zur „grünen Stunde“ am Spätnachmittag zwischen vier und sechs Uhr trank man ihn, der Maler Pablo Picasso wählte ihn als Sujet für einige Kunstwerke, und die Bohéme liebte ihn.
Thema 12664 mal gelesen | 04.04.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |