Rezept Emmentaler Lammvoressen #2

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Emmentaler Lammvoressen #2

Emmentaler Lammvoressen #2

Kategorie - Fleisch, Lamm, Schweiz Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25243
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6344 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Rosinen mit Schwips !
Rosinen versinken leicht, wenn man sie in den Kuchenteig einarbeitet. Tauchen Sie sie vorher in Rum und sie bleiben oben. Sie können die Rosinen auch kurz in Butter wenden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 gross. Zwiebel
2  Lorbeerblaetter
2  Nelken
1 klein. Lauchstengel
5 dl Fleischbouillon
2  Salbeiblaetter
2  Briefchen Safran
0.5 Tl. Salz
600 g Lammlaffe; in 15 mm grosse Wuerfel geschnitten
150 g Saucenzwiebelchen
200 g Karotte
25 g Weiche Butter
1 El. Mehl
2 dl Rahm
- - Salz
- - Pfeffer
- - Annemarie Wildeisen Erfasst von Rene Gagnaux
Zubereitung des Kochrezept Emmentaler Lammvoressen #2:

Rezept - Emmentaler Lammvoressen #2
Zwiebel schaelen, halbieren, jede Haelfte mit Lorbeerblatt und Nelke spicken. Lauchstengel in Stuecke schneiden. Zwiebel, Lauch, Bouillon, Salbeiblaetter, Safran und Salz in eine grosse Pfanne geben und aufkochen. Das Fleisch beifuegen und zugedeckt auf kleinem Feuer etwa 45 Minuten kochen lassen. In der Zwischenzeit die Saucenzwiebeln in etwas Wasser eine Minute kochen lassen. Abschuetten, kalt abschrecken und den Wurzelansatz mit einem scharfen Messer abschneiden, dann die Zwiebelchen aus der Schale druecken. Die Karotte schaelen und in 1 cm dicke Raedchen schneiden. Nach 45 Minuten der Garzeit die besteckte Zwiebel, den Lauch und die Salbeiblaetter mit einer Schaumkelle aus der Garfluessigkeit heben. Saucenzwiebelchen und Karotte beifuegen und das Voressen nochmals dreissig bis fuenfundvierzig Minuten auf kleinem Feuer weich schmoren. Butter und Mehl mit einer Gabel mischen. Die Mehlbutter flockenweise in die leicht kochende Bouillon ruehren, bis sie leicht bindet. Die Sauce mit dem Rahm verfeinern und mit Salz und Pfeffer abschmecken. :Fingerprint: 21277161,101318770,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Der Plumpudding - traditioneller britischer PuddingDer Plumpudding - traditioneller britischer Pudding
Dass die Briten mitunter recht eigene Vorstellungen von kulinarischen Höhenflügen haben, ist bekannt – so gießen sie z.B. gerne Essig über die Pommes frites und servieren sie zusammen mit paniertem Fisch auf Zeitungspapier.
Thema 17066 mal gelesen | 14.11.2008 | weiter lesen
Was ist Cholesterin, und auf was muß ich achten?Was ist Cholesterin, und auf was muß ich achten?
Cholesterin ist ein fettähnlicher Stoff, welchen der Körper überwiegend selbst bildet, den Rest nimmt er mit der Nahrung auf.
Thema 17244 mal gelesen | 24.09.2008 | weiter lesen
Vital Wasser und Durstlöscher für die SommerhitzeVital Wasser und Durstlöscher für die Sommerhitze
Je heißer der Sommer, desto mehr soll getrunken werden. Aber von welchem Getränk trinkt man freiwillig mindestens 3 Liter pro Tag? Versteckte Dickmacher sind in allzu vielen Getränken.
Thema 9213 mal gelesen | 26.07.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |