Rezept Elsaesser Zwiebelkuchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Elsaesser Zwiebelkuchen

Elsaesser Zwiebelkuchen

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 9981
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 34380 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 1 Versendet: 0

Küchentipp: Karamellisieren !
Schmelzen und Bräunen von Zucker unter starker Hitze. Auch Gemüse, Nüsse oder Früchte werden mit Zucker umhüllt karamellisiert.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
250 g Mehl
250 g Speisequark
1/8 l Wasser
- - Salz
8  St Zwiebeln; grosse = ca. 750 g
125 g Butter
- - Oel; zum Einfetten
150 g Speck; gut durchwachsener
150 g Gouda; mittelalter
1/4 l Sahne
1  Becher Joghurt; Br=Becher
3  St Eier
- - Salz
- - Pfeffer
- - Paprikapulver; rosenscharf
1 Tl. Kuemmel 4 Tl. Speisestaerke
Zubereitung des Kochrezept Elsaesser Zwiebelkuchen:

Rezept - Elsaesser Zwiebelkuchen
Fuer den Teig Mehl in eine Schuessel sieben, Speisequark darueberkruemeln, mit Mehl vermischen. Wasser dazugiessen, Salz daraufstreuen. Alles zu einem glatten Teig kneten. Eine Stunde lang zugedeckt im Kuehlschrank ruhen lassen. In dieser Zeit den Belag zubereiten: Zwiebeln schaelen, grob wuerfeln. In der Butter glasig duensten. Die Zwiebeln sollen aber nicht ganz weich werden. Abkuehlen lassen. Den Speck in kleine Wuerfel schneiden. Sahne, Joghurt, Eier Gewuerze und Speisestaerke miteinander verquirlen (gut schmeckt es auch, wenn man noch 1-2 Knoblauchzehen mitpueriert). Teig auf einem bemehlten Backbrett ausrollen. Springform mit eingefettem Backpapier auslegen. Teig in die Form geben. Einen Teigstreifen an den Rand der Springform druecken. Zwiebeln gleichmaessig auf dem Teig verteilen. Den Speck auf die Zwiebeln gleichmaessig verteilen und mit geriebenem Kaese bestreuen. Darueber nun die Sahne-Masse giessen. Auf der unteren Schiene in den vorgeheizten Backofen stellen und bei 250 Grad 25 Minuten backen, bis der Kuchen goldgelb ist. * Quelle: Ueberliefert Modified by: Bollerix ** From: bollerix@wilam.north.de (K.-H. Boller ) Date: 30 Aug 1994 1 Stichworte: Kuchen, Herzhaft, Zwiebeln, Zwiebelkuchen, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Chinesische Küche - Die 5 Elemente KücheChinesische Küche - Die 5 Elemente Küche
Die chinesische Küche ist bekannt für ihre Bekömmlichkeit. Sie ist gesund und ausgewogen. Dabei stützen sich Köche auf fünf Elemente, die auf die Lehren der Traditionellen Chinesischen Medizin zurückzuführen sind: Jin, Mu, Shui, Huo und Tu. Übersetzt bedeutet es Metall, Holz, Wasser, Feuer und Erde.
Thema 15824 mal gelesen | 07.06.2009 | weiter lesen
Bistronomie - Französische Spitzenküche trifft einfache LebensartBistronomie - Französische Spitzenküche trifft einfache Lebensart
Das Bistro gilt als Inbegriff der französischen Lebensart. In kleinen, schlicht eingerichteten Lokalen treffen sich Einheimische und Touristen auf einen Kaffee oder ein Glas Wein, die Speisekarte ist überschaubar, die Mahlzeiten bodenständig, die Atmosphä
Thema 8671 mal gelesen | 10.12.2007 | weiter lesen
Kürbis - Kürbisse sind echte Alleskönner mit RezeptideenKürbis - Kürbisse sind echte Alleskönner mit Rezeptideen
Sie machen sich bestens als ausgehöhlte Grinsefratzen mit flackernder Kerze im Innern, um an Halloween bösen Geister von Hauseingängen fernzuhalten – doch Kürbisse haben noch mehr Qualitäten:
Thema 11902 mal gelesen | 17.09.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |