Rezept Elsaesser Zwiebelkuchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Elsaesser Zwiebelkuchen

Elsaesser Zwiebelkuchen

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 9981
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 34276 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 1 Versendet: 0

Küchentipp: Natron – doppelt genutzt !
Den Inhalt eines 50g Beutels Natron streut man auf eine Untertasse und stellt diese in den Kühlschrank. Schlechte Gerüche werden damit vertrieben. Nach einiger Zeit auswechseln. Das gebrauchte Natron schütten Sie in den Abfluss, auch dort werden die schlechten Gerüche unterbunden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
250 g Mehl
250 g Speisequark
1/8 l Wasser
- - Salz
8  St Zwiebeln; grosse = ca. 750 g
125 g Butter
- - Oel; zum Einfetten
150 g Speck; gut durchwachsener
150 g Gouda; mittelalter
1/4 l Sahne
1  Becher Joghurt; Br=Becher
3  St Eier
- - Salz
- - Pfeffer
- - Paprikapulver; rosenscharf
1 Tl. Kuemmel 4 Tl. Speisestaerke
Zubereitung des Kochrezept Elsaesser Zwiebelkuchen:

Rezept - Elsaesser Zwiebelkuchen
Fuer den Teig Mehl in eine Schuessel sieben, Speisequark darueberkruemeln, mit Mehl vermischen. Wasser dazugiessen, Salz daraufstreuen. Alles zu einem glatten Teig kneten. Eine Stunde lang zugedeckt im Kuehlschrank ruhen lassen. In dieser Zeit den Belag zubereiten: Zwiebeln schaelen, grob wuerfeln. In der Butter glasig duensten. Die Zwiebeln sollen aber nicht ganz weich werden. Abkuehlen lassen. Den Speck in kleine Wuerfel schneiden. Sahne, Joghurt, Eier Gewuerze und Speisestaerke miteinander verquirlen (gut schmeckt es auch, wenn man noch 1-2 Knoblauchzehen mitpueriert). Teig auf einem bemehlten Backbrett ausrollen. Springform mit eingefettem Backpapier auslegen. Teig in die Form geben. Einen Teigstreifen an den Rand der Springform druecken. Zwiebeln gleichmaessig auf dem Teig verteilen. Den Speck auf die Zwiebeln gleichmaessig verteilen und mit geriebenem Kaese bestreuen. Darueber nun die Sahne-Masse giessen. Auf der unteren Schiene in den vorgeheizten Backofen stellen und bei 250 Grad 25 Minuten backen, bis der Kuchen goldgelb ist. * Quelle: Ueberliefert Modified by: Bollerix ** From: bollerix@wilam.north.de (K.-H. Boller ) Date: 30 Aug 1994 1 Stichworte: Kuchen, Herzhaft, Zwiebeln, Zwiebelkuchen, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Paprika - Paprikaschoten geben dem Essen die FarbePaprika - Paprikaschoten geben dem Essen die Farbe
Was wäre ein mexikanisches Essen ohne Paprika? Was ein chinesisches Fleischgericht? Was eine Gemüsepizza oder ein ungarisches Gulasch? Nur das halbe kulinarische Vergnügen.
Thema 7356 mal gelesen | 25.03.2008 | weiter lesen
Salami, Mortadella und Parmaschinken - Wurst Delikatessen à la ItaliaSalami, Mortadella und Parmaschinken - Wurst Delikatessen à la Italia
Wer Italien nur mit Pasta, Parmesan und Tiramisu verbindet, verpasst ein weiteres köstliches Eckchen des stiefelförmigen Delikatessenparadieses.
Thema 11530 mal gelesen | 18.09.2007 | weiter lesen
Knoblauch - Allium sativum das Gewächs mit Geruch und GeschmackKnoblauch - Allium sativum das Gewächs mit Geruch und Geschmack
Mit dem Einzug mittelmeerischer Früchte und Gewürze in die deutsche Küche hat er mehr und mehr an Popularität gewonnen: der Knoblauch (Allium sativum), auch bekannt als Knobi, Knofi oder Knofloch.
Thema 7940 mal gelesen | 24.07.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |