Rezept Elsässer Grießsuppe

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Elsässer Grießsuppe

Elsässer Grießsuppe

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 3969
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4608 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gefrorenes Gemüse auftauen !
Gefriergemüse verleiht man seinen frischen Geschmack wieder, wenn man es mit kochendem Wasser übergießt und damit alle Spuren des Gefrierwassers wegspült.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
20 g Steinpilze, getr.
1/2 l Wasser
100 g Möhren
100 g Porree
100 g Sellerie
70 g Hartweizengrieß
40 g Butter oder Margarine
1 l Rinderbrühe (Instant)
200 g Crème fraîche
2  Eigelb
- - Salz
- - Pfeffer
- - Muskatnuß (frisch gerieben)
2 El. Selleriegrün (gehackt)
Zubereitung des Kochrezept Elsässer Grießsuppe:

Rezept - Elsässer Grießsuppe
Die getrockneten Steinpilze in ein Sieb geben und unter kaltem Wasser gut abbrausen. Dann in 1/2 l kaltem Wasser einweichen. Möhren, Porree und Sellerie putzen und fein würfeln. Den Grieß im Fett auf 3 oder Automatik-Kochstelle 9 - 10 anrösten. Gemüse zugeben, kurz andünsten. Brühe und Pilze mit Flüssigkeit zugeben. 10 bis 15 Min. auf 1 oder Automatik-Kochstelle 5 - 6 garen, dabei ab und zu umrühren. Crème fraîche mit Eigelb verquirlen und die Suppe damit legieren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und mit Selleriegrün bestreuen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Seitan - fleischlos glücklich mit WeizenglutenSeitan - fleischlos glücklich mit Weizengluten
Was hierzulande vor allem Vegetariern als schmackhafter Fleischersatz dient und der breiten Masse eher unbekannt ist, gilt in Fernost schon seit langem als Traditionsprodukt und wichtiger Eiweißlieferant.
Thema 8462 mal gelesen | 10.10.2009 | weiter lesen
Salmonellen und Bakterien vorbeugenSalmonellen und Bakterien vorbeugen
Man sieht sie nicht, man riecht sie nicht, man schmeckt sie nicht. Salmonellen. Was sich anhört, als wäre es mit den Lachsen verwandt, ist in Wirklichkeit eine Bakterienart.
Thema 6912 mal gelesen | 15.02.2009 | weiter lesen
Bündnerfleisch - Eine Schweizer DelikatesseBündnerfleisch - Eine Schweizer Delikatesse
Nicht nur ein berühmtes Kräuterbonbon berechtigt zu der Frage, wer es denn erfunden hat, sondern auch das Bündnerfleisch.
Thema 5289 mal gelesen | 13.05.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |