Rezept Elsaesser Flammmekueche (Auberge St.Martin)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Elsaesser Flammmekueche (Auberge St.Martin)

Elsaesser Flammmekueche (Auberge St.Martin)

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25335
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4348 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Im Wein liegt die Wahrheit !
Trockene Weine sind immer vorzuziehen, denn die süß schmeckenden Chemikalien sind hier nicht zu befürchten.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
430 g Mehl
- - Salz
4 El. Oel oder Schmalz
1/4 l Wasser
400 g Creme fraiche
400 g Zwiebeln
200 g Speck, durchwachsen in duennen Scheiben
Zubereitung des Kochrezept Elsaesser Flammmekueche (Auberge St.Martin):

Rezept - Elsaesser Flammmekueche (Auberge St.Martin)
Das Mehl auf die Arbeitsflaeche haeufen, in die Mitte eine Vertiefung druecken, dorthin das Salz geben, das Oel und schliesslich das Wasser. Gleichzeitig mit einer Gabel ruehrend das Wasser sofort mit dem Mehl vermischen. Schliesslich zu einem weichen Teig kneten, der sich allerdings nicht klebrig anfuehlen darf. Tip: In der Kuchenmaschine gelingt der Teig am einfachsten: alle Zutaten bis auf das Wasser einfuellen, auf hoher Geschwindigkeit laufen lassen und dabei das Wasser angiessen, bis ein geschmeidiger Teig entstanden ist. Den Teig in Portionen teilen und jeweils sehr duenn ausrollen, dabei zum Rund formen. Die Teigplatten dick mit Creme fraiche bestreichen, die in duenne Ringe gehobelten Zwiebeln darauf verteilen, den in schmale Streifen geschnittenen Speck dazwischen streuen. Im sehr heissen Ofen 5-10 Minuten backen, bis der Boden knusprig geworden ist und der Belag brodelt.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Eisbein - fett und deftig für kalte WintertageEisbein - fett und deftig für kalte Wintertage
Eisbein, Schweinshaxe, Surhaxe oder einfach nur Haxe – während es manch einen bei dem Gedanken daran schüttelt, läuft anderen das Wasser im Mund zusammen.
Thema 4563 mal gelesen | 17.12.2009 | weiter lesen
Saltimbocca alla Romana - Dolce Vita auch für KochanfängerSaltimbocca alla Romana - Dolce Vita auch für Kochanfänger
Der Name sagt schon alles: “Saltimbocca” heißt übersetzt “Spring in den Mund”. Und wer das italienische Parmaschinken-Salbei-Schnitzelchen einmal gekostet hat, wird sich wünschen, es würde einem öfter spontan in den Mund springen.
Thema 26967 mal gelesen | 19.02.2008 | weiter lesen
Gratins - mit knuspriger Kruste zum leckeren Gratin mit RezeptideenGratins - mit knuspriger Kruste zum leckeren Gratin mit Rezeptideen
Ein Gratin ist ein in mehrfacher Hinsicht geniales und praktisches Gericht: Es erfordert weder viele Töpfe noch ist für die Zubereitung ein fundiertes Kochwissen notwendig.
Thema 18204 mal gelesen | 17.09.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |