Rezept Elsaesser eintopf

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Elsaesser eintopf

Elsaesser eintopf

Kategorie - Eintopf, Fleisch, Knoblauch, Lamm, Schwein Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29730
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4913 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Quark für die Leber !
Die Leber muss heute mit Konservierungsmitteln, Nikotin, Alkohol, übermäßiger Ernährung und Umweltgiften fertig werden. Kein Wunder, dass dieses Entgiftungsorgan häufig gestört ist, oder dass sich sogar Leberschäden entwickeln können. Lassen Sie sich deshalb mehrmals in der Woche eine Portion Quark schmecken. Sie unterstützen damit Ihre Leber bei der Entgiftungsarbeit.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 5 Portionen / Stück
600 g lammschulter
400 g schweineschulter
2  halbe schweinsfuesse
1000 g kartoffeln
1/2 kg lauch
4  zwiebeln
3  zehen knoblauch
- - salz nach gefuehl
- - thymian nach gefuehl
- - weisser pfeffer aus der m.
- - 0.5 l trockner weisswein
- - delikatessbruehe
Zubereitung des Kochrezept Elsaesser eintopf:

Rezept - Elsaesser eintopf
das fleisch in nicht zu kleine stuecke schneiden kraeftig mit salz,pfeffer und thymian wuerzen. den knoblauch kleinschneiden zu dem fleisch geben das fleisch mit dem weiss- wein uebergiessen und ueber nacht im kuehlschrank marinieren. zur zubereitung ist ein roemertopf ideal. den lauch in feine streifen schneiden, die zwiebeln kleinhacken und die geschaelten kartoffeln in duenne scheiben schneiden. nun den roemertopf mit einer schicht kartoffeln auslegen, dann kommen die lauchstreifen dann die gehackten zwiebeln, dann das fleisch. das fleisch nun mit dem rest der lauchstreifen und den gehackten zwiebeln zu decken. zum schluss alles mit dem rest der kartoffelscheiben abdecken. die marinade zugiessen und den topf mit instandbruehe vollgiessen bis alles von fluessigkeit bedeckt ist. zur beschwerung die schweinsfuesse oben auflegen. wen das gericht fertig ist, im roemertopf nach ca. 2.5 stunden kann man die schweinsfuesse wegwerfen, sie sind nur zur beschwerung und zur geschmacksverbesserung da

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Fettarm kochen, garen, dämfen, weg mit dem SpeckFettarm kochen, garen, dämfen, weg mit dem Speck
Ach, was war sie schön, die Weihnachtszeit. Leider aber erinnern uns auch unsere Hüften daran, wie schön und vor allem wie lecker sie war. Spekulatius, Plätzchen und Stollen haben sichtbaren Spuren hinterlassen.
Thema 13939 mal gelesen | 14.01.2008 | weiter lesen
Alb Linsen - alb-leisa die Rückkehr der Alblinsen - Slow FoodAlb Linsen - alb-leisa die Rückkehr der Alblinsen - Slow Food
Eigentlich gehören Linsen und die Schwaben zusammen wie Königsberg und Klopse oder die Butter aufs Brot. Noch im 19. Jahrhundert wuchsen auf der Schwäbischen Alb mehrere Tausend Hektar Linsen.
Thema 13411 mal gelesen | 04.03.2008 | weiter lesen
Ketchup - Tomatenketchup die Fast Food SauceKetchup - Tomatenketchup die Fast Food Sauce
Die wichtigste Zutat zu Ketchup? Klar, die Antwort muss einfach Tomaten lauten. Aber das war nicht immer so. Der (oder das) Ketchup hat eine lange und wechselvolle Geschichte.
Thema 8333 mal gelesen | 07.01.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |