Rezept Eliche mit Spargel und Basilikum

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Eliche mit Spargel und Basilikum

Eliche mit Spargel und Basilikum

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 4919
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4384 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Fisch zubereiten !
Reiben Sie den Fisch mit Essig ein. Die Schuppen lassen sich ohne Schwierigkeiten lösen. Nach dem Säubern beträufeln Sie ihn mit Zitronensaft und salzen ihn erst anschließend.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
400 g Eliche
l Bund Basilikum
80 g Creme fraîche
1 El. Olivenöl
1 El. Zitronensaft
500 g Spargel, grüner
20 g Butter
l Knoblauchzehe
- - Basilikum zum Garnieren
- - Salz
- - Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Eliche mit Spargel und Basilikum:

Rezept - Eliche mit Spargel und Basilikum
Basilikum waschen, trockenschuetteln und Blaettchen abzupfen. Basilikum, Creme fraiche, Olivenoel und Zitronensaft mit einem Mixer fein puerieren. Basilikumsauce in eine Schuessel fuellen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Eliche in reichlich Salzwasser al dente garen. Spargel waschen und holzige Enden abschneiden. Spargel schraeg in ca. 6 cm lange Stuecke schneiden und ca. 5 Min. in kochendem Salzwasser bissfest garen. Spargel in einem Sieb abtropfen lassen. Butter in einer Pfanne erhitzen. Knoblauch durch die Presse dazudruecken. Spargelstuecke in der Knoblauchbutter 2 bis 3 Min. braten, dabei wenden. Mit Salz und Pfeffer wuerzen. Eliche in ein Sieb abgiessen und in eine Schuessel fuellen. Spargelstuecke mit der Knoblauchbutter daruebergeben. Mit Basilikum garnieren. Basilikumsauce extra dazu servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Hildegard von Bingen - die Ernährungslehre einer ÄbtissinHildegard von Bingen - die Ernährungslehre einer Äbtissin
Heutzutage gibt es zahlreiche Ernährungslehren, aber kaum eine ist so wirksam und zeitlos wie die der Hildegard von Bingen. Sie wurde im Jahre 1098 als zehntes Kind des Grafen Hildebert und seiner Frau Mechthild von Bermersheim geboren.
Thema 21241 mal gelesen | 03.07.2007 | weiter lesen
Molke ist ein Fitnessdrink?Molke ist ein Fitnessdrink?
Molke ist ein gelbliches, leicht süßlich schmeckendes Wasser, das bei der Käseherstellung übrig bleibt, wenn das geronnene Eiweiß aus der Milch abgeschöpft wird.
Thema 5020 mal gelesen | 15.02.2009 | weiter lesen
Lavendel mal Kulinarisch - Likör, Limonade und Zucker selbstgemachtLavendel mal Kulinarisch - Likör, Limonade und Zucker selbstgemacht
Der violette, duftende Lavendel ist zum Heilkraut des Jahres 2008 erwählt worden, denn das dekorative Gewächs hilft nicht nur bei Nervosität, sondern kann auch Erkältungen lindern und schmerzenden Muskeln Entspannung schenken.
Thema 12596 mal gelesen | 01.02.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |