Rezept Elchsteak mit Morchelsauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Elchsteak mit Morchelsauce

Elchsteak mit Morchelsauce

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 11525
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8343 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Brombeertee !
Angenehm für die Atemorgane ,gegen Magen und Darmkatarrh

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4  Elchsteaks (je ca.150-200 g) aus dem Filet
8  Wacholderbeeren
4 El. Oel
4 El. Aquavit
- - Zitronenpfeffer
- - Salz
75 g Butter; evtl. 1/3 mehr ODER
75 g Butterschmalz
30 g Getrocknete Morcheln
2  Schalotten
1 El. Butter
1 El. Mehl
1/4 l Suesse Sahne
2 El. Portwein
2 El. Frische Kraeuter;feingehackt wie Estragon, Petersilie,
- - oder Ysop
Zubereitung des Kochrezept Elchsteak mit Morchelsauce:

Rezept - Elchsteak mit Morchelsauce
Steaks: Die vom Fett befreiten Elchsteaks nur ganz leicht klopfen. Die Wacholderbeeren zerdruecken. Das Oel mit dem Aquavit, Zitronenpfeffer, Wacholderbeeren und Salz verruehren und die Steaks darin wenden, dann in Alufolie einschlagen und 3-6 Stunden marinieren lassen. Danach in einer Bratpfanne das Fett heiss werden lassen und die Steaks auf beiden Seiten braun braten, herausnehmen und warm stellen. Sauce: Morcheln in Wasser einweichen. Die Schalotten schaelen und fein hacken, die eingeweichten Morcheln ebenfalls. Die Butter im Bratfond heiss werden lassen, die Schalotten und Morcheln darin anduensten. Das Mehl darueberstaeuben und verruehren, dann mit der Sahne abloeschen. Die Sauce einmal aufkochen lassen, mit dem Portwein verfeinern, evtl. nachwuerzen und die Kraeuter unterruehren. Noch 5 Minuten ziehen lassen, dann die Elchsteaks mit etwas Sauce uebergiessen, die restliche Sauce gesondert dazu reichen. Dazu passt: Kartoffel- oder Maronenpueree, Ebereschenkompott. Als Getraenk ein herber Rotwein oder Bier und Aquavit. Zubereitungszeit 35 Minuten Marinierzeit 3 - 6 Stunden * Quelle: Wildgerichte leicht gemacht von Isolde Braeckle erfasst von A.Bendig Quelle: ** Gepostet von Astrid Bendig Date: Thu, 17 Nov 1994 Stichworte: Fleisch, Haarwild, Hirsch, Elch, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Speisefisch: Renke, Felchen - frischer Fisch aus dem BodenseeSpeisefisch: Renke, Felchen - frischer Fisch aus dem Bodensee
Wenn im April die Saison der Coregonen beginnt (so nennt sie der Biologe), leuchten die Augen der Fischfreunde – obgleich die Endsilbe eher Assoziationen mit den Klingonen weckt und an die Star-Trek-Küche erinnert.
Thema 8202 mal gelesen | 18.03.2010 | weiter lesen
Crossover Küche: fusion food - erlaubt ist, was schmecktCrossover Küche: fusion food - erlaubt ist, was schmeckt
Wer zwar gerne kocht, sich aber nicht so gerne an streng festgelegte Rezepte hält, sollte es einmal mit dem fusion food versuchen. Bei dieser Art des Kochens, die auch Crossover Küche genannt wird, werden verschiedene Elemente aus allen Küchen der Welt miteinander kombiniert.
Thema 11881 mal gelesen | 07.06.2009 | weiter lesen
Knollenziest ein WurzelgemüseKnollenziest ein Wurzelgemüse
Wie besonders fette weiße Raupen oder eben Michelin-Männchen sehen die tief eingeschnürten Wurzeln des Knollenziestes aus.
Thema 14884 mal gelesen | 26.01.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |