Rezept Eisterrine mit Hagebuttenaepfeln

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Eisterrine mit Hagebuttenaepfeln

Eisterrine mit Hagebuttenaepfeln

Kategorie - Suessspeise, Eis, Hagebutte, Apfel, Mandel Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29683
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2145 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Geflügelsuppe mit zartem Fleisch !
Wenn das Geflügel schön saftig bleiben soll, geben Sie es in das kochende Wasser, weil sich dann die Poren sofort schließen. Soll der Fleischsaft aber mehr in die Suppe ziehen, so setzen Sie das Fleisch in kaltem Wasser auf.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
50 g Mandeln; gerieben
1 El. Butter
2 El. Zucker
4  Eier
4 El. Zitronensaft
4 El. Amaretto
1  Hagebuttenmarmelade i. Glas (Reformhaus)
100 ml Schlagsahne
2  Aepfel
1  Hagebuttenmarmelade i. Glas
1 klein. Kastenform
- - Stern erfasst von: I. Benerts 23.04.97
Zubereitung des Kochrezept Eisterrine mit Hagebuttenaepfeln:

Rezept - Eisterrine mit Hagebuttenaepfeln
Die Mandeln mit der Butter und dem Zucker hellbraun in einer beschichteten Pfanne karamelisieren. Kalt werden lassen. Die Eier trennen, die Eigelb im Wasserbad mit dem Zucker, Zitronensaft, Amaretto und der Hagebuttenmarmelade aufschlagen, bis eine cremige Konsistenz entsteht. Im kalten Wasserbad abkuehlen, Eiweiss zu Schnee schlagen. Zuerst die geschlagene Sahne und dann den Eischnee unter die Masse heben. Kastenform mit angefeuchteter Klarsichtfolie auslegen. Die Haelfte der Creme in die Form geben, Krokant darueberstreuen und mit der restlichen Creme auffuellen. Ueber Nacht in den Gefrierschrank stellen. Die Aepfel schaelen, entkernen, in duenne Scheiben schneiden. Die Marmelade zu den Apfelscheiben geben und bissfest duensten. Abkuehlen lassen. Die Kastenform kurz in heisses Wasser tauchen, Folie entfernen. In Scheiben aufschneiden, auf Teller verteilen und mit den leicht erwaermten Hagebuttenaepfeln umgeben. Restliches Eis wieder einfrieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Digestifs - Genuss mit Whiskey und CognacDigestifs - Genuss mit Whiskey und Cognac
Im Gegensatz zum allseits bekannten Aperitif, zu dessen berühmtesten Vertreter wohl dank James Bond der Martini zählen dürfte, fristet der Digestif heutzutage eher ein Schattendasein.
Thema 5741 mal gelesen | 26.08.2009 | weiter lesen
Suppenfasten, der richtige Weg zur Wunschfigur?Suppenfasten, der richtige Weg zur Wunschfigur?
Der Frühling ist da, der Sommer naht und mit ihm die Momente, in denen locker-leichte Stoffe mehr vom Körper zeigen, anstatt unerwünschte Pölsterchen gnädig zu verhüllen.
Thema 9681 mal gelesen | 19.04.2009 | weiter lesen
Aprikosen - süße Früchtchen, bei Aprikosen zählt QualitätAprikosen - süße Früchtchen, bei Aprikosen zählt Qualität
Viele Menschen genießen die Aprikose nur noch als Konfitüre – zu oft waren sie vom Kauf der zarten, hellorangenen Früchte enttäuscht.
Thema 5876 mal gelesen | 10.03.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |