Rezept Eisterrine mit Hagebuttenaepfeln

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Eisterrine mit Hagebuttenaepfeln

Eisterrine mit Hagebuttenaepfeln

Kategorie - Suessspeise, Eis, Hagebutte, Apfel, Mandel Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29683
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2058 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Achtung Salmonellengefahr! !
Braten Sie Ihre Hähnchen und Frikadellen sofort ganz durch! Auch bei Lagerung des rohen Fleisches im Kühlschrank vermehren sich die Salmonellenbakterien.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
50 g Mandeln; gerieben
1 El. Butter
2 El. Zucker
4  Eier
4 El. Zitronensaft
4 El. Amaretto
1  Hagebuttenmarmelade i. Glas (Reformhaus)
100 ml Schlagsahne
2  Aepfel
1  Hagebuttenmarmelade i. Glas
1 klein. Kastenform
- - Stern erfasst von: I. Benerts 23.04.97
Zubereitung des Kochrezept Eisterrine mit Hagebuttenaepfeln:

Rezept - Eisterrine mit Hagebuttenaepfeln
Die Mandeln mit der Butter und dem Zucker hellbraun in einer beschichteten Pfanne karamelisieren. Kalt werden lassen. Die Eier trennen, die Eigelb im Wasserbad mit dem Zucker, Zitronensaft, Amaretto und der Hagebuttenmarmelade aufschlagen, bis eine cremige Konsistenz entsteht. Im kalten Wasserbad abkuehlen, Eiweiss zu Schnee schlagen. Zuerst die geschlagene Sahne und dann den Eischnee unter die Masse heben. Kastenform mit angefeuchteter Klarsichtfolie auslegen. Die Haelfte der Creme in die Form geben, Krokant darueberstreuen und mit der restlichen Creme auffuellen. Ueber Nacht in den Gefrierschrank stellen. Die Aepfel schaelen, entkernen, in duenne Scheiben schneiden. Die Marmelade zu den Apfelscheiben geben und bissfest duensten. Abkuehlen lassen. Die Kastenform kurz in heisses Wasser tauchen, Folie entfernen. In Scheiben aufschneiden, auf Teller verteilen und mit den leicht erwaermten Hagebuttenaepfeln umgeben. Restliches Eis wieder einfrieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Wenn Lebensmittel gefährlich werden!Wenn Lebensmittel gefährlich werden!
Wir alle wissen, Obst und Gemüse sind gesund, je mehr man davon isst, desto besser. Chips und Co sind Dickmacher und sollten dagegen nur in kleinen Mengen gegessen werden.
Thema 4228 mal gelesen | 18.05.2009 | weiter lesen
Kabeljau Fisch ist fettarm und schmackhaftKabeljau Fisch ist fettarm und schmackhaft
Schon die Wikinger schätzten den Fisch (Kabeljau), der sich für fast alle Zubereitungsarten eignet. Sein Fleisch ist weiß, zart und fest, es enthält wenig Fett und kann getrocknet, gedünstet oder gebraten werden.
Thema 10520 mal gelesen | 26.06.2008 | weiter lesen
Exotisches Essen aus VietnamExotisches Essen aus Vietnam
In allen Kulturen haben sich gewisse Essgewohnheiten gebildet und einiges hat seinen Weg schon nach Deutschland gefunden. Doch wie Kochen die Menschen in Vietnam?
Thema 13819 mal gelesen | 05.04.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |