Rezept Eisterrine mit Hagebuttenaepfeln

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Eisterrine mit Hagebuttenaepfeln

Eisterrine mit Hagebuttenaepfeln

Kategorie - Suessspeise, Eis, Hagebutte, Apfel, Mandel Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29683
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2176 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Salbei !
Vitalisierend, anregen, tonisierend, stärkt die Willenkraft. Passt gut zu anderen frischen Düften wie Basilikum, Bergamotte, Pfefferminze.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
50 g Mandeln; gerieben
1 El. Butter
2 El. Zucker
4  Eier
4 El. Zitronensaft
4 El. Amaretto
1  Hagebuttenmarmelade i. Glas (Reformhaus)
100 ml Schlagsahne
2  Aepfel
1  Hagebuttenmarmelade i. Glas
1 klein. Kastenform
- - Stern erfasst von: I. Benerts 23.04.97
Zubereitung des Kochrezept Eisterrine mit Hagebuttenaepfeln:

Rezept - Eisterrine mit Hagebuttenaepfeln
Die Mandeln mit der Butter und dem Zucker hellbraun in einer beschichteten Pfanne karamelisieren. Kalt werden lassen. Die Eier trennen, die Eigelb im Wasserbad mit dem Zucker, Zitronensaft, Amaretto und der Hagebuttenmarmelade aufschlagen, bis eine cremige Konsistenz entsteht. Im kalten Wasserbad abkuehlen, Eiweiss zu Schnee schlagen. Zuerst die geschlagene Sahne und dann den Eischnee unter die Masse heben. Kastenform mit angefeuchteter Klarsichtfolie auslegen. Die Haelfte der Creme in die Form geben, Krokant darueberstreuen und mit der restlichen Creme auffuellen. Ueber Nacht in den Gefrierschrank stellen. Die Aepfel schaelen, entkernen, in duenne Scheiben schneiden. Die Marmelade zu den Apfelscheiben geben und bissfest duensten. Abkuehlen lassen. Die Kastenform kurz in heisses Wasser tauchen, Folie entfernen. In Scheiben aufschneiden, auf Teller verteilen und mit den leicht erwaermten Hagebuttenaepfeln umgeben. Restliches Eis wieder einfrieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Milchsäuregärung,  die Haltbarkeit von Lebensmittel verlängernMilchsäuregärung, die Haltbarkeit von Lebensmittel verlängern
Für alle, die die Haltbarkeit bestimmter Lebensmittel verlängern möchte, ohne auf chemisch hergestellte Zusatzstoffe zurückzugreifen, ist die Milchsäuregärung eine interessante Option. Diese Konservierungsmethode auf natürlicher Basis wird schon seit Jahrtausenden geschätzt.
Thema 10916 mal gelesen | 10.06.2009 | weiter lesen
Haggis - gefüllter schottischer SchafsmagenHaggis - gefüllter schottischer Schafsmagen
Das Nationalgericht der Schotten ist dagegen eher berüchtigt. Die Rede ist vom Haggis, einem gefüllten Schafsmagen, der in der Regel mit zerstampften Kartoffeln (tatties) und weißen Rüben (neeps) serviert wird.
Thema 13550 mal gelesen | 10.07.2008 | weiter lesen
Lexikon alter Apfelsorten mit Tipps für den AnbauLexikon alter Apfelsorten mit Tipps für den Anbau
Äpfel dienten schon unseren Vorfahren in der Jungsteinzeit als Nahrung. Weltweit gibt es mehr als 20.000 Sorten, Großhändler führen meist acht bis zehn Sorten (z.B. Golden Delicious, Elstar, Jonagold, Cox Orange, Idared, Braeburn und Boskoop).
Thema 26312 mal gelesen | 28.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |