Rezept Eisige Nußtorte

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Eisige Nußtorte

Eisige Nußtorte

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27610
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2761 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Bratäpfel !
Schneiden Sie die Äpfel rundherum ein, bevor Sie sie backen. Die Bratäpfel schrumpfen dann nicht.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
100 g Butter oder Margarine
125 g Zucker
100 g Cornflakes
50 g Haselnüsse; gemahlen
50 g Kokosraspeln
3 El. Kondensmilch
1 l Nußeis
1/8 l Schlagsahne
1 Dos. Mandarinen; kleine Dose
12  Walnußhälften
Zubereitung des Kochrezept Eisige Nußtorte:

Rezept - Eisige Nußtorte
Fett zerlassen, Zucker, zerdrückte Cornflakes, Haselnüsse und Kokosraspeln unterrühren, zum Schluß die Kondensmilch dazugeben. Eine Springform (24 cm Durchmesser) mit Alufolie auslegen, glattstreichen. Die Hälfte der Teigmasse einfüllen und festdrücken. Eis in Scheiben schneiden, darauflegen und andrücken. Die restliche Teigmasse darüberziehen, festdrücken und glattstreichen. Die Torte ca. 2 Stunden ins Gefrierfach stellen. Sahne steifschlagen. Springformrand öffnen, Torte herausnehmen und die Alufolie abziehen. Die Sahne aufspritzen und mit Mandarinen und Walnußhälften garnieren. Schmeckt gut mit einem Teepunsch. Für Kinder heißen Fruchttee dazu reichen. : 1 Torte = 12 Stücke : Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten (ohne Gefrierzeit) : Pro Stück ca. 1320 kJ = 315 kcal Quelle: Bunte erfaßt: Sabine Becker, 11. Juli 1999

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Basilikum - Kräuter Ocimum basilicum ein Königliches KrautBasilikum - Kräuter Ocimum basilicum ein Königliches Kraut
Basilienkraut oder Balsam nennt man das Basilikum (Ocimum basilicum) genauso wie Pfeffer- oder Königskraut. Und auch der botanische Name verweist auf königliche Herkunft: ‚basileus’ war im klassischen Griechenland ein Herrschertitel.
Thema 10627 mal gelesen | 21.01.2008 | weiter lesen
Quesos Espanoles - Käse aus SpanienQuesos Espanoles - Käse aus Spanien
Vergleicht man Spanien mit Frankreich oder Deutschland, so sticht es nicht gerade als berühmte Käsenation hervor.
Thema 4794 mal gelesen | 28.03.2009 | weiter lesen
Alles über echte und falsche HasenbratenAlles über echte und falsche Hasenbraten
Ob Hase, falscher Hase, Dachhase oder Osterhase – kaum rückt das Osterfest näher, schon ist der Hase wieder in aller Munde. Doch nicht überall, wo „Hase“ draufsteht, steckt auch Hase drin.
Thema 5284 mal gelesen | 26.02.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |