Rezept Eisgugelhupf Fuerst Pueckler mit flambierten Erdbeeren

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Eisgugelhupf Fuerst-Pueckler mit flambierten Erdbeeren

Eisgugelhupf Fuerst-Pueckler mit flambierten Erdbeeren

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 9974
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3372 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kartoffeln zur Entwässerung und zur Senkung des Bluthochdrucks !
Salzfrei gedämpfte Kartoffeln sind ein wirkungsvolles Mittel. Das Kalium regt die Ausschwemmung von Schlackenstoffen an und entlastet den Kreislauf. Kartoffeln auf diese Weise zubereitet, sind ideale Schlankmacher!

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
200 g Schokoladen-Eiscreme
250 g Erdbeerfruchteis
350 g Vanille-Eiscreme
500 g Frische Erdbeeren
100 ml Himbeersaft
200 ml Schlagsahne
1 Tl. Feinster Zucker; zum Suessen der Sahne
3 cl Schwarzwaelder Kirschwasser
3 El. Zucker
2 El. Raspelschokolade
Zubereitung des Kochrezept Eisgugelhupf Fuerst-Pueckler mit flambierten Erdbeeren:

Rezept - Eisgugelhupf Fuerst-Pueckler mit flambierten Erdbeeren
Das Rezept ist fuer eine Gugelhupfform mit 18 cm Durchmesser ausgelegt (keine duenne Blechform nehmen). Gugelhupfform in den Tiefkuehlschrank stellen. Die Eissorten in drei getrennte Schuesseln geben und etwa 10-15 Minuten stehen lassen, dann cremig ruehren. Zuerst die Schokoladen-Eiscreme in die Gugelhupfform einfuellen und glatt streichen. Darauf das Erdbeer-Fruchteis geben und zuletzt die Vanille-Eiscreme. Jede Sorte gleichmaessig in der Form verteilen und glattziehen. So erhaelt man einen dreischichtigen Gugelhupf. Das Eis mit Pergamentpapier abdecken, die Form mit Alufolie fest verschliessen und etwa 4 Stunden in den Tiefkuehlschrank stellen. Servieren: Ein Rechaud und eine Flambierpfanne mit 24 cm Durchmesser bereitstellen. In der Flambierpfanne den Zucker karamelisieren, bis er eine hellbraune Farbe angenommen hat. Mit dem Himbeersaft abloeschen und von der Kochstelle nehmen. Die Gugelhupfform aus dem Tiefkuehlschrank nehmen, kurz in lauwarmes Wasser halten und den Eisgugelhupf auf einen vorgekuehlten flachen Teller stuerzen. In Portionen aufschneiden und auf gekuehlte Dessertteller verteilen. Das Rechaud auf den Tisch stellen, Brenner anzuenden und die Flambierpfanne daraufstellen. Die Erdbeeren hineingeben und mit Kirschwasser uebergiessen. Die Pfanne ein wenig schraeg halten und das Kirschwasser anzuenden. Die flambierten Erdbeeren neben der Scheibe Eisgugelhupf anrichten. Mit dem Spritzbeutel eine Sahnerosette formen und mit Raspelschokolade bestreuen. * Quelle: ? (Rezeptsammlung Riedbox) ** Reposting von Ulli Fetzer (2:246/1401.62) vom 19.06.1994 Stichworte: Suessspeise, Eis, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kulinarische Weihnachtsgeschenke aus der eigenen KücheKulinarische Weihnachtsgeschenke aus der eigenen Küche
Geht es Ihnen auch oft so - Weihnachtsgeschenke kauft man meist erst in letzter Minute und greift dann zu dem, was gerade am nächsten liegt? Doch es geht auch anders, ohne das Zeitbudget oder die Finanzen zu sehr zu beanspruchen.
Thema 4867 mal gelesen | 08.12.2009 | weiter lesen
Pizza - Pizzabacken knusprig und locker die Pizza mit RezeptPizza - Pizzabacken knusprig und locker die Pizza mit Rezept
Natürlich gibt es den Lieblingsitaliener um die Ecke. Oder den Lieferservice. Die Tiefkühltruhe und den Imbissstand. Pizzas sind fast überall zu haben - und trotzdem schwören Fans der mediterranen Küche auf selbst gebackene Pizzas.
Thema 64814 mal gelesen | 24.10.2007 | weiter lesen
Mangold ein würziges Gemüse mit Nudeln in SenfsoßeMangold ein würziges Gemüse mit Nudeln in Senfsoße
Mangold, sagen viele, ist eine Art Spinat – ein Irrtum, der vermutlich aus der Verwendung des Mangold rührt.
Thema 32576 mal gelesen | 10.03.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |