Rezept Eisgugelhupf

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Eisgugelhupf

Eisgugelhupf

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 6622
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5366 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gemüsezwiebeln !
besonders groß, mild und prima zum Füllen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
100 g Loeffelbisquits
100 g Butter
- - je 50g Orangeat und Zitronat
- - (150g Doerrobst,
- - ich kann das andere Zeug nicht leiden)
- - brauner Rum
100 g Sultaninen
4  Blatt weisse Gelatine
4  Eigelb (Gew.-Kl. 3)
3 El. Wasser
100 g Zucker
0.75 l Schlagsahne
- - noch mal 50g Loeffelbisquits
1 El. Kakaopulver
Zubereitung des Kochrezept Eisgugelhupf:

Rezept - Eisgugelhupf
1. Eine Gugelhupfform mit Oel auspinseln und glatt(!) mit Klarsichtfolie auskleiden. Die Folie sollte 10 cm. ueberstehen. 2. 100 g Loeffelbisquits in daumenbreite Stuecke schneiden. Butter schmelzen und die Loeffelbisquits darin leicht roesten. 3. Doerrobst (Zitronat/Orangeat) fein hacken 4. Sultaninen in [ausreichend] Rum quellen lassen. 5. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Eigelb mit Wasser und Zucker ueberm heissen Wasserbad zu einer dicklich-cremigen Massen aufschlagen. (*) Aus dem Wasserbad nehmen und solange weiter schlagen, bis die Masse nur noch lauwarm ist. Die ausgedrueckte Gelatine mit dem Schneebesen unterziehen. 6. Sahne steif schlagen. Mit dem Schneebesen unter die Ei/Zucker-Masse heben. Die Loeffelbisquits, das Doerrobst und die Sultaninen mit einem Holzspatel vorsichtig unterheben. 7. Allen in die Gugelhupfform fuellen; die Form zwischendurch aufstossen, um die Masse gleichmaessig zu verteilen. Mind. 6 Stunden gefrieren. 8. Zum Servieren die Form kurz in ein warmen Handtuch packen, dann das Eis an den ueberstehenden Folienoehrchen rausziehen und auf einer Platte anrichten. Mit dem Kakaopulver bestaeuben. Schmeckt sehr gut mit Schokoladensauce: 100g dunkle Schokolade in 1 Becher Sahne aufloesen. (*) Das Aufschlagen ueber heissem Wasser soll wohl etwaige Salmonellen killen. Das Org. Rezept sieht kochendes Wasser vor, was dazu fuehren wuerde, dass die Eigelb gerinnen. Ich hab's deswegen auch nicht ausprobiert. Ich kann mich jedoch erinnern, in rec.food.cooking (oder war's alt.folklore.?) gelesen zu heben, dass der Zucker das Gerinnen verhindert. * Aus Essen & Trinken, Nr. 8, 1993 ** From: Alex@ee.uni-sb.de (Alexander Bachmann) Date: 25 Aug 1993 17:08:23 GMT Newsgroups: de.rec.mampf Stichworte: Dessert, Nachspeisen, Eis, News

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Der Silberlöffel - Die Bibel der italienischen KücheDer Silberlöffel - Die Bibel der italienischen Küche
„Der Silberlöffel“ ist mit fast 1300 Seiten ein dicker und gewichtiger Wälzer – und ein Genuss für Liebhaber der italienischen Küche.
Thema 9042 mal gelesen | 15.05.2008 | weiter lesen
Champgner, Prosecco und Co.Champgner, Prosecco und Co.
Ein prickelndes Vergnügen sind Sekt, Champagner, Prosseco und Co. Doch worin liegen die Unterschiede und wo kommen die prickelnden Genüsse her?
Thema 4370 mal gelesen | 02.05.2009 | weiter lesen
Spaghetti, Rigatoni, Tagliatelle drei leckere Pasta RezepteSpaghetti, Rigatoni, Tagliatelle drei leckere Pasta Rezepte
Nudelgerichte sind schnell gemacht und schmecken Kindern wie Erwachsenen. Wenn die lieben kleinen tagaus-tagein krähen: „Will Pasta! Basta!“ ist es gut, auf eine Reihe von leckeren Nudelsoßenrezepten zurückgreifen zu können.
Thema 19498 mal gelesen | 24.09.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |