Rezept Eiserkuchen (Omas Rezept)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Eiserkuchen (Omas Rezept)

Eiserkuchen (Omas Rezept)

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 21330
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 45706 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Versalzene Salatsoße !
Die Vinaigrette lässt sich ganz schnell retten, indem man etwas Brühe oder Weißwein verlängert und Sie tropfenweise unter ein frisches, verquirltes Ei schlägt.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
125 g Butter
250 g Zucker
2  Pk. Vanillezucker
375 g Mehl
2  Eier
1/2 l Wasser, Menge anpassen bis zur Haelfte mehr
Zubereitung des Kochrezept Eiserkuchen (Omas Rezept):

Rezept - Eiserkuchen (Omas Rezept)
Butter, Zucker, Vanillin und Eier schaumig ruehren. Mehl und soviel Wasser zugeben, dass ein ziemlich fluessiger Teig entsteht. (Wie Palatschinkenteig, eher noch fluessiger.) Hauchduenn ins Eiserkucheneisen geben, goldbraun backen und Sofort zu Tueten rollen. Wenn waehrend des langwierigen Backens das Mehl aufquillt und der Teig fester wird, noch Wasser zugeben. Tip: Keinesfalls Milch verwenden, sonst werden die Eiserkuchen nicht knusprig! Bemerkungen von Michaela: :Xx> Ich suche ein Rezept fuer ganz krosse Waffeln. Sie sollen wenn :Xx> sie erkaltet sind so knuspern wie die Eistueten aus der Eisdiele Ich habe hier meiner Mutter und Grossmutter bewaehrtes Eiserkuchenrezept. An den Dingern koennte ich mich krumm und daemlich futtern. Selbst gebacken habe ich sie allerdings noch nie, in Ermangelung eines Eiserkucheneisens. Ein Waffeleisen ist nach Auskunft meiner Mutter (die beides besitzt) fuer die Herstellung von Eiserkuchen ungeeignet. :Xx> Worin besteht eigentlich das Prinzip ein Gebaeck so kross :Xx> zu kriegen und eben nicht pfannkuchenartig aus dem Waffeleisen :Xx> zu zupfen? Der Teig muss mit *Wasser* angeruehrt werden. Keinesfalls Milch nehmen. Und wenn du Tueten haben willst: Die Dinger sofort drehen, wenn du sie aus dem Eisen genommen hast. War als Kind immer meine Aufgabe. * Quelle: Aus Omas Rezeptsammlung Gepostet: Michaela Peschl 24.06.1996 Stichworte: Backen, Gebaeck, Waffel, Deutschland, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Das Besondere am BioweinDas Besondere am Biowein
In Deutschland betreiben rund 350 Betriebe auf insgesamt 2000 Hektar ökologischen Weinbau, das entspricht zwei Prozent der deutschen Rebfläche. Tendenz leicht steigend.
Thema 5997 mal gelesen | 26.02.2007 | weiter lesen
Safran das Edel GewürzSafran das Edel Gewürz
„Safran macht den Kuchen gel“, heißt es in einem alten Kinderlied. Mit Safran Gewürz wurden aber auch die leuchtenden Gelbtöne in mittelalterlichen Büchern erreicht, Safran färbte Seidengewänder und Lebensmittel.
Thema 20771 mal gelesen | 14.03.2007 | weiter lesen
Chicoree gesundes SalatgemüseChicoree gesundes Salatgemüse
Dass er mit der Wegwarte verwandt ist, deren blaue Blütensterne im von Frühsommer bis Herbst an den Wegrändern leuchten, sieht man dem Chicorée (Cichorium intybus var. Foliosum) nicht an.
Thema 5744 mal gelesen | 22.10.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |