Rezept Eiserkuchen = Krullkuchen = Neujahr

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Eiserkuchen = Krullkuchen = Neujahr

Eiserkuchen = Krullkuchen = Neujahr

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 21329
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8051 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Omelett !
Eierspeise, die im Gegensatz zum Pfannkuchen ohne Mehl hergestellt wird. Lässt sich süß oder herzhaft füllen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
125 g Butter
1  Ei
250 g Kandis
1/4  Liter Wasser
1/2  Liter Milch
500 g Mehl
- - Zimt; oder
- - Zitrone; oder
- - Kardamom; oder
- - Zimt und Anis
Zubereitung des Kochrezept Eiserkuchen = Krullkuchen = Neujahr:

Rezept - Eiserkuchen = Krullkuchen = Neujahr
Zucker und Butter in warmem Wasser aufloesen. Abkuehlen lassen. Die uebrigen Zutaten unterruehren und 1 Tag stehen lassen. Pro Waffel einen grossen Essloeffel Teig. Soviel zum Rezept. Das Problem, wie man die zangenfoermigen Rundeisen, die traditionellerweise in der Glut des Herdfeuers erhitzt und deren Backflaechen vor dem Auftragen des Teigs mit einer Speckschwarte eingerieben werden, in der konventionellen Kueche ersetzt, ist mir auch nicht ganz klar. Der Autor des Artikels, Hans Drunkenmoelle, empfiehlt elektrische Waffeleisen, obwohl ich das Gefuehl habe, dass der Plattenabstand da deutlich groesser ist als bei den hier verwendeten Rundeisen. Die Backdauer entspricht nach Expertinnenmeinung 1 Vaterunser-Laeng ;-). Dann wird die Waffel mit der Gabel abgehoben und sofort zu einem kleinen Trichter gerollt. * Quelle: unbekannt Gepostet Ende 1992 Stichworte: Backen, Gebaeck, Waffel, Deutschland, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Mit Hefe macht man Brot und BierMit Hefe macht man Brot und Bier
Was wäre Bier ohne Hefe? Hopfentee. Was wäre Brot ohne Hefe? Ein dumpfer Teigkloß ohne Löcher.
Thema 7563 mal gelesen | 12.10.2008 | weiter lesen
Saftfasten, mit Saft zur schlanken Linie?Saftfasten, mit Saft zur schlanken Linie?
Das so genannte Saftfasten wird anstelle von strengem Fasten mit Wasser und Kräutertee von vielen Menschen weit lieber zur Gewichtsreduktion eingesetzt. Bei dieser Methode des Fastens kann man in Extremfällen innerhalb einer Woche bis zu fünf Kilogramm an Gewicht verlieren.
Thema 7674 mal gelesen | 13.05.2009 | weiter lesen
Wild und Wildfleisch - Wie bereitet man Wild zu?Wild und Wildfleisch - Wie bereitet man Wild zu?
Unsere Großmütter konnten den weihnachtlichen Rehrücken noch aus dem ff zubereiten - duftend und zartrosa im Kern kam er auf die festliche Tafel, umringt von Speckböhnchen, Rotkraut oder würzigen Pfifferlingen.
Thema 12905 mal gelesen | 22.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |