Rezept Eischwerkuchen (mit Rosinen)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Eischwerkuchen (mit Rosinen)

Eischwerkuchen (mit Rosinen)

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 6617
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5226 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Fleischhaltige Mahlzeiten nicht länger warm halten !
Temperaturen zwischen 40 und 60 Grad sind ideale Vermehrungsbedingungen für Salmonellenbakterien. Erst bei mehr als 60 Grad ist eine Abtötung der Keime gewährleistet.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
5  Eier
250 g Mehl
250 g Zucker
250 g Margarine
- - (100 g Rosinen)
1  Prise Salz
- - Handruehrgeraet/Schneebesen
- - Waage/Messbecher
- - hohe Ruehrschuessel
- - Teigschaber
- - Backpinsel
- - Backform
Zubereitung des Kochrezept Eischwerkuchen (mit Rosinen):

Rezept - Eischwerkuchen (mit Rosinen)
Eier (einzeln) aufschlagen. Mehl, Zucker, Salz, Margarine, Eier in dieser Reihenfolge in eine Ruehrschuessel tun, mit dem Handruehrgeraet erst auf Stufe 2 verruehren, dann auf Stufe 3 bis der Teig hell und cremig ist (etwa 3 Minuten). Backofen auf 180 Grad vorheizen. Wenn mit Rosinen: Rosinen warm waschen und abtrocknen, einmehlen (verhindert Einsinken) und in den Teig ruehren. Backform einfetten. Teig mit Teigschaber einfuellen und mit Gabel glattstreichen. In den Ofen (unterste Stufe) stellen. 60 Minuten backen. Garprobe mit Stricknadel (oder Holzstab) machen. Wenn kein Teig mehr kleben bleibt, ist der Kuchen gar. Er kann abkuehlen und dann gestuerzt werden. Fertig. Warum 'Eischwer'kuchen? Alle Zutaten sind so schwer wie Eier. 1 Ei wiegt etwa 50g. Wenn Du also einen Puppenkuchen machen willst, so nimm 2 Eier und von allem anderen 2x50g = 100g. Fuer ein Blech voller Apfel- oder Zwetschgenkuchen braucht man 8 bis 9 Eier. (8 Eier/400g Zucker/400g Mehl/400g Fett) Mit freundlicher Empfehlung von Melium, die den Kuchen nur nicht mehr essen mag, weil sie zuviel davon hatte (10 Jahre!) :-) * Aus dem 'Ravensburger Kochbuch fuer Kinder' von Sybil Graefin Schoenfeldt. ** From: Michael.Niermann@sol.ccc.de (Michael Niermann) Newsgroups: de.rec.mampf Date: 20 Jul 92 13:54:37 +0200 Stichworte: Kuchen, News

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Butter oder Margarine?Butter oder Margarine?
Auf dem Markt gibt es verschiedene Butterarten und Margarinesorten. Wir klären auf, wo die Unterschiede liegen und ob wirklich Margarine weniger Fett enthält als Butter.
Thema 5832 mal gelesen | 13.05.2009 | weiter lesen
Keine Panik, Pannen in der Küche und beim KochenKeine Panik, Pannen in der Küche und beim Kochen
Wenn das Essen zu salzig ist, ist der Koch verliebt – das ist schön für den Koch, aber schlecht für die Gäste. Kleine Tricks können jedoch das Schlimmste verhindern und die typischen Küchenpannen wieder ausbügeln.
Thema 7712 mal gelesen | 17.12.2007 | weiter lesen
Obst und Gemüse: Pestizide in Lebensmitteln?Obst und Gemüse: Pestizide in Lebensmitteln?
Und Bio ist doch besser. Die aktuellen Ergebnisse des Lebensmittel-Monitorings 2007 zeigen, dass einige Obst- und Gemüsesorten aus konventionellem Anbau zum Teil deutlich mit Pflanzenschutzmittelrückständen belastet sind.
Thema 6479 mal gelesen | 22.10.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |