Rezept Eisbein mit Kraut gratiniert

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Eisbein mit Kraut gratiniert

Eisbein mit Kraut gratiniert

Kategorie - Fleisch, Gemuese, Hauptspeise Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28407
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8057 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Stecker raus im Urlaub !
Wenn sie Verreisen, dann ziehen Sie den Stecker Ihres Kühlschrankes heraus. Das Eisfach lassen sie abtauen und wischen den gesamten Innenraum mit Essig aus. Die Tür lassen Sie während Ihrer Abwesenheit offen stehen, dann kann es nicht muffig riechen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
1  gepoekelte Schweinshaxe
200 g Sauerkraut
1/2 l Apfelmost
4  Schalotten, fein geschnitten
1  Knoblauchzehe, fein geschnitten
1/2 l Weisswein
2 El. Essig
1 El. Kastanienhonig
1 El. Rosinen
2 El. geriebenes Weissbrot
1 Tl. Bio-Gemuesebruehe-Pulver
1  Lorbeerblatt
1 Tl. Wacholderbeeren, zerdrueckt
- - Butter zum Anbraten
- - Salz, Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Eisbein mit Kraut gratiniert:

Rezept - Eisbein mit Kraut gratiniert
Die Schweinshaxe in schwach gesalzenem Wasser ca. 1 Stunde lang weichkochen. Etwas auskuehlen lassen und das Fleisch vom Knochen loesen. Die Fettschwarte entfernen und das magere Fleisch mit der Hand behutsam in die einzelnen Muskelstraenge teilen. Zwei Schalotten mit etwas Butter in einer Pfanne bei maessiger Hitze glasig duensten, den Knoblauch etwas spaeter dazugeben. Dann mit 1/4 l Wein abloeschen, Sauerkraut, Gemuesebruehen-Pulver, Lorbeerblatt und Wacholderbeeren zugeben. Mit etwas Pfeffer wuerzen. Bei geschlossenem Deckel ca. 20 Minuten kochen, bis die Fluessigkeit restlos verdampft ist. Evtl. nach 15 Minuten den Deckel abnehmen und bei grosser Hitze die restliche Fluessigkeit reduzieren lassen. Abschmecken und das Lorbeerblatt herausnehmen. Den Apfelmost auf 1/8 l einkochen. Zwei Schalotten in etwas Butter anbraten, dazu Honig und Rosinen geben und mit restlichem Weisswein, dem eingekochten Apfelmost und Essig auffuellen. Zu einem duennen Sirup einkochen und das Fleisch darin schwenken. Das Fleisch auf dem Sauerkraut anrichten und mit Semmelbroeseln und Butterfloeckchen bestreuen. Unter den Grill geben und kurz gratinieren. Dazu passt gut Kartoffelbrei. :Stichwort : Schwein :Stichwort : Eisbein :Stichwort : Sauerkraut :Stichwort : Gratin :Erfasser : Christina Philipp :Erfasst am : 4.10.2000 :Letzte Aenderung: 5.10.2000 :Quelle : ARD-Buffet, 05.10.2000 :Quelle : Wochenthema: Kulinarischer Streifzug durch :Quelle : Deutschlands Kuechen

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Safran das Edel GewürzSafran das Edel Gewürz
„Safran macht den Kuchen gel“, heißt es in einem alten Kinderlied. Mit Safran Gewürz wurden aber auch die leuchtenden Gelbtöne in mittelalterlichen Büchern erreicht, Safran färbte Seidengewänder und Lebensmittel.
Thema 20233 mal gelesen | 14.03.2007 | weiter lesen
Jostabeeren und Jochelbeeren - Vitamine vom StrauchJostabeeren und Jochelbeeren - Vitamine vom Strauch
Entstanden aus einer Kreuzung von Schwarzen Johannisbeeren und Stachelbeeren, sind sowohl Jostabeeren als auch Jochelbeeren ein erstaunlich junges Obst: Jostabeeren findet man seit etwa 1975, Jochelbeeren erst seit Mitte der 1980er Jahre im Handel.
Thema 15379 mal gelesen | 03.07.2009 | weiter lesen
Digestifs - Genuss mit Whiskey und CognacDigestifs - Genuss mit Whiskey und Cognac
Im Gegensatz zum allseits bekannten Aperitif, zu dessen berühmtesten Vertreter wohl dank James Bond der Martini zählen dürfte, fristet der Digestif heutzutage eher ein Schattendasein.
Thema 5741 mal gelesen | 26.08.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |