Rezept Eisbaiser Torte

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Eisbaiser-Torte

Eisbaiser-Torte

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27611
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4291 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Panade aus Weizenkleie oder Cornflakes !
Wenn man Paniermehl durch Weizenkleie oder zerbröselte Cornflakes ersetzt, wird die Panade knuspriger. Bei Weizenkleie bekommt man außerdem eine Extraportion Ballaststoffe.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
2  Eiweiss
100 g Puderzucker ODER
8  Baisers a 10 g
175 g Zwieback
50 g Nuesse; gemahlen
10 El. Orangensaft
5  Eigelb
200 g Puderzucker
150 g Schmand
300 g Himbeeren (evt. TK)
1  Mango
400 g Schlagsahne
50 g Raspelschokolade
Zubereitung des Kochrezept Eisbaiser-Torte:

Rezept - Eisbaiser-Torte
Fuer das Baiser Eiweiss steif schlagen. Unter staendigem Weiterschlagen Puderzucker einrieseln lassen. Baisermasse in einen Spritzbeutel fuellen und 8-10 Nester auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech spritzen. Bei 100oC 1 1/2 Stunden im Backofen trocknen. Geriebenen Zwieback und Nuesse mit dem Orangensaft vermischen. Einen Tortenring auf eine Tortenplatte (26 cm Durchmesser) setzen. Kruemelmasse hineingeben, fest andruecken und kaltstellen. Fuer die Fuellung Eigelb, Zucker und Schmand in einer heiss ausgespuelten Schuessel mit den Quirlen des Handruehrers schaumig schlagen. Himbeeren, Mangowuerfel, vier grob zerbroeselte Baisers und steifgeschlagene Sahne dazugeben. Alles vorsichtig miteinander verruehren, in den Tortenring geben und glattstreichen. Restliche Baisers zerbroeckeln, mit Schokoladenraspeln vermischen und auf die die Torte streuen. Fuer mindestens 3 Stunden in das Gefriergeraet stellen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Fisch: Der Aal, ein fettiger GenussFisch: Der Aal, ein fettiger Genuss
Fettreich und doch gesund? Das klingt merkwürdig für alle, die durch Low-fat und Atkins-Diät ein wenig verwirrt sind. Doch dem Aal, einem der fettreichsten Fische überhaupt, gelingt diese Gratwanderung tatsächlich hervorragend.
Thema 5676 mal gelesen | 26.10.2009 | weiter lesen
Frischer Tatar - Das Gericht der wilden MännerFrischer Tatar - Das Gericht der wilden Männer
Um ein Produkt aus des Teufels Küche handelt es sich keinesfalls – obgleich das Wort Tatar, abgeleitet von dem griechischen Wort Tartarus für „aus der Hölle kommen“ diese Vermutung nahe legen könnte.
Thema 4866 mal gelesen | 08.04.2010 | weiter lesen
Absinth die grüne Fee Extrait de AbsinthAbsinth die grüne Fee Extrait de Absinth
Absinth - Grüne Fee nannte man ihn in Frankreich, zur „grünen Stunde“ am Spätnachmittag zwischen vier und sechs Uhr trank man ihn, der Maler Pablo Picasso wählte ihn als Sujet für einige Kunstwerke, und die Bohéme liebte ihn.
Thema 13688 mal gelesen | 04.04.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |