Rezept Eintopf mit Pflaumen und Äpfeln

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Eintopf mit Pflaumen und Äpfeln

Eintopf mit Pflaumen und Äpfeln

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27449
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3864 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Fischheber !
Fisch zerbricht leicht, wenn er aus dem Sud gehoben wird. Wenn Sie keinen Fischtopf mit Hebeeinsatz haben, behelfen Sie sich mit einem Streifen doppelt gelegten Pergamentpapier. Legen Sie ihn vor dem Kochen auf den Boden des Topfes und der Fisch lässt sich auf dieser Unterlage zum Schluss gut herausheben.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 10 Portionen / Stück
800 g Putenunterkeulen (entspr. 2 Keulen)
300 g Zwiebeln
2 mittl. Äpfel
150 g frische Pflaumen
1 kg Karotten
700 g Kartoffeln
6 El. gemahlener Zimt
8  Wacholderbeeren
1 El. schwarze Pfefferkörner
2 El. Piment (od. gemahlene Nelken)
1/2 l Wasser
1/2 l Rotwein (guter!)
1/2 l trockener Weißwein od. Prosecco
1 El. Instant Gemüsebrühe
2  Lemonen
1/2 l Wasser
4  Lorbeerblätter
4 El. Olivenöl
- - Salz
- - Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Eintopf mit Pflaumen und Äpfeln:

Rezept - Eintopf mit Pflaumen und Äpfeln
:Einleitung : Mengenangaben sind Schätzwerte .... :Zubereitung : Lösen Sie das Fleisch vom Knochen und Schneiden es in mundgerechte Stücke. Bewahren Sie Knochen Haut und Sehnen auf. Schälen Sie die Kartoffeln und schneiden Sie diese in ca. 1 1/2 cm große Würfel, schälen Sie die Karotten und schneiden Sie diese in Scheiben. Schneiden Sie die Zwiebeln in Ringe. Schneiden Sie die Lemonen in Scheiben und geben Sie diese in 1/2 Liter Wasser. Schälen Sie die Äpfel und würfeln diese. Bewahren Sie die Äpfel bis zur Verwendung in dem Lemonenwasser auf. Entkernen Sie die Pflaumen, 1/8 Sie diese und geben Sie dann zu den Äpfeln in das Lemonenwasser. Setzen Sie 1/2 Liter Wasser mit der Instanbrühe den Wacholderbeeren, die Hälfte der Lorbeerenblätter, der Hälfte der Pfefferkörner, dem Rotwein und den Knochen, Haut und sonstigen Resten von den Putenunterkeulen auf und lassen Sie die Brühe etwa 1/2 Stunde köcheln. Gießen Sie die Brühe durch ein Sieb. Geben Sie das Olivenöl in einen sehr großen oder zwei kleinere Töpfe. Lassen Sie das Öl sehr heiß werden und braten sie die Putenstücke darin scharf an. Geben Sie dann die Zwiebeln hinzu und lassen Sie diese goldgelb werden. Löschen Sie mit der Brühe ab. Lassen Sie das ganze wieder köcheln und geben Sie dann die Karotten, Kartoffeln, den Weißwein und die restlichen Gewürze hinzu. Lassen Sie das ganze ca. 1/2 Stunde kochen. Die Karotten und Kartoffeln sollten weich sein aber nicht zerfallen. Gießen Sie das Lemeonenwasser von den Äpfeln und Pflaumen ab und geben das Obst mit den Lemonenscheiben in den Eintopf. Lassen Sie das ganze noch einmal ca 20 Minuten kochen bis die Äpfel und Pflaumen vor dem zerfallen sind. Schmecken Sie mit Salz und Pfeffer ab. Servieren Sie das ganze mit warmen Chibatta Baguette ... Guten Appetit

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Likör von der Medizin zum MixgetränkLikör von der Medizin zum Mixgetränk
Ungefähr im Jahre 1000 entstanden die ersten Vorläufer des heutigen Likör. Einige Quellen berichten von den Brüdern des Ordens Romualdo, die versuchten mit Ihrer Mischung aus Pflaumen und destilliertem Alkohol die Malaria zu bekämpfen.
Thema 8626 mal gelesen | 13.03.2007 | weiter lesen
Die Mispel eine unbekannte WildfruchtDie Mispel eine unbekannte Wildfrucht
Kaum jemand weiß noch etwas mit dem Namen und der Frucht anzufangen, obwohl die Mispelfrüchte im Mittelalter begehrt waren und in Klostergärten gezüchtet wurden.
Thema 23913 mal gelesen | 12.10.2008 | weiter lesen
Schnitzel - Das Wiener Schnitzel nur echt mit KalbfleischSchnitzel - Das Wiener Schnitzel nur echt mit Kalbfleisch
Kaum ein Gericht landet so oft in falscher Zusammensetzung auf den Speisekarten wie das berühmte Wiener Schnitzel. Denn ein Wiener Schnitzel ist nur dann ein Wiener Schnitzel, wenn es aus dünnem Kalbfleisch besteht.
Thema 14011 mal gelesen | 05.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |