Rezept Eingelegter Schafskaese #1

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Eingelegter Schafskaese #1

Eingelegter Schafskaese #1

Kategorie - Kaese Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 9966
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7758 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: damit das Fett nicht spritzt !
Streuen Sie vor dem Braten etwas Mehl oder Salz in die Pfanne, dann spritzt das heiße Fett nicht.


Kein Fett in den Ausguss
Schütten Sie niemals Fettreste oder Altöl in den Ausguss. Denn schon ein Liter Fett verunreinigt eine Million Liter Trinkwasser!!

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
200 g Schafskaese
2  Salbeiblaetter (bis 3)
- - Olivenoel
- - Knoblauch (gehackt)
- - Pfeffer
- - Zwiebel
Zubereitung des Kochrezept Eingelegter Schafskaese #1:

Rezept - Eingelegter Schafskaese #1
Auf dem Schafskaese Salbeiblaetter andruecken. Eine Mischung aus (Oliven-)Oel, gehacktem(!) Knoblauch, Pfeffer und evtl. ein paar Zwiebelwuerfelchen vorsichtig druebergiessen, so dass der Schafskaese bedeckt ist. Das ganze einige Tage gut verschlossen an einem kuehlen Ort ziehen lassen. Anmerkung: Der hierzulande verkaufte Schafskaese besteht zumeist zu einem erheblichen Teil auch aus Kuhmilch - weil die naemlich billiger ist, als Schafsmilch. Also wird Kuh- und Schafsmilch gemischt und verkaest - und anschliessend als Schafskaese verkauft! Grobkoerniger Schafskaese sollte einen immer skeptisch stimmen. "Richtiger" Schafskaese ist frisch eine recht homogene Masse (die sich in Oel NICHT aufloest!) und wird beim Trocknen feinkruemelig ... Allgemeine Tips: Schafskaese laesst sich gut einlegen in Olivenoel mit viel Knoblauch und Kreuzkuemmel. ... Oder einige Salbeiblaetter, Thymian, ... Eigentlich so alles, was der Kraeutergarten hergibt. Am besten ist's nach eigenem Geschmack ausprobieren. Quelle: de.rec.mampf, borris@boba.rhein-main.de (Borris Balzer), 23.03.93 ** Gepostet von Burkard Schoof Stichworte: Beilagen, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Tempeh, der Fleischersatz aus IndonesienTempeh, der Fleischersatz aus Indonesien
Auf die Sojabohne kommt es an: Während Tofu hierzulande schon lange als „der“ Fleischersatz für Vegetarier gilt, fristet Tempeh eher ein Schattendasein.
Thema 6360 mal gelesen | 04.11.2009 | weiter lesen
Ahornsirup - die Herstellung und VerwendungAhornsirup - die Herstellung und Verwendung
Ahornsirup wird gerne auch als der „Zucker der Indianer“ oder das „Gold Kanadas“ bezeichnet - kein Wunder, wenn man bedenkt, dass 80 Prozent des Ahornsirups weltweit in Kanada produziert werden.
Thema 14585 mal gelesen | 13.05.2009 | weiter lesen
Kräutertee - Eine gesunde AbwechslungKräutertee - Eine gesunde Abwechslung
Kräutertees werden oft mit schlecht schmeckenden Tees, die heilsam sind, in Verbindung gebracht. In Wahrheit befinden sich unter den Kräutertees für jeden Geschmack leckere Mischungen mit wohltuender Wirkung.
Thema 7002 mal gelesen | 04.02.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |