Rezept Eingelegte schwarze Oliven (Sitoun l'khel mreqed)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Eingelegte schwarze Oliven (Sitoun l'khel mreqed)

Eingelegte schwarze Oliven (Sitoun l'khel mreqed)

Kategorie - Aufbau, Eingelegt, Olive, Marokko Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26505
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2615 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gebratener Speck !
Legen Sie Schinkenspeck einige Minuten ins kalte Wasser, bevor Sie ihn braten. Er wellt sich dann nicht mehr so stark. Und wenn Sie ihn ganz langsam erhitzen und mit einer Gabel an mehreren Stellen einstechen, dann schrumpft er auch viel weniger.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1000 g Schwarze Oliven; (*)
250 g Salz
- - Erdnussoel
Zubereitung des Kochrezept Eingelegte schwarze Oliven (Sitoun l'khel mreqed):

Rezept - Eingelegte schwarze Oliven (Sitoun l'khel mreqed)
(*) Die gruenen Oliven werden noch unreif gepflueckt, waehrend man die schwarzen Oliven am Baum reifen laesst. Andere Faerbungen resultieren aus anderen Pflueckzeiten. Gruene Oliven muessen grundsaetzlich anders behandelt werden, da ihnen zunaechst der bittere Geschmack entzogen werden muss. Danach sind alle erdenkliche Variationen moeglich. Die Oliven gruendlich waschen und saeubern, beschaedigte Oliven aussortieren. Das Salz darueberstreuen und gut verteilen. Die Oliven fuenf Tage in einen Korb legen und mit Steinen beschweren. Mit der Zeit fliesst eine schwarze Fluessigkeit aus dem Korb. Die Oliven aus dem Korb nehmen und einen Tag lang auf einer Plastikunterlage in die Sonne legen. Danach in den Korb zuruecklegen, erneut mit Steinen beschweren und fuenf Tage stehen lassen. Diesen Prozess noch zweimal wiederholen. Anschliessend die Oliven zwei Tage in die Sonne legen. Danach mit Erdnussoel begiessen. Die Oliven mit dem Oel in ein Einmachglas geben, gut zusammendruecken und das Glas schliessen. :Fingerprint: 21337237,101318659,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Brotaufstrich - Ein Marmeladen WegweiserBrotaufstrich - Ein Marmeladen Wegweiser
Marmelade kennt in Deutschland jedes Kind: Sie ist fruchtig, süß und wird aufs gebutterte Frühstücksbrötchen gestrichen.
Thema 7131 mal gelesen | 18.07.2008 | weiter lesen
Sarah Wiener - eine Frau setzt sich durchSarah Wiener - eine Frau setzt sich durch
Eine geradlinige Karriere beginnt wohl anders. Die 1962 geborene Wiener verließ das Mädcheninternat ohne Abschluss und trampte erst einmal quer durch Europa.
Thema 7483 mal gelesen | 22.07.2010 | weiter lesen
Schwangerschaft - Tipps für die richtige NahrungSchwangerschaft - Tipps für die richtige Nahrung
Supermodels und Filmstars zeigen stolz ihren Babybauch, und auch die Mode hat Schwangere als Zielgruppe für attraktive Stoffe und Kleider entdeckt.
Thema 6299 mal gelesen | 10.07.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |