Rezept Eingelegte schwarze Oliven (Sitoun l'khel mreqed)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Eingelegte schwarze Oliven (Sitoun l'khel mreqed)

Eingelegte schwarze Oliven (Sitoun l'khel mreqed)

Kategorie - Aufbau, Eingelegt, Olive, Marokko Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26505
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2659 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kartoffelbrei !
Ein sehr steif geschlagenes Eiweiß, leicht unter den Kartoffelbrei gehoben, verbessert sowohl sein Aussehen als auch den Geschmack, Zwei Esslöffel geriebenen Käse über den Kartoffelbrei gerührt, macht dieses Gericht besonders delikat.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1000 g Schwarze Oliven; (*)
250 g Salz
- - Erdnussoel
Zubereitung des Kochrezept Eingelegte schwarze Oliven (Sitoun l'khel mreqed):

Rezept - Eingelegte schwarze Oliven (Sitoun l'khel mreqed)
(*) Die gruenen Oliven werden noch unreif gepflueckt, waehrend man die schwarzen Oliven am Baum reifen laesst. Andere Faerbungen resultieren aus anderen Pflueckzeiten. Gruene Oliven muessen grundsaetzlich anders behandelt werden, da ihnen zunaechst der bittere Geschmack entzogen werden muss. Danach sind alle erdenkliche Variationen moeglich. Die Oliven gruendlich waschen und saeubern, beschaedigte Oliven aussortieren. Das Salz darueberstreuen und gut verteilen. Die Oliven fuenf Tage in einen Korb legen und mit Steinen beschweren. Mit der Zeit fliesst eine schwarze Fluessigkeit aus dem Korb. Die Oliven aus dem Korb nehmen und einen Tag lang auf einer Plastikunterlage in die Sonne legen. Danach in den Korb zuruecklegen, erneut mit Steinen beschweren und fuenf Tage stehen lassen. Diesen Prozess noch zweimal wiederholen. Anschliessend die Oliven zwei Tage in die Sonne legen. Danach mit Erdnussoel begiessen. Die Oliven mit dem Oel in ein Einmachglas geben, gut zusammendruecken und das Glas schliessen. :Fingerprint: 21337237,101318659,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Das Phänomen der Goji-BeereDas Phänomen der Goji-Beere
Die aus Asien stammenden Goji-Beeren sind nicht nur eine leckere Abwechslung, sondern auch reich an positiven Wirkungen auf die Gesundheit. Korallen-rote Beeren, die es in sich haben.
Thema 10574 mal gelesen | 25.02.2009 | weiter lesen
Speiseeis im Vergleich, und dabei noch Kalorien sparenSpeiseeis im Vergleich, und dabei noch Kalorien sparen
Speiseeis lieben Groß und Klein. Je höher die Außentemperaturen steigen, desto größer die Lust auf den kühlen Genuss, ob am Stil oder als frisch gestochene Kugel, im Becher oder im Hörnchen.
Thema 4454 mal gelesen | 07.08.2009 | weiter lesen
Rucola Salat - würzige Schärfe für Pizza und PastaRucola Salat - würzige Schärfe für Pizza und Pasta
Obwohl die Verwendung von Rauke in Eintöpfen und Salaten bereits im Mittelalter äußerst beliebt war, hat der italienische Rucola in den vergangenen Jahren eine wahre Renaissance erlebt.
Thema 6612 mal gelesen | 14.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |