Rezept Eingelegte Schmorgurken

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Eingelegte Schmorgurken

Eingelegte Schmorgurken

Kategorie - Marmeladen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 18671
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4516 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Wildfleisch feucht halten !
Speckscheiben vom Metzger sehr dünn schneiden lassen und das Wildfleisch damit gut umhüllen. So ist das zarte Wildfleisch vor dem Austrocknen geschützt. Dauert etwas länger, aber noch mehr Genuss bringen gehäutete Weinbeeren.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1 1/2 kg Schmorgurken
2 El. Salz
50 g Rosinen
2  Rote Chilischoten
2  Gruene Chilischoten
1/4 l Obstessig
1/2 l Wasser
180 g Honig
Zubereitung des Kochrezept Eingelegte Schmorgurken:

Rezept - Eingelegte Schmorgurken
Gurken schaelen, laengs halbieren, entkernen, in Streifen schneiden, salzen, ueber Nacht durchziehen lassen. Rosinen heiss abspuelen, Gurken abtropfen lassen, Chilischoten laengs halbieren, entkernen, Gurken, Rosinen und Chilischoten in ein sauberes Glas schichten. Essig mit Wasser und Honig aufkochen, ueber die Gurken giessen. Glas verschliessen und mindestens 3 Tage durchziehen lassen. Kuehl aufbewahren. * Quelle: Nach ARD/ZDF 01.10.95 Erfasst: Ulli Fetzer Stichworte: Aufbau, Eingelegt, Gurke, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Japanische Küche und KochkunstJapanische Küche und Kochkunst
Wer hierzulande an japanische Küche denkt, dem fällt sicherlich Sushi ein, das höchst dekorative und schmackhafte Häppchenessen, vor dem es so manchem graust, weil dazu auch roher Fisch gehört.
Thema 9227 mal gelesen | 23.12.2008 | weiter lesen
Kichererbsen - die witzigen HülsenfrüchteKichererbsen - die witzigen Hülsenfrüchte
Eine Schönheit sind sie wahrlich nicht. Dafür haben sie jedoch den lustigsten Namen aller Gemüsesorten: Kichererbsen sind fade braun und schrumpelig und machen keinen besonders raffinierten Eindruck. Der Eindruck täuscht.
Thema 12168 mal gelesen | 30.10.2007 | weiter lesen
Saftfasten, mit Saft zur schlanken Linie?Saftfasten, mit Saft zur schlanken Linie?
Das so genannte Saftfasten wird anstelle von strengem Fasten mit Wasser und Kräutertee von vielen Menschen weit lieber zur Gewichtsreduktion eingesetzt. Bei dieser Methode des Fastens kann man in Extremfällen innerhalb einer Woche bis zu fünf Kilogramm an Gewicht verlieren.
Thema 7284 mal gelesen | 13.05.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |