Rezept Eingelegte matjesheringe

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Eingelegte matjesheringe

Eingelegte matjesheringe

Kategorie - Fisch, Apfel, Sauerrahm Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29726
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6975 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Wacholderbeerentee !
Gegen Angina, Rheuma, Aterienverkalkung, Asthma Wechselbeschwerden

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 20 Portionen / Stück
1200 g matjesfilet
10  sauere sahne a 200 g
3  saeuerliche aepfel
9  gewuerzgurken
4  grosse zwiebeln
1  lorbeerblatt
10  wacholderbeeren
2 El. gemuessemeerrettich
2 Prise zucker
3 Sp./Schuss weinessig
- - weisser pfeffer a.d.muehle
- - gewuerzgurkenwasser
Zubereitung des Kochrezept Eingelegte matjesheringe:

Rezept - Eingelegte matjesheringe
saure sahne mit dem gewuerzgurkenwasser verruehren bis eine saehmige nicht zu fluessige konsistenz entsteht. nun mit den zutaten (ausgenommen fisch,aepfel,gurken und zwiebeln) abschmecken,der leichte essiggeschmack verschwindet spaeter wieder:-) die matjesfilets in ca 5 cm grosse stuecke schneiden und unter die sahnemarinade heben, die gurken in scheiben schneiden und unterheben. die aepfel in stuecke schneiden und unterheben,zum schluss die zwiebeln in ringe schneiden und zufuegen. alles nochmals umruehren und mindestens uebernacht im kuehlschrank ziehen lassen. die eingelegten heringe halten sich im kuehlschrank ueber 2 wochen. die matjesfilets sollten nicht zu mild und auf keinenfall bereits irgendwie mariniert sein.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Spätzle - schwäbische Küche mit RezeptideenSpätzle - schwäbische Küche mit Rezeptideen
Laugawecka, Maultascha, Schbäzla – die Schwaben lieben Mehl in den unterschiedlichsten Zubereitungsarten. Die schwäbische Küche basiert auf einer einfach gehaltenen ländlichen Hausmannskost, wie sie schon zu Großmutters Zeiten äußerst beliebt war.
Thema 20509 mal gelesen | 03.09.2007 | weiter lesen
Grillen ein leckeres VergnügenGrillen ein leckeres Vergnügen
Spätestens wenn auf der Terrasse oder dem Balkon sommerliche Temperaturen herrschen, kommt einem schon ab und zu der Gusto auf Gegrilltes.
Thema 11569 mal gelesen | 01.03.2007 | weiter lesen
Hutzelbrot ist in der Adventszeit beliebtHutzelbrot ist in der Adventszeit beliebt
Im Schwabenland nennt man gedörrte Früchte wie Birnen, Zwetschgen oder Äpfel auch Hutzeln – weil sie beim Trocknen schrumpfen und dann ‚verhutzelt’ aussehen.
Thema 7095 mal gelesen | 01.11.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |