Rezept Eingelegte Heringe nach Hausfrauenart

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Eingelegte Heringe nach Hausfrauenart

Eingelegte Heringe nach Hausfrauenart

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 23653
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 50005 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Achtung Wasserdampf !
Bevor Sie heißes Kochwasser abgießen, sollten Sie die Spüle mit kaltem Wasser füllen. So verbrühen Sie sich nicht die Hände, wenn die heißen Dämpfe aufsteigen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 8 Portionen / Stück
8  Salzheringe
- - (pro Person 2 Heringe)
1/2 Tas. Essig
1 Tl. Zucker
1/4 l saure Sahne
3  Lorbeerblätter
3  Zwiebeln
2  Gewürzgurken
5  Pfefferkörner
5  Pimentkörner
- - dünne Apfelscheiben
- - nach Geschmack
- - altes Hausrezept
Zubereitung des Kochrezept Eingelegte Heringe nach Hausfrauenart:

Rezept - Eingelegte Heringe nach Hausfrauenart
Salzheringe ueber Nacht waessern. Am folgenden Tag saeubern und waschen. Die Heringsmilcher durch ein feines Haarsieb streichen und mit Essig, Zucker, saurer Sahne zu einer Marinade ruehren. Dahin gibt man Lorbeerblaetter, in Scheiben geschnittene Gewuerzgurken und Pfeffer- sowie Pimentkoerner, auch Gewuerzkoerner genannt. Die Heringe in ein grosses Einmachglas oder Glasschuessel schichten und mit der Marinade uebergiessen. Wer will kann der Marinade feine saeuerliche Apfelscheiben (evtl. kleingeschnitten) beifuegen. Behaelter gut verschliessen und ueber Nacht kuehl aufbewahren. Am besten schmecken die Heringe, wenn sie mindestens 24 Stunden in der Marinade eingelegt waren. Dazu reicht man Pellkartoffeln und gruenen Salat.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Der Ölkürbis aus der SteiermarkDer Ölkürbis aus der Steiermark
Wenn im Spätsommer Felder, Wälder und Gärten in bunter Pracht erstrahlen, steht eine sehr schöne Zeit vor der Tür: die Erntezeit. Was dann appetitlich auf den Teller oder ins Glas kommt, ist nicht nur hübsch anzusehen, sondern auch überaus gesund.
Thema 3399 mal gelesen | 29.01.2010 | weiter lesen
Kartoffelsalat - Salate zum GrillenKartoffelsalat - Salate zum Grillen
Kartoffelsalat ist der Renner. Schon seit Jahren. Wer kennt sie nicht, die unzähligen Varianten und Macharten, die auf jeder Party zu finden sind. Sei es nun die Gartenparty, der Geburtstag oder die Hochzeitsfeier.
Thema 34333 mal gelesen | 15.05.2007 | weiter lesen
Wildschwein und WildschweinfleischWildschwein und Wildschweinfleisch
Wer sich beim Walspaziergang unverhofft Aug in Aug mit einem ausgewachsenem Wildschwein wiederfindet und dieses Schwein gerade Frischlinge beschützt, ist es das Klügste, sich flach auf den Boden zu legen und tot zu stellen.
Thema 9347 mal gelesen | 14.11.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |