Rezept Eingelegte Cocktailtomaten in Wuerzessig

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Eingelegte Cocktailtomaten in Wuerzessig

Eingelegte Cocktailtomaten in Wuerzessig

Kategorie - Einlegen, Tomaten, Essig Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26818
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6497 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Bloody Mary eisgekühlt !
Für eine „Bloody-Mary“ gießt man Wodka über gefrorene Tomatensaft-Eiswürfel und würzt mit frisch gemahlenem Pfeffer.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1 kg Cocktailtomaten, rot oder gelb, fest
12  Basilikumblaetter
- - Wuerzessig (Grosser Ansatz)
4 l Apfelessig
300 ml Apfeldicksaft
2 El. Schwarze Pfefferkoerner
1 El. Pimentkoerner
2 Tl. Gewuerznelken
2 El. Korianderkoerner
3  Zimtstangen
- - Chilischoten, frisch oder getrocknet nach Belieben
1 je 1-Liter-Glas mit weiter Oeffnung und Deckel
Zubereitung des Kochrezept Eingelegte Cocktailtomaten in Wuerzessig:

Rezept - Eingelegte Cocktailtomaten in Wuerzessig
Fuer den Wuerzessig Essig mit Dicksaft in einem saeurefesten Topf zum Kochen bringen und gut abschaeumen. Die restlichen Zutaten in ein Gewueerzsaeckchen binden. 10 Minuten mitkochen lassen. Das Gewuerzsaeckchen herausnehmen. Den Essig in heisse sterilisierte Flaschen giessen und verschliessen. Er ist sofoert gebrauchsfertig, wird aber mit der Zeit noch besser. Jede Tomate mehrfach mit einem Zahnstocher anstechen, mit Basilikum in das sterilisierte Glas schichten. Mit dem kalten Essig aufgiessen, so dass die Tomaten mindestens 2,5 cm hoch bedeckt sind. Die Tomaten mit einem Holzstaebchen anstupsen, damit alle Luftblaeschen entweichen. Die Tomaten beschweren (z.B. mit sterilisiertem Kieselstein) und das Glas verschliessen. 4-6 Wochen ziehen lassen, doch bei laengerem Lagern nimmt das Aroma noch zu. Haltbarkeit 1 Jahr

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Eier - Sind zu viele Eier ungesund ?Eier - Sind zu viele Eier ungesund ?
Es sieht ein Ei dem andern gleich - Dieses altväterliches Sprichwort, ist wohl dem einen oder anderen geläufig – doch in Wirklichkeit sind Ei und Ei durchaus nicht das Gleiche.
Thema 45305 mal gelesen | 21.08.2007 | weiter lesen
Laktose Unverträglichkeit - Wenn Milch und Joghurt zum Problem werdenLaktose Unverträglichkeit - Wenn Milch und Joghurt zum Problem werden
Es gibt Menschen, die nach einem Becher Eis oder einem heißen Milchkaffee mit viel leckerem Schaum plötzlich unter Blähungen, Durchfall und Bauchschmerzen leiden, die aber ebenso plötzlich wieder verschwinden.
Thema 29742 mal gelesen | 26.02.2008 | weiter lesen
Hildegard von Bingen - die Ernährungslehre einer ÄbtissinHildegard von Bingen - die Ernährungslehre einer Äbtissin
Heutzutage gibt es zahlreiche Ernährungslehren, aber kaum eine ist so wirksam und zeitlos wie die der Hildegard von Bingen. Sie wurde im Jahre 1098 als zehntes Kind des Grafen Hildebert und seiner Frau Mechthild von Bermersheim geboren.
Thema 20335 mal gelesen | 03.07.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |