Rezept Eingelegte Bratheringe

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Eingelegte Bratheringe

Eingelegte Bratheringe

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 11514
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 12909 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Sherry - Krabben !
Den Dosengeschmack von konservierten Krabben verbannt man mit etwas Sherry und 2 Esslöffeln Essig. Etwa 15 Minuten darin ziehen lassen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
8  gruene Heringe ausgenommen
100 g Mehl
- - Paprika, edelsuess
- - Salz
2 El. Butterschmalz
1/4 l Weissweinessig
1  Lorbeerblatt
10  Wacholderbeeren
1/2 El. Pfefferkoerner
1 El. Senfkoerner
- - Pfeffer, weiss
45 g Zucker
250 g Zwiebeln
Zubereitung des Kochrezept Eingelegte Bratheringe:

Rezept - Eingelegte Bratheringe
Die gruenen Heringe unter fliessend kaltem Wasser gruendlich waschen, mit Kuechenpapier trockentupfen. Das Mehl, Paprika und etwas Salz auf einem Teller vermischen und die Heringe darin waelzen oder rundherum damit bestaeuben. Anschliessend das ueberschuessige Mehl vorsichtig abklopfen. Das Butterschmalz portionsweise in einer Pfanne erhitzen und die Heringe darin von beiden Seiten anbraten. Fuer den Sud den Weissweinessig, 1/8 l Wasser, das Lorbeerblatt, die Wacholderbeeren, die Pfeffer- und Senfkoerner, 1 Tl. Salz sowie den gemahlenen Pfeffer und den Zucker in einen Topf geben und alles zusammen einmal aufkochen lassen. Inzwischen die Zwiebeln schaelen und in Ringe schneiden. Zwiebeln kurz im heissen Sud ziehen lassen, bis sie etwas weich sind. Die Bratheringe in eine grosse flache Form legen und mit dem heissen Sud uebergiessen. Anschliessend mindestens 24 Stunden durchziehen lassen. Mit Bratkartoffeln servieren. Zubereitungszeit etwa 45 Minuten Pro Portion ca. 600 kcal * Quelle: Mini 4/95 Erfasst: Olaf Herrig 2:2410/908.1 ** Gepostet von Olaf Herrig Date: Wed, 18 Jan 1995 Stichworte: Fisch, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Chilled Food - Convinience Produkte aus dem KühlregalChilled Food - Convinience Produkte aus dem Kühlregal
Chilled Food wird in Deutschland immer beliebter. Frischeprodukte aus dem Kühlregal liegen voll im Trend, denn diese Convenience-Lebensmittel sparen Zeit und Arbeitsaufwand.
Thema 9557 mal gelesen | 23.12.2008 | weiter lesen
Digestifs - Genuss mit Whiskey und CognacDigestifs - Genuss mit Whiskey und Cognac
Im Gegensatz zum allseits bekannten Aperitif, zu dessen berühmtesten Vertreter wohl dank James Bond der Martini zählen dürfte, fristet der Digestif heutzutage eher ein Schattendasein.
Thema 6182 mal gelesen | 26.08.2009 | weiter lesen
Mangostan - Eine umstrittene Frucht?Mangostan - Eine umstrittene Frucht?
Von einigen wird die Mangostan-Frucht gepriesen, andere begegnen ihr skeptisch und bezweifeln die verkündeten positiven Gesundheitswirkungen. Was ist nun wahr?
Thema 15117 mal gelesen | 11.01.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |