Rezept Einfrieren: Gefrier ABC, Teil 1/7

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Einfrieren: Gefrier-ABC, Teil 1/7

Einfrieren: Gefrier-ABC, Teil 1/7

Kategorie - Info Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27313
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5303 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kochfisch darf nicht kochen !
Lassen Sie den Kochfisch nur ziehen. Er darf niemals kochen, weil er dadurch zu leicht zerfällt.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
Zubereitung des Kochrezept Einfrieren: Gefrier-ABC, Teil 1/7:

Rezept - Einfrieren: Gefrier-ABC, Teil 1/7
V = Vorbereitung, D = Lagerdauer, Z = Zubereitung _Fleisch_ Bratwurst : V: portionieren, Folie zwischen Würste legen : D: 2 bis 3 Monate : Z: überbrühen, dann Braten oder Grillen, sie können auch gefroren verwendet werden Eisbein (Haxe) : D: 2 bis 3 Monate : Z: wie Frischfleisch zubereiten Ente : V: Flügel und Beine an den Körper binden : D: 6 Monate : Z: vor dem Grillen oder Braten auftauen Fasan : V: Flügel und Beine an den Körper binden : D: 8 bis 10 Monate : Z: nicht im Backofen auftauen, da das Fleisch zu trocken wird Fleischkäse/Leberkäse : V: Folie zwischen die Scheiben legen : D: 3 Monate : Z: evtl. gefroren verwenden Gans : V: Flügel und Beine an den Körper binden : D: 6 Monate : Z: vor dem Braten auftauen Gulaschfleisch (Rind und Schwein) : V: Würfel evtl. vorfrieren : D: 2 bis 8 Monate : Z: an- oder auftauen, wie Frischfleisch verwenden Hackfleisch : V: nur sehr frisch einfrieren : D: 1 bis 3 Monate, fettes Fleisch kürzer als mageres : Z: auftauen und schnellstens verarbeiten, gut durchbraten Hähnchen : V: Flügel und Beine an den Körper binden, Innereien extra verpacken : D: 6 Monate : Z: wie frische Hähnchen zubereiten, entweder angetaut braten oder gefroren grillen Hammel-/Lammfleisch : V: Stücke bis 2,5 kg zum Kochen und Braten : D: 6 bis 8 Monate, fettes Fleisch kürzer als mageres : Z: angetaut oder gefroren verwenden, wie Frischfleisch Hase : V: im Ganzen (bis 2,5 kg) oder kochen, ausgelöst verpacken : D: 10 Monate : Z: normal zubereiten, evtl. in Milch oder Marinade auftauen Herz : V: in Stücke schneiden : D: 6 Monate : Z: normal zubereiten, evtl. gefroren kochen Kalbfleisch : V: Stücke bis 2,5 kg zum Kochen und Braten : D: 6 bis 8 Monate, fettes Fleisch kuerzer als mageres : Z: normal zubereiten, entweder gefroren grillen oder aufgetaut braten Kasseler : V: bei Scheiben Folie dazwischen legen : D: 1 bis 2 Monate : Z: normal zubereiten, entweder gefroren grillen oder aufgetaut braten Lunge : V: portionieren : D: 3 Monate : Z: normal zubereiten Nieren : V: in Stücke schneiden : D: 3 Monate : Z: normal zubereiten Rindfleisch : V: Stücke bis 2,5 kg zum Kochen und Braten : D: 8 bis 10 Monate : Z: normal zubereiten Schinken (gekocht/roh) : V: portionieren : D: 1 bis 3 Monate : Z: normal zubereiten Quelle: privileg Gefrierbuch (12/97) erfaßt: Sabine Becker, 18. Oktober 1998

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Preiswerte Kartoffelgerichte zum selber machenPreiswerte Kartoffelgerichte zum selber machen
In früheren Jahrhunderten trug die Kartoffel erheblich dazu bei, dass die Menschen Krisen und Hungersnöte besser überstanden.
Thema 8281 mal gelesen | 07.11.2008 | weiter lesen
Blüten und Blumen Rezepte für die sommerliche KücheBlüten und Blumen Rezepte für die sommerliche Küche
Aus der japanischen Küche wohlbekannt, aber als Dekoration meist am Tellerrand liegengelassen, werden Blüten als Nahrungsmittel oft noch verkannt. Was in früheren Jahrhunderten Gang und Gebe war, wird heute jedoch wieder neu entdeckt.
Thema 9907 mal gelesen | 01.05.2007 | weiter lesen
Bowle - die perfekte Bowle für Silvester zubereitenBowle - die perfekte Bowle für Silvester zubereiten
Eines muss vorab klar gestellt werden: Wer glaubt, mit den Fruchtstücken aus der Silvesterbowle auf der sicheren Seite zu sein und einen Kater umgehen zu können, irrt gewaltig. Denn die Früchtchen haben es in sich und saugen den Alkohol durstig auf.
Thema 29813 mal gelesen | 24.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |