Rezept Einfache Zimtbällchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Einfache Zimtbällchen

Einfache Zimtbällchen

Kategorie - Kekse, Mandeln, Juedisch Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25039
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6857 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 2

Küchentipp: Obst beugt Asthma vor !
Einer englischen Studie zufolge senkt man das Risiko, an Asthma zu erkranken, um rund 40 Prozent wenn man jeden Tag frisches Obst verzehrt. Vitamin-C-reiches Obst wie Zitrusfrüchte hätte eine besonders gute Vorbeugewirkung, stellten die Forscher aus Norfolk fest.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 20 Portionen / Stück
250 g abgezogene Mandeln oder
- - Walnüsse, fein gemahlen
250 g Zucker
1 El. Zimt
2  Eiweiss
1/8 Tl. Weinstein
- - Puderzucker und Zimt zum Dekorieren
Zubereitung des Kochrezept Einfache Zimtbällchen:

Rezept - Einfache Zimtbällchen
Den Backofen auf 170 Grad vorheizen. Ein großes Backblech dünn einfetten. Gemahlene Mandeln oder Walnüsse, 125 g Zucker und Zimt in einer mittelgroßen Schüssel mischen, beiseite stellen. Die Eiweiss in einer anderen mittelgroßen Schüssel mit dem elektrischen Handrührgerät schaumig schlagen. Weinstein zufügen und weiterschlagen, bis die Eiweiss halbsteif sind. Esslöffelweise den restlichen Zucker zugeben und nach jeder Portion gut weiterschlagen, bis das Eiweiss steif und glänzend ist. Vorsichtig unter die Nussmischung heben. Mit nassen Händen aus dem Teig walnussgroße Bällchen formen. In etwas 2,5 cm Abstand auf das Backblech legen. 25-30 Minuten backen, bis die Kekse goldbraun und fest sind. Das Backblech auf ein Kuchengitter stellen und etwas abkühlen lassen. 125 g Puderzucker und 1/2 TL Zimt in einer kleinen Schüssel sorgfältig mischen. Jedes warme Bällchen in der Mischung wälzen, dann auf dem Kuchengitter vollständig abkühlen lassen. Bei Bedarf mehr Puderzucker und Zimt zugeben. Nach dem Abkühlen jedes Bällchen noch einmal in der Zucker-Zimt-Mischung wälzen. :Quelle : Jüdische Küche - Könemann :Erfasser : Sylvia Mancini :Notizen (*) : Die Kekse sind kinderleicht zu backen. Vor allem : : am Pessachfest werden sie gereicht.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Diät und Abnehmen - Sind Diäten Figur-Killer ?Diät und Abnehmen - Sind Diäten Figur-Killer ?
Der Markt mit den Diäten boomt sein vielen Jahren ungebrochen. Egal ob im Bereich der Bücher, der Zeitschriften, der Gruppenveranstaltungen oder der Diätprodukte in allen Variationen.
Thema 4968 mal gelesen | 05.07.2008 | weiter lesen
Saure Base - wenn der Körper sauer istSaure Base - wenn der Körper sauer ist
Der menschliche Körper ist ein extrem empfindlicher Organismus. Er kann schon auf minimale Schwankungen und Stressfaktoren reagieren. Doch nicht nur das allein.
Thema 31020 mal gelesen | 29.08.2007 | weiter lesen
Bouillabaisse eine Fischsuppe für Kenner und KönnerBouillabaisse eine Fischsuppe für Kenner und Könner
In der Sendung „Das perfekte Promi-Dinner“ verwöhnte Hochsprung-Legende Carlo Thränhardt seine Gäste mit einer selbst gemachten Bouillabaisse – und ging als Sieger aus dem geselligen Koch-Wettstreit hervor.
Thema 19855 mal gelesen | 30.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |