Rezept Einfache Ucha aus Seefischen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Einfache Ucha aus Seefischen

Einfache Ucha aus Seefischen

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 19166
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6346 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Wein richtig temperiert !
Edle Weißweine schmecken am besten, wenn sie Kellertemperatur haben. Zu kalt serviert, kann sich die feine Blume nicht entfalten. Rote Weine schmecken am besten, wenn sie Raumtemperatur haben. Aber nicht neben die Heizung stellen!

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1250 g Fisch; z. B. Heilbutt, Kabeljau, Seebarsch
3  Kartoffeln
1/2  Karotte
1  Petersilienwurzel
2  Zwiebeln; gehackt
1750 ml kochendes Wasser
1  Stange Lauch
4  Lorbeerblaetter
12  Schwarze Pfefferkoerner
5  Faeden Safran
2 El. Frischer Dill; gehackt
4  Scheibe Zitrone
- - Salz
Zubereitung des Kochrezept Einfache Ucha aus Seefischen:

Rezept - Einfache Ucha aus Seefischen
(Ucha rjadowaja iz morskoj ryby) Den Fisch in grosse Portionsstuecke teilen. Die Kartoffeln wuerfeln, die Karotte und die Petersilienwurzel in Scheiben schneiden. Mit den Zwiebeln sowie den Koepfen und Schwaenzen in das kochende, gesalzene Wasser geben, bei maessiger Hitze 10 bis 15 Minuten kochen, bis die Kartoffeln halb gar sind. Den Lauch zur Haelfte in Ringe schneiden und in die Gemuesebruehe geben. Mit den Lorbeerblaettern, den zerdrueckten Pfefferkoernern und dem Safran wuerzen und salzen. Koecheln. Nach 3 Minuten die Fischstuecke dazugeben und weitere 8 Minuten ziehen lassen. Wenn noetig, nachsalzen. Den restlichen Lauch in feine Streifen schneiden und zusammen mit dem Dill in die Bruehe geben. 1 Minute koecheln, den Topf vom Herd nehmen, die Zitronenscheiben hineingeben und die Bruehe ziehen lassen. Variante: Suesse Ucha (Ucha sladkaja). Statt der Seefische Suesswasserfische waehlen. Die Kochzeit verdoppelt sich entsprechend. Ausserdem die doppelte Menge Karotten verwenden. Zusaetzlich kann man ein Mullsaeckchen mit 1 Teeloeffel Anis- oder Fenchelsamen in die Bruehe haengen, 5 bis 7 Minuten mitkoecheln und dann herausnehmen. * Quelle: Irina Carl, Russisch kochen, Edition dia 1993 Isbn 3 86034 112 X Erfasst von Rene Gagnaux Stichworte: Fisch, Salzwasser, Ucha, Russland, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Weinwanderwege im Elsass und in Baden - ein praktischer WanderführerWeinwanderwege im Elsass und in Baden - ein praktischer Wanderführer
22 Weinwanderwege, die innerhalb einer Stunde oder in bis zu vier Tagen durch Weinregionen von Elsass und Baden führen, stellt der Weinwanderführer von Elsbeth Hobmeier und Beat Keolliker auf 160 Seiten und in Farbe vor.
Thema 7739 mal gelesen | 05.06.2007 | weiter lesen
Königsberger Klopse mein LeibgerichtKönigsberger Klopse mein Leibgericht
Es gibt Küchenklassiker, die es wert sind, in die nächste Generation getragen zu werden, denn ein gutes Gulasch, ein krosses Brathähnchen oder ein würziger Eintopf bereichern jeden Speiseplan. Königsberger Klopse können sogar Gästen serviert werden.
Thema 20710 mal gelesen | 14.04.2008 | weiter lesen
Mai Bowle mit Waldmeister Maibowle in den SommerMai Bowle mit Waldmeister Maibowle in den Sommer
Der Sommer kommt, die Grillgeräte werden ausgepackt, die erste Gartenparty wird gefeiert, und dabei darf auch die gute alte Mai bowle nicht fehlen. Doch was ist eigentlich eine Maibowle, wie macht man sie und woher kommt sie?
Thema 22973 mal gelesen | 24.04.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |