Rezept Einfache Rosenkohlcremesuppe

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Einfache Rosenkohlcremesuppe

Einfache Rosenkohlcremesuppe

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 6604
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 10259 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zartes Fleisch !
Suppenfleisch wird schön zart, wenn Sie einen Esslöffel Essig ins Kochwasser geben. Wenn Bratenfleisch oder Wildbret etwas zäh ist, kochen sie Bouillon und Essig zu gleichen Teilen auf. Lassen Sie den Sud abkühlen und legen das Fleisch einige Stunden hinein. Bei Steaks vermischen Sie Essig und Öl und gießen es über das Fleisch. Lassen Sie es ca. zwei Stunden ziehen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
- - ca. 400 g Rosenkohl
1  Zwiebel
50 g Butter
3/4 l Fleischbruehe oder Gemuesebruehe
1  Becher Creme fraiche
- - Salz
- - Pfeffer
- - Muskatnuss
- - Paprika edelsuess
5  Scheiben Toastbrot
- - ca. 100 g Butter fuer die Croutons
Zubereitung des Kochrezept Einfache Rosenkohlcremesuppe:

Rezept - Einfache Rosenkohlcremesuppe
Fuer die Croutons Butter in einem Topf erhitzen und das in Wuerfel geschnittene Toastbrot darin anbraeunen. Die Rosenkohlroeschen putzen und waschen, am Ansatz kreuzweise einschneiden. Zwiebel schaelen und feinhacken. Die Fleischbruehe erhitzen. Butter in einem Topf erhitzen, die Zwiebeln zugeben und glasig duensten. Den Rosenkohl sowie die heisse Fleischbruehe zugeben und alles zugedeckt bei milder Hitze 20 Minuten koecheln lassen. Danach mit einem Schaumloeffel ca. 1/3 der knackig gargekochten Rosenkohlroeschen aus dem Topf heben und diese beiseite stellen. Den uebrigen Rosenkohl mit der Fluessigkeit puerieren und im Topf nochmal kurz aufwallen lassen, dann Creme fraiche hineinruehren und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss wuerzen. Die ganzen Rosenkohlroeschen in der fertig abgeschmeckten Suppe wieder erwaermen und mit etwas Paprika bestaeuben. (Croutons nicht vergessen) ** From: Robert_schweighardt%s2@zermaus.zer.sub.org Date: Thu, 18 Feb 1993 19:52:00 CET Newsgroups: zer.t-netz.essen Stichworte: ZER, Vorspeisen, Suppen, Rosenkohl

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Hartz IV - Gesunde Ernährung von 3 Euro pro Tag?Hartz IV - Gesunde Ernährung von 3 Euro pro Tag?
Ob das Geld, was Hartz IV-Empfängern zur Verfügung steht, für einen vernünftigen Lebenswandel reicht, darüber wird heiß diskutiert. Durchschnittlich stehen pro Tag rund drei Euro für Lebensmittel zur Verfügung, im Monat also rund 90 Euro.
Thema 49912 mal gelesen | 05.03.2009 | weiter lesen
Chocolatiers Fassbender und Rausch - Schokolade aus BerlinChocolatiers Fassbender und Rausch - Schokolade aus Berlin
Wer liebt sie nicht, die Schokolade. Für Schokosüchtige gibt es nun einen Ort, an dem sie sich so richtig austoben können.
Thema 6587 mal gelesen | 18.05.2009 | weiter lesen
Sodbrennen Ursache und AbhilfeSodbrennen Ursache und Abhilfe
Rund 20 Prozent aller Menschen kennen das Gefühl, wenn etwas Magensäure aufsteigt und die Speiseröhre verätzt. Hausmittel wie Natriumhydrogencarbonat helfen bei gelegentlichem Auftreten.
Thema 17865 mal gelesen | 02.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |