Rezept Einfache Rosenkohlcremesuppe

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Einfache Rosenkohlcremesuppe

Einfache Rosenkohlcremesuppe

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 6604
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 10331 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kartoffelbrei !
Ein sehr steif geschlagenes Eiweiß, leicht unter den Kartoffelbrei gehoben, verbessert sowohl sein Aussehen als auch den Geschmack, Zwei Esslöffel geriebenen Käse über den Kartoffelbrei gerührt, macht dieses Gericht besonders delikat.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
- - ca. 400 g Rosenkohl
1  Zwiebel
50 g Butter
3/4 l Fleischbruehe oder Gemuesebruehe
1  Becher Creme fraiche
- - Salz
- - Pfeffer
- - Muskatnuss
- - Paprika edelsuess
5  Scheiben Toastbrot
- - ca. 100 g Butter fuer die Croutons
Zubereitung des Kochrezept Einfache Rosenkohlcremesuppe:

Rezept - Einfache Rosenkohlcremesuppe
Fuer die Croutons Butter in einem Topf erhitzen und das in Wuerfel geschnittene Toastbrot darin anbraeunen. Die Rosenkohlroeschen putzen und waschen, am Ansatz kreuzweise einschneiden. Zwiebel schaelen und feinhacken. Die Fleischbruehe erhitzen. Butter in einem Topf erhitzen, die Zwiebeln zugeben und glasig duensten. Den Rosenkohl sowie die heisse Fleischbruehe zugeben und alles zugedeckt bei milder Hitze 20 Minuten koecheln lassen. Danach mit einem Schaumloeffel ca. 1/3 der knackig gargekochten Rosenkohlroeschen aus dem Topf heben und diese beiseite stellen. Den uebrigen Rosenkohl mit der Fluessigkeit puerieren und im Topf nochmal kurz aufwallen lassen, dann Creme fraiche hineinruehren und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss wuerzen. Die ganzen Rosenkohlroeschen in der fertig abgeschmeckten Suppe wieder erwaermen und mit etwas Paprika bestaeuben. (Croutons nicht vergessen) ** From: Robert_schweighardt%s2@zermaus.zer.sub.org Date: Thu, 18 Feb 1993 19:52:00 CET Newsgroups: zer.t-netz.essen Stichworte: ZER, Vorspeisen, Suppen, Rosenkohl

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Camping Küche - und Zeltlagerküche mit minimalen Mitteln und MöglichkeitenCamping Küche - und Zeltlagerküche mit minimalen Mitteln und Möglichkeiten
Ob Pfadfinder, Jugendgruppe oder Mittelalterverein. Wenn man mehrere Tage in freier Natur verbringt, stellt sich immer wieder die Frage, wie ernährt man größere Gruppen von Leuten mit minimalen Mitteln und Möglichkeiten?
Thema 15545 mal gelesen | 19.06.2007 | weiter lesen
Der Weihnachtskarpfen - ein Fisch mit TraditionDer Weihnachtskarpfen - ein Fisch mit Tradition
Dem christlichen Brauch, den Advent als Fastenzeit zu begehen, verdankt der Karpfen (Cyprinus carpio) seinen Aufstieg zum traditionellen Weihnachtsessen. Erstmalig erwähnt wurde der spezielle Weihnachtskarpfen im Mittelalter, als Mönche durch seinen Verzehr dem Festmahl am Heiligabend trotz des strengen Fastengebots ein wenig mehr Genuss verleihen wollten.
Thema 5287 mal gelesen | 11.10.2009 | weiter lesen
Marcel Boulestin - der Welt erster FernsehkochMarcel Boulestin - der Welt erster Fernsehkoch
Noch nicht einmal ein Jahrhundert alt ist die Geschichte der Fernsehköche. Die Engländer waren es, die als erste in den Genuss einer Kochsendung kamen, die dank der BBC in regelmäßigem Abstand über den Bildschirm flimmerte.
Thema 5061 mal gelesen | 26.08.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |