Rezept Ein Kuchen ohne Boden Quarkkuchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Ein Kuchen ohne Boden - Quarkkuchen

Ein Kuchen ohne Boden - Quarkkuchen

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25362
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 21969 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Knoblauch und Zwiebeln !
Bei wärmeren Temperaturen kann es passieren, dass es bei Zwiebeln und Knoblauch zu Triebbildungen kommt. Wer einen Garten besitzt, muß sie dann nicht wegschmeißen, sondern kann die Zwiebeln einfach in die Erde einpflanzen. So haben Sie nach ein paar Tagen frisches Zwiebellauch bzw. Knoblauchgrün, womit man zum Beispiel Quark, Suppen, Saucen, würzen und verfeinern kann. Wer keinen Garten hat, kann sich für diesen Zweck auch einen mit Gartenerde gefüllten Balkonkasten auf die Fensterbank stellen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1 kg Magerquark
- - Butter und Paniermehl fuer die Form
125 g Weiche Butter
150 g Zucker
1 Glas Vanillezucker
4  Eigelb
0.5 Glas Vanillepuddingpulver zum Kochen
4 El. Griess
0.5  Zitrone; abgeriebene Schale und Saft
0.5 Glas Backpulver
100 g Rosinen
4  Eiweiss
1 Prise Salz
50 g Butter
- - Puderzucker
Zubereitung des Kochrezept Ein Kuchen ohne Boden - Quarkkuchen:

Rezept - Ein Kuchen ohne Boden - Quarkkuchen
:> Meine Mutter hat frueher einen ganz besonderen :> Quarkkuchen ohne Boden gebacken. Leider habe ich :> das Rezept verloren. Ich weiss nicht, wie viele :> Backbuecher ich schon durchgesehen habe, aber leider :> ohne Glueck. Vielleicht kennen Sie ein entsprechendes Rezept? Eigentlich wollte ich Ihre Frage bereits den Modeblatt-Leserinnen und ~Lesern unterbreiten, doch dann bin ich zufaellig in einem deutschen Kochbuch "Kuchen und Torten" (Graefe und Unzer Verlag) ueber das Rezept gestolpert. Ich habe diesen Quarkkuchen ohne Boden mit Erfolg ausprobiert und gebe gerne das Rezept weiter. Eine kleine, aber wichtige Anmerkung noch: Belegen Sie den Boden der Springform unbedingt mit Backpapier, auch wenn dieser aus beschichtetem Material hergestellt ist, sonst schmeckt der Kuchenboden leicht "metallig" - trotz Ausstreuen der Form mit Paniermehl! QUARKKUCHEN OHNE BODEN Den Quark in einem Sieb ueber einer Schuessel abtropfen lassen, sodass die Molke ablaeuft. Den Boden einer Springform mit Backpapier belegen und den Formenrand aufsetzen. Boden und Rand gut bebuttern und mit Paniermehl bestreuen. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Die weiche Butter mit dem Zucker und dem Vanillezucker zu einer hellen, fast weisslichen Creme aufschlagen. Dann ein Eigelb nach dem andern unterschlagen und wiederum sehr luftig ruehren. Vanillepuddingpulver, Griess, Zitronenschale und -saft, Backpulver, Rosinen und Quark untermischen. Die Eiweiss mit dem Salz steifschlagen und in 2-3 Portionen unter die Quarkcreme ziehen. Die Masse in die vorbereitete Form fuellen. Den Quarkkuchen im heissen Ofen auf der zweituntersten Rille bei 180 Grad etwa eine Stunde backen. Bei zu starker Braeunung den Kuchen nach etwa 30 Minuten mit Alufolie abdecken. Zum Fertigstellen die Butter schmelzen. Den noch heissen Kuchen damit bestreichen und mit Puderzucker bestreuen. Lauwarm oder ausgekuehlt servieren. :Fingerprint: 21099186,101318662,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Oliven sind gesunde DelikatessenOliven sind gesunde Delikatessen
Diese mediterrane Köstlichkeit ist nicht nur gesund, sondern vor allem lecker. Es gibt hunderte Möglichkeiten sie zuzubereiten und gerade jetzt in der warmen Jahreszeit sind sie eine ideale Beilage für Grillabende.
Thema 4698 mal gelesen | 10.10.2009 | weiter lesen
Sauerkirschen machen Schlank und haben viele VitamineSauerkirschen machen Schlank und haben viele Vitamine
Zugegeben - der Name Sauerkirsche klingt wenig verlockend. Und tatsächlich stehen die Sauerkirschen immer etwas im Schatten ihrer süßen Verwandten - der Süßkirschen. Denn die süßen Früchtchen schmecken pur und frisch vom Baum einfach besser.
Thema 13737 mal gelesen | 10.07.2007 | weiter lesen
Löwenzahn - Mehr als UnkrautLöwenzahn - Mehr als Unkraut
Bei Kindern ist Löwenzahn besonders als Pusteblume beliebt, Nagetiere fressen Löwenzahn ebenfalls gerne. Dabei geht leider unter, dass auch Löwenzahn in der Küche eine tolle Erweiterung des Speiseplans ist.
Thema 10392 mal gelesen | 05.04.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |