Rezept Eierschnecke

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Eierschnecke

Eierschnecke

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 988
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4273 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Galle - Vorsicht Bitterstoffe !
Seien Sie beim Ausnehmen eines Fisches sehr vorsichtig, damit die Galle nicht eingeschnitten oder zerdrückt wird. Die austretenden Bitterstoffe machen den Fisch ungenießbar.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
350 g Mehl
150 g Mondamin
30 g Hefe
- - knapp 1/4 l Milch
1 Sp./Schuss Salz
80 g Fett
80 g Zucker
4  Eier
200 g Zucker
1 Kart. Vanillesoßenpulver
75 g Rosinen
75 g Mandeln
75 g Butter für Flöckchen
Zubereitung des Kochrezept Eierschnecke:

Rezept - Eierschnecke
Mehl und Mondamin in eine Schüssel sieben, in die Mitte in eine Vertiefung die Hefe bröckeln und mit einem Teil der lauwarmen Milch und etwas Mehl und Mondamin verrühren. Salz, Fett in Flöckchen, Zucker und Vanillinzucker auf dem Mehlrand verteilen. Nach dem Aufgehen des Hefevorteigs alle Zutaten mit der restlichen Milch zu einem geschmeidigen Teig verkneten, ausrollen, ein Blech damit belegen und den Teig danach gehen lassen. Für den Guß die Eier schaumig schlagen, den Zucker einrieseln lassen und schlagen, bis der Zucker gelöst ist, Vanillesoßenpulver darübersieben und leicht unterheben. Die Schaummasse auf den gegangenen Teig streichen, Rosinen, abgezogene, gehackte Mandeln und Butterflöckchen darüber verteilen und im vorgeheizten Ofen bei guter Mittelhitze abbacken. Der Kuchen schmeckt frisch am besten.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Brunnenkresse - Ideal zu Salat und anderen SpeisenBrunnenkresse - Ideal zu Salat und anderen Speisen
Ein moderner Gourmetkoch schwört auf die Geheimnisse der Brunnenkresse (Rorippa nasturtium-aquaticum) – und im Idealfall wird er sie selbst anbauen.
Thema 5099 mal gelesen | 30.08.2008 | weiter lesen
Holunderblüten - Erfrischender Holunderblütensirup für heiße SommertageHolunderblüten - Erfrischender Holunderblütensirup für heiße Sommertage
Der Schwarze Holunder (Sambucus nigra) erfreut uns von Juni bis Juli mit dem Duft und Anblick seiner großen, cremefarbenen Blütendolden, die von zahlreichen nektarsuchenden Insekten besucht werden.
Thema 38157 mal gelesen | 19.06.2007 | weiter lesen
Karamell, viel Zucker und sehr SüßKaramell, viel Zucker und sehr Süß
Mindestens 135 Grad braucht es, damit Kristallzucker zu schmelzen beginnt – und was dann passiert, ist nicht nur ein optisches Erlebnis, sondern führt auch zu einem süßen kulinarischen Höhepunkt, dem Karamell.
Thema 41741 mal gelesen | 30.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |