Rezept Eierrouladen "Rosmarin"

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Eierrouladen "Rosmarin"

Eierrouladen "Rosmarin"

Kategorie - Eierspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 3428
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2620 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: alles griffbereit !
Bringen Sie eine Wäscheklammer an dem Küchenhängeschrank an. Dort können Sie ihre Einkaufs- oder Spickzettel, Rezepte o.ä. anklemmen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
300 g Blattspinat
1 klein. Zwiebel
1  Knoblauchzehe
50 g Butter
5  Eier
4 Scheib. gekochter Schinken à 100 g
2 gross. Tomaten
1 klein. Stange Porree
40 g Champignons
20 g Pfifferlinge
2  Eier, gekocht
- - Majoran
- - Thymian
- - Rosmarin
- - Salbei
1 Bd. Petersilie
1 Kart. Sauce Hollandaise (Fertigprodukt)
Zubereitung des Kochrezept Eierrouladen "Rosmarin":

Rezept - Eierrouladen "Rosmarin"
Blattspinat putzen, waschen, trockenschleudern. Zwiebel und Knoblauch pellen, in der heißen Butter glasig dünsten. Den Spinat dazugeben, kräftig würzen und auf einer feuerfesten Platte anrichten. Die rohen Eier verquirlen, würzen und daraus 4 kleine "Pfannkuchen" backen. Diese mit je einer Scheibe Schinken belegen. Tomaten, Porree und Pilze putzen, in Würfel schneiden, kurz in einer Pfanne andünsten, die gehackten Eier und Gewürze dazugeben. Die Füllung auf die Schinkenscheiben geben, zu einer Rolle formen und nebeneinander auf den Spinat legen. Gehackte Petersilie und etwas Salbei darüberstreuen und mit Sauce Hollandaise überziehen. Die Platte auf dem Traggitter in den vorgeheizten Backofen schieben und goldgelb überbacken. Vorbereitungszeit: ca. 45 Minuten Backen: Stufe 5 (240°C) Backzeit: ca. 5 Minuten

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Pampelmuse - Die Pampelmuse ist keine Grapefruit!Pampelmuse - Die Pampelmuse ist keine Grapefruit!
Sie dachten, Pampelmuse (Citrus maxima) ist nur eine andere Bezeichnung für Grapefruit? Falsch gedacht. Die Pampelmuse ist eine eigene Art und birgt damit auch ihre ganz eigenen Vorzüge.
Thema 23045 mal gelesen | 19.02.2008 | weiter lesen
Aperitif - der Aperitif stimmt uns auf das Essen einAperitif - der Aperitif stimmt uns auf das Essen ein
Ein gediegenes Abendessen beginnt nicht mit der Vorspeise, sondern mit einem Aperitif. Das Servieren eines Aperitifs ist eine wunderbare Gelegenheit, die Gäste in einer lockeren Atmosphäre miteinander bekannt zu machen.
Thema 31137 mal gelesen | 11.02.2008 | weiter lesen
Durian - Tropenfrucht aus SüdostasienDurian - Tropenfrucht aus Südostasien
Etwa kopfgroß und bis zu acht Kilogramm schwer, mit kegelförmigen, facettierten grünbraunen Stacheln gespickt ist die igelartige Tropenfrucht, an der sich die Geister scheiden: Durian.
Thema 6872 mal gelesen | 26.01.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |