Rezept Eierlikoertorte II

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Eierlikoertorte II

Eierlikoertorte II

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 18168
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5385 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zarte Kruste für das Geflügel !
Die Kruste von panierten Geflügelstücken wird besonders zart und leicht, wenn Sie der Panade etwas Backpulver zusetzen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 8 Portionen / Stück
400 g Butter ; gekuehlt
400 g Mehl
1 Tl. Zucker
160 g Saure Sahne; stichfest
- - Salz
- - Mehl zum Ausrollen
4  Eigelb; Gew. Klasse 2
55 g Speisestaerke
1/8 l Milch (1)
5/8 l Milch (2)
100 g Zucker
400 g Aprikosenkonfituere
4 El. Wasser
150 ml Eierlikoer
1 El. Puderzucker
- - Salz
Zubereitung des Kochrezept Eierlikoertorte II:

Rezept - Eierlikoertorte II
Fuer den Teig die Butter grob wuerfeln. Mehl, Zucker, etwas Salz und saure Sahne in eine Schuessel geben. Die Butterwuerfel darauf geben und alle Zutaten zu einem Teig verkneten. Den Teig zu einer Kugel formen, in Klarsichtfolie wickeln und 1 1/2 Stunden in den Kuehlschrank legen. Fuer die Creme Eigelb, Speisestaerke und Milch (1) mit dem Schneebesen glattruehren. Die Milch (2) mit Zucker und 1 Prise Salz zum Kochen bringen. Die Staerke-Eigelb Mischung mit dem Schneebesen in die kochende Milch ruehren. Die Mischung 1-2 Minuten aufkochen lassen, dabei staendig kraeftig ruehren, damit das Eigelb nicht gerinnt. Die Mischung in eine Schuessel umfuellen und ganz kalt werden lassen. Dabei gelegentlich umruehren damit sich keine Haut bildet. Nochmals 20-25 Minuten im Kuehlschrank gut durchkuehlen lassen. Den Teig in 5 gleich grosse Teile schneiden. Jedes Teigstueck auf der bemehlten Arbeitsflaeche moeglichst rund zu einem Boden von 26 cm Durchmesser ausrollen. Mit einem Springformrand in Form bringen. (ueberstehenden Teig wieder mitverwenden). Die Boeden auf Backbleche legen, mit einer Gabel dicht an dicht einstechen und etwa 45 Minuten ruhen lassen. Jeden Boden im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad auf der 2. Einschubleiste von unten 15 Minuten goldbraun backen. (Umluft 15 Minuten bei 180 Grad) Die Aprikosenkonfituere mit dem Wasser in einen Topf geben, die Fruchtstuecke mit dem Schneidstab zerkleinern. Die Konfituere 3-4 Minuten kochen. Die Boeden sofort nach dem Backen duenn mit der heissen Konfituere bepinseln und nebeneinanderliegend auskuehlen lassen. Den Eierlikoer mit einem Schneebesen unter den kalten Pudding ruehren. Einen Boden mit der bestrichenen Seite nach oben auf eine Kuchenplatte legen und 1/4 der Creme fast bis zum Rand darauf verstreichen. Den 2. Boden leicht daraufdruecken, so dass die Creme bis zum Rand herausgedrueckt wird. Die Torte auf diese Weise zusammensetzen, den 5. Boden mit der bestrichenen Seite nach unten als Abschluss darauf druecken und leicht mit Puderzucker bestaeuben. * Quelle: Nach Essen + Trinken Frische Kueche geniessen auf gut deutsch Johann Lafer erfasst Ilka Spiess 11/95 Stichworte: Backen, Kuchen, suess, Eierlikoer, P8

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Jamie Oliver - die neue Lust am KochenJamie Oliver - die neue Lust am Kochen
Für eine kleine Revolution zwischen Töpfen, Pfannen und Herdplatten hat der britische Fernsehkoch Jamie Oliver gesorgt – eine Revolution, die umgehend begeisterte Anhänger fand.
Thema 11667 mal gelesen | 30.05.2008 | weiter lesen
Besondere Genüsse: Mark - das Beste vom Knochen?Besondere Genüsse: Mark - das Beste vom Knochen?
Knochenmark verspeisen – bei dieser Vorstellung schüttelt es nicht nur so manchen Vegetarier –, ist für viele Genuss und eine Delikatesse – und das nicht nur bei den menschlichen Gourmets, sondern auch im Tierreich.
Thema 14857 mal gelesen | 18.03.2010 | weiter lesen
Alles Käse oder wasAlles Käse oder was
Vergammelte Milch, sagen die Verächter. Der Himmel auf der Zunge, schwärmen die Liebhaber. Riecht nach ungewaschenen Füßen, schimpfen die einen.
Thema 6381 mal gelesen | 01.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |