Rezept Eierkuchen mit birnenfuellung

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Eierkuchen mit birnenfuellung

Eierkuchen mit birnenfuellung

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29199
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3909 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Frisches Gemüse und Salate !
Wickeln Sie Gemüse und Salate in Küchenkrepp ein, damit es sich länger frisch hält. Dann erst in den Kühlschrank oder an einem kühlen Ort lagern. Nehmen Sie niemals Zeitungspapier, denn die Druckerschwärze darf auf keine Fall mit Lebensmitteln in Berührung kommen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
125 g mehl
1/4 l milch
100 g butter
1 El. zucker
2  eier
1  eigelb
1 Prise salz
- - abgeriebene zitronenschale
12 Tl. aprikosenkonfituere
6  birnen
30 ml birnenlikoer
30 ml birnenwasser
- - butter zum braten
- - vanilleeis
Zubereitung des Kochrezept Eierkuchen mit birnenfuellung:

Rezept - Eierkuchen mit birnenfuellung
aus mehl,milch,der in einer pfanne erhitzten und haselnussbraunen butter, zucker eiern,eigelb,salz und der zitronenschale einen zarten teig schlagen. zum quellen 20 minuten stehen lassen. in einer pfanne 12 ganz duenne pfannkuchen in butter braten und jeden der eierkuchen mit etwas aprikosenkonfituere bestreichen,dann eine halbe birne in duennen scheiben drauflegen und die pfannkuchen zusammenschlagen. in eine mit reichlich butter ausgestrichene form nebeneinander legen mit puderzucker bestreuen und in den sehr heissen ofen schieben. wenn der zucke karamelisiert ist herausziehen. mit einer mischung aus birnenlikoer und birnenwasser flambieren und mit vanilleeis sofort servieren. anmerkung:die birnen vorher vorbereiten;schaelen,vierteln vom kerngehaeuse befreien und in scheiben schneiden.mit zitronensaft umwenden,damit sie nicht braun werden. wichtig!! der ofen sollte so heiss wie moeglich sein,damit der puderzucker schnell karamelisiert,ehe die pfannkuchen zaeh werden.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Inka-Gurke, Caigua - saftige Minis für Balkon und GartenInka-Gurke, Caigua - saftige Minis für Balkon und Garten
Inka-Gurke, Caigua, Achoccha, Hörnchenkürbis oder botanisch Cyclanthera pedata – die kleinen gurkenartigen Früchte dieser in Mittelamerika und Südamerika heimischen Kletterpflanze tragen viele Namen.
Thema 34949 mal gelesen | 08.12.2009 | weiter lesen
Weinklimaschränke - fast so gut wie der wohltemperierte WeinkellerWeinklimaschränke - fast so gut wie der wohltemperierte Weinkeller
Der gute Wein wird am besten in einem wohl temperierten Weinkeller aufbewahrt. So weit, so gut. Leider sind besagte Weinkeller mittlerweile eher die Ausnahme als die Regel. Den edlen Wein schert das indes wenig – er nimmt die unsachgemäße Lagerung im Vorratsschrank wirklich übel.
Thema 4694 mal gelesen | 31.05.2010 | weiter lesen
Cucina & Cultura - Die Kulturgeschichte der italienischen KücheCucina & Cultura - Die Kulturgeschichte der italienischen Küche
Zweieinhalbtausend Jahre italienischer Küchengeschichte in einem Band versammelt: Ein Lesegenuss, der auch zum praktischen Studium in Italien wie in der eigenen Küche anregt.
Thema 6365 mal gelesen | 24.08.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |