Rezept Eierkuchen mit birnenfuellung

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Eierkuchen mit birnenfuellung

Eierkuchen mit birnenfuellung

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29199
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3934 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Reis im Backofen garen !
Wenn alle Herdplatten besetzt sind, garen Sie den Reis im Ofen. Dafür den Reis mit der 1 1/2-fachen Menge Flüssigkeit in ein ofenfestes Gefäß geben und zugedeckt im Backofen bei 200 °C - 20 bis 30 Minuten garen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
125 g mehl
1/4 l milch
100 g butter
1 El. zucker
2  eier
1  eigelb
1 Prise salz
- - abgeriebene zitronenschale
12 Tl. aprikosenkonfituere
6  birnen
30 ml birnenlikoer
30 ml birnenwasser
- - butter zum braten
- - vanilleeis
Zubereitung des Kochrezept Eierkuchen mit birnenfuellung:

Rezept - Eierkuchen mit birnenfuellung
aus mehl,milch,der in einer pfanne erhitzten und haselnussbraunen butter, zucker eiern,eigelb,salz und der zitronenschale einen zarten teig schlagen. zum quellen 20 minuten stehen lassen. in einer pfanne 12 ganz duenne pfannkuchen in butter braten und jeden der eierkuchen mit etwas aprikosenkonfituere bestreichen,dann eine halbe birne in duennen scheiben drauflegen und die pfannkuchen zusammenschlagen. in eine mit reichlich butter ausgestrichene form nebeneinander legen mit puderzucker bestreuen und in den sehr heissen ofen schieben. wenn der zucke karamelisiert ist herausziehen. mit einer mischung aus birnenlikoer und birnenwasser flambieren und mit vanilleeis sofort servieren. anmerkung:die birnen vorher vorbereiten;schaelen,vierteln vom kerngehaeuse befreien und in scheiben schneiden.mit zitronensaft umwenden,damit sie nicht braun werden. wichtig!! der ofen sollte so heiss wie moeglich sein,damit der puderzucker schnell karamelisiert,ehe die pfannkuchen zaeh werden.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Butterkeks von Leibniz - der Klassiker unter den KeksenButterkeks von Leibniz - der Klassiker unter den Keksen
Seit fast 120 Jahren zählt der knackige Klassiker zur Standardausrüstung der Mütter kleiner Kinder. Und wie beim Highlander gilt auch beim Butterkeks: es kann nur einen geben. Und der heißt Leibniz-Keks.
Thema 18610 mal gelesen | 22.05.2007 | weiter lesen
Waffeln - gebackene Waffeln, mit dem richtigen Waffelteig zum ErfolgWaffeln - gebackene Waffeln, mit dem richtigen Waffelteig zum Erfolg
Sobald der Teig in das heiße Eisen tropft, hat die Köchin ruckzuck einen an der Waffel: Kaum ein süßes Gericht duftet beim Zubereiten verführerischer als Waffeln, und deshalb finden sie auch meistens innerhalb von Sekunden begeisterte Abnehmer.
Thema 54182 mal gelesen | 24.09.2007 | weiter lesen
Sacher Torte und Linzer Torte - zwei Torten mit hohem GenusswertSacher Torte und Linzer Torte - zwei Torten mit hohem Genusswert
Aus Österreich kommen mit der Linzer und der Sacher-Torte zwei der berühmtesten Backwaren der Welt. Was ist Ihr Geheimnis, wodurch heben sich diese Torten von den vielen anderen ab?
Thema 24514 mal gelesen | 15.05.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |