Rezept Eierfrikassee Mit Spargel

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Eierfrikassee Mit Spargel

Eierfrikassee Mit Spargel

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 14297
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5639 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Aufgerissene Klöße !
Sie können gerettet werden, indem man die Klöße auf Küchenpapier legt und das Kochwasser mit Hilfe des Papiers vorsichtig herausdrückt. So werden die Klöße wieder schön trocken.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
500 g Frischer gruener Spargel
1/2 l Wasser
1 Tl. Salz
1  Wuerfelzucker
1/4 l Spargelwasser
1/4 l Milch
1/4 l Suesse Sahne
50 g Butter
8  mittl. Eier
80 g Instant-Haferflocken
- - Salz
- - Pfeffer
1  Spur Zucker
- - Zitronensaft
- - Petersilie
Zubereitung des Kochrezept Eierfrikassee Mit Spargel:

Rezept - Eierfrikassee Mit Spargel
Der gruene Spargel wird nicht geschaelt, sondern lediglich gruendlich gewaschen, an den Enden glatt- und in 3,5 cm lange Stuecke geschnitten. 1/2 l Wasser mit einem gestrichenen Teeloeffel Salz und einem Stueck Wuerfelzucker zum Kochen bringen und den Spargel darin garen; er darf nicht zu weich sein. Spargelabschnitte in ein Sieb geben, abtropfen lassen, Spargelwasser auffangen und 1/4 l abmessen, mit Milch, Sahne und Butter aufkochen lassen. Inzwischen Eier hart kochen, 10 min. In den Eierschneider geben und zur Haelfte einschneiden. Die Instant - Haferflocken in etwas restlichem Spargelwasser oder Wasser anruehren, zur kochenden Fluessigkeit geben und noch einmal aufkochen lassen. Die abgetropften Spargelabschnitte und die Eier hineingeben, auf kleinster Flamme durchziehen lassen, mit den Gewuerzen und dem Zitronensaft abschmecken und mit gehackter Petersilie bestreut servieren. Naehrwertangaben: 2498kJ/597kcal, 21g Eiweiss, 20g Kohlenhydrate, 45g Fett * Quelle: Spar Kuechenkalender erfasst von -Joerg Weinkauf@2:245/6801.7 ** Gepostet von Joerg Weinkauf Date: Sun, 12 Feb 1995 Stichworte: Gemuese, Ei, Getreide, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Nudeln und Pasta selbst gemacht, schmeckt einfach besserNudeln und Pasta selbst gemacht, schmeckt einfach besser
Haben Sie noch nie Nudeln selbst gemacht? Keine Angst, es ist ganz einfach und geht (vor allem mit einer Nudelmaschine) schneller als man denkt. Selbst gemachte Nudeln schmecken wirklich besser.
Thema 55439 mal gelesen | 30.07.2007 | weiter lesen
Niedertemperatur-Garen: Braten ohne Stress und butterzartNiedertemperatur-Garen: Braten ohne Stress und butterzart
Niedertemperaturgaren hilft, die Vorbereitung festlicher Menüs mit köstlichen Braten zu einer recht stressfreien Angelegenheit zu machen. Egal ob Ostern, Familienfest oder Weihnachten:
Thema 37725 mal gelesen | 27.03.2010 | weiter lesen
Curry Gewürz mit oder ohne Wurst einfach ExotischCurry Gewürz mit oder ohne Wurst einfach Exotisch
Kein anderes Gewürz erhitzt die Gemüter der Feinschmecker so sehr wie Curry - und das vor allem deshalb, weil Curry gar kein einzelnes Gewürz, sondern eine Mischung aus Gewürzen ist.
Thema 6926 mal gelesen | 30.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |