Rezept Eier mit Sardellenmayonnaise*

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Eier mit Sardellenmayonnaise*

Eier mit Sardellenmayonnaise*

Kategorie - Eierspeise, Fisch, Tapa, Spanien Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27303
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4444 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Auberginen schälen – oder nicht? !
Eine sehr gute Faustregel: Wenn die Auberginen in kurzer Zeit fertig gedünstet sein sollen, schäle man sie vorher. Andernfalls, wenn es nicht eilt, ist Schälen nicht nötig.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
6  Eier
2  Eigelb
1 Tas. Neutrales Pflanzenoel; oder Olivenoel
1 El. Zitronensaft
- - Salz
6  Sardellenfilets
2 El. Kapern
- - Pfeffer
1 El. Senf
Zubereitung des Kochrezept Eier mit Sardellenmayonnaise*:

Rezept - Eier mit Sardellenmayonnaise*
*Huevos con mahonesa de anchoas Die Eier hartkochen, schaelen und halbieren. Die Eigelb mit dem Salz, Zitronensaft und Pfeffer verruehren. Alle Zutaten sollten Zimmertemperatur haben, damit sie nicht gerinnen. Das Oel zuerst tropfenweise einruehren und stark mit dem Schneebesen schlagen,. Spaeter, das Oel etwas schneller als feinen Strahl zugiessen bis alles verbraucht ist und eine homogene, feste Mayonnaise entsteht. Die Sardellenfilets unter fliessendem Wasser abspuelen, die Kapern abtropfen lassen und beides im Moerser zusammen mit der Mayonnaise zu einem glatten Pueree verarbeiten. Etwas Senf unterruehren und auf die Eierhaelften verteilen. Bei Zimmertemperatur servieren. Bei Verwendung von Olivenoel ergibt sich ein kraeftiger, bei neutralem Oel ein milderer Geschmack. Dazu passen mit etwas Knoblauch eingeriebene "tostadas" (Toasts).

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Soßen - Soße aus Fleischsaft und Gemüseessenz zubereitenSoßen - Soße aus Fleischsaft und Gemüseessenz zubereiten
„Eigentlich koche ich ganz gut. Nur Soßen zubereiten – das kann ich nicht.“ Diesen Satz hört man oft. Eine vollmundige Soße zum gebratenen Fleisch scheint eine Domäne zu sein, die alleine den Gourmetköchen vorbehalten ist.
Thema 41244 mal gelesen | 10.07.2008 | weiter lesen
Exotische Früchte reich an Abwechslung und VitamineExotische Früchte reich an Abwechslung und Vitamine
Sie haben genug von Apfel, Bananen und Orangen? Dann probieren Sie doch einmal zur Abwechslung mal die Exoten aus Übersee – echte Alternativen zu den Klassikern im Obstregal.
Thema 14465 mal gelesen | 09.05.2007 | weiter lesen
Kaugummi - viel Geschmack über StundenKaugummi - viel Geschmack über Stunden
Das Kaugummi ist eine geniale Erfindung: Es versorgt den Gaumen stundenlang mit Geschmack, ohne die Hüften gleichzeitig mit Kalorien zu belasten. Es sorgt für einen frischen Geschmack im Mund und kann sogar dabei helfen, Stress abzubauen.
Thema 7915 mal gelesen | 21.01.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |