Rezept Eier mit Sardellenmayonnaise*

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Eier mit Sardellenmayonnaise*

Eier mit Sardellenmayonnaise*

Kategorie - Eierspeise, Fisch, Tapa, Spanien Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27303
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4161 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Rote Bete !
hilft bei Blutarmut, hemmt Bronchitis,beugt Erkältungskrankheiten vor, fördert den Aufbau der Leber

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
6  Eier
2  Eigelb
1 Tas. Neutrales Pflanzenoel; oder Olivenoel
1 El. Zitronensaft
- - Salz
6  Sardellenfilets
2 El. Kapern
- - Pfeffer
1 El. Senf
Zubereitung des Kochrezept Eier mit Sardellenmayonnaise*:

Rezept - Eier mit Sardellenmayonnaise*
*Huevos con mahonesa de anchoas Die Eier hartkochen, schaelen und halbieren. Die Eigelb mit dem Salz, Zitronensaft und Pfeffer verruehren. Alle Zutaten sollten Zimmertemperatur haben, damit sie nicht gerinnen. Das Oel zuerst tropfenweise einruehren und stark mit dem Schneebesen schlagen,. Spaeter, das Oel etwas schneller als feinen Strahl zugiessen bis alles verbraucht ist und eine homogene, feste Mayonnaise entsteht. Die Sardellenfilets unter fliessendem Wasser abspuelen, die Kapern abtropfen lassen und beides im Moerser zusammen mit der Mayonnaise zu einem glatten Pueree verarbeiten. Etwas Senf unterruehren und auf die Eierhaelften verteilen. Bei Zimmertemperatur servieren. Bei Verwendung von Olivenoel ergibt sich ein kraeftiger, bei neutralem Oel ein milderer Geschmack. Dazu passen mit etwas Knoblauch eingeriebene "tostadas" (Toasts).

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die Haferwurzel - Tragopogon porrifoliusDie Haferwurzel - Tragopogon porrifolius
Die Haferwurzel war vor Jahrhunderten ein beliebtes Gemüse und ist auch unter Namen wie Weißwurzel, Bocksbart oder Milchwurzel bekannt. Zudem wird sie die „vegetarische Auster“ genannt.
Thema 9836 mal gelesen | 05.04.2009 | weiter lesen
Hackfleisch muss ganz frisch sein!Hackfleisch muss ganz frisch sein!
Hackfleisch ist günstig und vielseitig einsetzbar – beispielsweise für ein feuriges Chili con Carne, Spaghetti Bolognese oder die gute, altbewährte Frikadelle.
Thema 7109 mal gelesen | 06.05.2008 | weiter lesen
Das Rittermahl essen wie die RitterDas Rittermahl essen wie die Ritter
Fast in jeder größeren Stadt gibt es mindestens ein Restaurant, das ein mittelalterliches Rittermahl anbietet. Noch eher sind solche Betriebe in Regionen mit vielen Burgen zu finden, beispielsweise in Österreich, Bayern oder der Fränkischen Schweiz.
Thema 31445 mal gelesen | 24.04.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |