Rezept Eier mit Sardellenmayonnaise*

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Eier mit Sardellenmayonnaise*

Eier mit Sardellenmayonnaise*

Kategorie - Eierspeise, Fisch, Tapa, Spanien Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27303
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4590 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Tranchieren !
Geflügel, Fleisch oder ganze Fische vor dem Auftragen in Stücke (Tranchen) schneiden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
6  Eier
2  Eigelb
1 Tas. Neutrales Pflanzenoel; oder Olivenoel
1 El. Zitronensaft
- - Salz
6  Sardellenfilets
2 El. Kapern
- - Pfeffer
1 El. Senf
Zubereitung des Kochrezept Eier mit Sardellenmayonnaise*:

Rezept - Eier mit Sardellenmayonnaise*
*Huevos con mahonesa de anchoas Die Eier hartkochen, schaelen und halbieren. Die Eigelb mit dem Salz, Zitronensaft und Pfeffer verruehren. Alle Zutaten sollten Zimmertemperatur haben, damit sie nicht gerinnen. Das Oel zuerst tropfenweise einruehren und stark mit dem Schneebesen schlagen,. Spaeter, das Oel etwas schneller als feinen Strahl zugiessen bis alles verbraucht ist und eine homogene, feste Mayonnaise entsteht. Die Sardellenfilets unter fliessendem Wasser abspuelen, die Kapern abtropfen lassen und beides im Moerser zusammen mit der Mayonnaise zu einem glatten Pueree verarbeiten. Etwas Senf unterruehren und auf die Eierhaelften verteilen. Bei Zimmertemperatur servieren. Bei Verwendung von Olivenoel ergibt sich ein kraeftiger, bei neutralem Oel ein milderer Geschmack. Dazu passen mit etwas Knoblauch eingeriebene "tostadas" (Toasts).

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Dips - Dips und Soßen zum Grillen und selber machenDips - Dips und Soßen zum Grillen und selber machen
Eine ordentliche Ladung Ketchup über das Steak und gut is’! Warum umständlich, wenn es auch einfach geht?! Ganz einfach: es muss gar nicht umständlich sein. Mit ein paar Handgriffen hat man leckere Dips oder Soßen für den Grillgenuss gezaubert.
Thema 67455 mal gelesen | 30.05.2007 | weiter lesen
Harzer Käse der KalorienkillerHarzer Käse der Kalorienkiller
Berühmt und berüchtigt ist der Harzer Käse, der wie sein Name schon verrät aus dem Harz stammt. Dieser Sauermilchkäse spaltet die Nation. Einmal probiert, liebt man ihn und kann nicht von ihm lassen oder isst ihn nur, weil er ein hervorragender Fettkiller ist.
Thema 36804 mal gelesen | 03.07.2009 | weiter lesen
Salat mit genießbarem UnkrautSalat mit genießbarem Unkraut
Manche so genannten Unkräuter sind so widerstandsfähig, dass man eher die Zier- und Nutzpflanzen zerstört als ihnen mit Gift oder Jäten den Garaus zu machen. Wenden Sie die Not zur Tugend und essen Sie die (Un-)Kräuter einfach auf.
Thema 12340 mal gelesen | 28.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |