Rezept Eier Benedict

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Eier Benedict

Eier Benedict

Kategorie - Eier, Pochiert, Fleisch, Schwein Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29677
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7410 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zwiebelringe – braun und knusprig !
Wälzen Sie Zwiebelringe vor dem Braten in etwas Mehl. Beim Braten werden sie dann schön braun und appetitlich knusprig.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
125 g Butter
4  Eigelb
3 Tl. Zitronensaft
- - Cayennepfeffer zum abschmecken
30 g Butter
4 Scheib. Schinken dicke Scheiben
2  Englische Muffins
4  Eier
2 Tl. Roter Kaviar nach Belieben
Zubereitung des Kochrezept Eier Benedict:

Rezept - Eier Benedict
Fuer die Sauce: Butter erhitzen; Eigelb, Zitronensaft und Cayennepfeffer in einem Mixer 5 Sekunden verarbeiten. Langsam die heisse Butter zugeben, dabei staendig ruehren. Sauce in eine Sauciere geben, abdecken und warm halten. Butter in einer Pfanne zerlassen, Schinkenscheiben darin durchwaermen. Muffins durchschneiden, roesten und eine Scheibe Schinken auf jede Muffinscheibe legen. Warmhalten. Pochierte Eier auf die Schinkenscheiben legen. Hollaendische Sauce ueber die Eier geben. Nach Belieben mit rotem Kaviar garnieren und servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Der glykämische IndexDer glykämische Index
Der glykämische Index ist von der sogenannten Glyx-Diät abgeleitet. Doch was ist der glykämische Index überhaupt?
Thema 7842 mal gelesen | 02.05.2009 | weiter lesen
Blüten und Blumen Rezepte für die sommerliche KücheBlüten und Blumen Rezepte für die sommerliche Küche
Aus der japanischen Küche wohlbekannt, aber als Dekoration meist am Tellerrand liegengelassen, werden Blüten als Nahrungsmittel oft noch verkannt. Was in früheren Jahrhunderten Gang und Gebe war, wird heute jedoch wieder neu entdeckt.
Thema 9577 mal gelesen | 01.05.2007 | weiter lesen
Leinöl, Kaltgepresst und Bioqualität rund um GesundLeinöl, Kaltgepresst und Bioqualität rund um Gesund
Der Lein (Linum usitatissimum) liefert seit Jahrtausenden nicht nur Fasern - den Flachs -, sondern auch kleine braune essbare Samen, aus denen ein dunkelgoldenes, dicklich fließendes Öl gepresst wird: das an Omega-Fettsäuren reiche Leinöl.
Thema 15929 mal gelesen | 02.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |