Rezept Eier aus Fisch

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Eier aus Fisch

Eier aus Fisch

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 11492
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3204 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zartes Fleisch !
Suppenfleisch wird schön zart, wenn Sie einen Esslöffel Essig ins Kochwasser geben. Wenn Bratenfleisch oder Wildbret etwas zäh ist, kochen sie Bouillon und Essig zu gleichen Teilen auf. Lassen Sie den Sud abkühlen und legen das Fleisch einige Stunden hinein. Bei Steaks vermischen Sie Essig und Öl und gießen es über das Fleisch. Lassen Sie es ca. zwei Stunden ziehen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
500 g Hechtfilet
8  Eier; moeglichst gross
200 g Ingwerknollen; gross
20 g Schmalz; ersatzweise Butter
1/4 Tl. Pfeffer
1 Tl. Salz
Zubereitung des Kochrezept Eier aus Fisch:

Rezept - Eier aus Fisch
Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Das Hechtfilet im Mixer puerieren, kraeftig salzen und pfeffern. Den Ingwer schaelen, Stuecke von der Form eines halben gekochten Eidotters herausschneiden, in der Butter anroesten. Die Eier an der stumpfen Seite vorsichtig koepfen, Eiweiss und Eigelb herauslaufen lassen. Das Ei vorsichtig zur Haelfte mit Fischpueree fuellen, die Ingwer-"Dotter"-Haelften hineingeben, mit Fischpueree auffuellen. Die gefuellten Eier in eine Auflaufform legen, im vorgeheizten Ofen auf der mittleren Schiene etwa 30 Minuten garen. Dann die "Eier" schaelen, auf dem Grill noch gut zehn Minuten weitergaren. Originalrezept: Willst du Eier aus Fisch machen, so nimm das Fleisch von Hechten und stoss das in einem Moerser. Und nimm danach Ingwer und roeste sie kurz, so dass sie die Dotter bilden. Und brich danach das Ei an beiden Enden auf und tue den Dotter heraus. Und mach zerstossen mit gutem Gewuerz an und fuell das in die Eierschale und legs in einen Moerser und roeste es kurz. Danach schael es und steck es an einen Bratspiess und salz es und brate es so. * Quelle: Das Kochbuch des Mittelalters ISBN 3 7608 1025 ** Gepostet von Martin Lange Date: 19 Jan 1995 Stichworte: Fasten, MA, 0, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Sushi die Wurzeln einer Yuppie-NahrungSushi die Wurzeln einer Yuppie-Nahrung
Heutzutage hat wohl jeder wenigstens einmal bereits von diesen Restaurants gehört, in denen man rohen Fisch (Sushi) isst.
Thema 7938 mal gelesen | 27.02.2007 | weiter lesen
Meerkohl: Ein historisches Gemüse mit ZukunftMeerkohl: Ein historisches Gemüse mit Zukunft
Er verträgt auch salzhaltigen Boden und wird deshalb neuerdings von Wissenschaftlern als eine Pflanze der Zukunft betrachtet: der Meerkohl.
Thema 12363 mal gelesen | 25.02.2009 | weiter lesen
Marmorkuchen - mit Vanille und Schokolade einfach leckerMarmorkuchen - mit Vanille und Schokolade einfach lecker
Er ist ein Relikt aus Großmutters Backstube und fasziniert mit seinem weiß-braunen Muster nach wie vor jedes Kind: der Marmorkuchen.
Thema 15756 mal gelesen | 18.03.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |