Rezept Ei Curry

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Ei-Curry

Ei-Curry

Kategorie - Eierspeise Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29973
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3520 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Sparen beim Wasserkochen !
Kochendes Wasser für Tee oder andere heiße Getränke sollten Sie mit dem Blitzkocher oder einem Kochwasserbehälter und nicht auf dem Herd kochen. Sie sparen damit sehr viel Strom.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
8  hartgekochte Eier
1.5 El. Ghee o. Oel
2  Zwiebeln, in Ringen
2  Knoblauchzehen, zerdrueckt
1 El. geriebener Ingwer
3 Tl. Koriander
1/2 Tl. Chilipulver
3 Tl. Kreuzkuemmelpulver
1/2 Tl. Salz
2 Tl. Tomatenmark
400 g Dose Tomaten
2 Tl. Garam Masala
Zubereitung des Kochrezept Ei-Curry:

Rezept - Ei-Curry
1) Eier schaelen und vierteln. Ghee oder Oel in einem Topf erhitzen. Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer weich duensten. 2) Koriander, Kurkuma, Chili, Kreuzkuemmel und Salz gruendlich mit den Zwiebeln verruehren. 3) Tomatenmark, Tomaten und 1/8l Wasser unterruehren. Ohne Deckel 10 - 15 min. koecheln, bis die Sauce saemig wird. Eier und Garam Masala vorsichtig unterheben und miterhitzen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Halloween Party - Cocktails und Drinks mit RezeptideenHalloween Party - Cocktails und Drinks mit Rezeptideen
Wie wäre es mit einem Schluck Hirn? Oder steht Ihnen der Sinn eher nach einem Gläschen Blutbowle? An Halloween steht Gruseliges hoch im Kurs – schließlich gilt es, all den bösen Geistern zu zeigen, dass in diesem Haus nicht gut Kirschen essen ist.
Thema 62669 mal gelesen | 24.09.2007 | weiter lesen
Kandierte Früchte: Süßer Genuss und AugenweideKandierte Früchte: Süßer Genuss und Augenweide
Zahlreiche leckere Torten- oder Eiscremekreationen erhalten durch die Verwendung von kandierten Früchten besonderen Charme.
Thema 4297 mal gelesen | 26.11.2009 | weiter lesen
Stachelbeeren - sauer bis lustig die StachelbeereStachelbeeren - sauer bis lustig die Stachelbeere
Die größten Fans der Stachelbeere sind die Engländer. Dort stand sie bereits im 13. Jahrhundert auf einer Einkaufsliste für den königlichen Garten. Bei uns blühte sie erst im 19. Jahrhundert mit vielen Sorten auf.
Thema 13155 mal gelesen | 17.07.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |