Rezept Ei Curry

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Ei-Curry

Ei-Curry

Kategorie - Eierspeise Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29973
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3475 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Schnelle Schokoglasur !
Die Schokoladenglasur wird schneller trocken, wenn Sie einen Esslöffel Kokosfett mit darunter mischen. Vorher schmelzen und darunter rühren.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
8  hartgekochte Eier
1.5 El. Ghee o. Oel
2  Zwiebeln, in Ringen
2  Knoblauchzehen, zerdrueckt
1 El. geriebener Ingwer
3 Tl. Koriander
1/2 Tl. Chilipulver
3 Tl. Kreuzkuemmelpulver
1/2 Tl. Salz
2 Tl. Tomatenmark
400 g Dose Tomaten
2 Tl. Garam Masala
Zubereitung des Kochrezept Ei-Curry:

Rezept - Ei-Curry
1) Eier schaelen und vierteln. Ghee oder Oel in einem Topf erhitzen. Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer weich duensten. 2) Koriander, Kurkuma, Chili, Kreuzkuemmel und Salz gruendlich mit den Zwiebeln verruehren. 3) Tomatenmark, Tomaten und 1/8l Wasser unterruehren. Ohne Deckel 10 - 15 min. koecheln, bis die Sauce saemig wird. Eier und Garam Masala vorsichtig unterheben und miterhitzen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Zander - Ein Fisch, außen Hart innen ZartZander - Ein Fisch, außen Hart innen Zart
Wer an der Nordsee einen Zander auf der Speisekarte findet, verfällt leicht dem Irrglauben, der Fisch komme frisch aus dem Meer – doch das ist falsch.
Thema 15484 mal gelesen | 05.06.2008 | weiter lesen
Biskuit mit Früchten zum ObstkuchenBiskuit mit Früchten zum Obstkuchen
nach den nussigen Lebkuchen und Mandelplätzchen der Winterzeit sehnt sich der Gaumen sich nach leichten Obstkuchen und Früchtetörtchen, die locker auf der Zunge zergehen und das Auge mit ihren fröhlichen Farben erfreuen.
Thema 10793 mal gelesen | 02.04.2008 | weiter lesen
Chinesische Küche - Die 5 Elemente KücheChinesische Küche - Die 5 Elemente Küche
Die chinesische Küche ist bekannt für ihre Bekömmlichkeit. Sie ist gesund und ausgewogen. Dabei stützen sich Köche auf fünf Elemente, die auf die Lehren der Traditionellen Chinesischen Medizin zurückzuführen sind: Jin, Mu, Shui, Huo und Tu. Übersetzt bedeutet es Metall, Holz, Wasser, Feuer und Erde.
Thema 14710 mal gelesen | 07.06.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |