Rezept Ei Curry

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Ei-Curry

Ei-Curry

Kategorie - Eierspeise Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29973
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3812 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Basilikumtee !
Gegen Arthitis, Blähungen, Magenbeschwerden, Verstopfung und Krampfadern, Anämie

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
8  hartgekochte Eier
1.5 El. Ghee o. Oel
2  Zwiebeln, in Ringen
2  Knoblauchzehen, zerdrueckt
1 El. geriebener Ingwer
3 Tl. Koriander
1/2 Tl. Chilipulver
3 Tl. Kreuzkuemmelpulver
1/2 Tl. Salz
2 Tl. Tomatenmark
400 g Dose Tomaten
2 Tl. Garam Masala
Zubereitung des Kochrezept Ei-Curry:

Rezept - Ei-Curry
1) Eier schaelen und vierteln. Ghee oder Oel in einem Topf erhitzen. Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer weich duensten. 2) Koriander, Kurkuma, Chili, Kreuzkuemmel und Salz gruendlich mit den Zwiebeln verruehren. 3) Tomatenmark, Tomaten und 1/8l Wasser unterruehren. Ohne Deckel 10 - 15 min. koecheln, bis die Sauce saemig wird. Eier und Garam Masala vorsichtig unterheben und miterhitzen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Ralf Zacherl: Spitzenkoch aus TrotzRalf Zacherl: Spitzenkoch aus Trotz
Es gibt Spitzenköche, so beispielsweise Elena Arzak oder Isabelle Auguy, die treten ganz selbstverständlich in die Fußstapfen ihrer Eltern und führen die bestehende Familientradition fort. Anders bei Ralf Zacherl.
Thema 10543 mal gelesen | 26.07.2010 | weiter lesen
Pfanne und Töpfe - wie wichtig ist gutes Kochgeschirr ?Pfanne und Töpfe - wie wichtig ist gutes Kochgeschirr ?
Bei fast keinen anderen Küchenutensilien gibt es eine derartig große Preisspanne wie bei Pfannen und Töpfen. In manchen Einrichtungsgeschäften werden Teflonpfannen für schlappe fünf Euro angeboten;
Thema 11444 mal gelesen | 26.11.2007 | weiter lesen
Senf - Auf den Senf und Senfkörner kommt es anSenf - Auf den Senf und Senfkörner kommt es an
Die Chinesen waren mal wieder die ersten: schon vor 3.000 Jahren verwendeten sie die scharfen Samen der Senfpflanze als Gewürz. Aus China gelangte der Senf nach Griechenland, wo er als Aphrodisiakum verwendet wurde, getreu dem Motto scharf macht scharf.
Thema 9475 mal gelesen | 10.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |