Rezept Edelfischragout in Limettensauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Edelfischragout in Limettensauce

Edelfischragout in Limettensauce

Kategorie - Fisch, Krustentier, Seeteufel Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26515
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5894 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Blasse Fleischbrühe !
Damit die Fleischbrühe etwas dunkler wird, setzen Sie ein paar gebräunte Zwiebelschalen zu. Die Brühe erhält dadurch eine goldgelbe Farbe.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4  Limetten
1/2 l Wasser
1 Tl. Estragon, getrocknet
10  Schwarze Pfefferkoerner
1 Tl. Salz
600 g Seeteufelfilet
8  Riesengarnelen, roh, ohne Kopf
6  Eigelb
5 g Speisestaerke
1/8 l Schlagsahne
- - Zucker
- - Estragon, frisch
Zubereitung des Kochrezept Edelfischragout in Limettensauce:

Rezept - Edelfischragout in Limettensauce
Mit einem Juliennereisser die Schale von 1/4 der Limetten abraspeln, zugedeckt beiseite stellen. 2/4 der Limetten auspressen. 6 El Limettensaft (bezogen auf 4 Portionen), Wasser, getrockneten Estragon, Pfefferkoerner und Salz 6-8 Minuten kochen, durch ein Sieb in einen Topf giessen. Das Seeteufelfilet in 4 Stuecke pro Portion schneiden. Jede Garnele aus der Schale loesen, der Laenge nach halbieren und den Darm entfernen. Eigelb mit 1/8 l Estragonsud und der Speisestaerke verruehren und beiseite stellen. Den restlichen Estragonsud aufkochen. Die Fischstuecke hineingeben und bei milder Hitze im geschlossenen Topf 2-3 Minuten garen. Die Garnelen zugeben und mit dem Seeteufel 1 weitere Minute garen. Fisch und Garnelen mit der Schaumkelle herausheben und in eine Schuessel geben. Die Sahne in den Sud geben und aufkochen. Den Eigelbsud mit einem Schneebesen einruehren und unter staendigem Ruehren 1-2 Minuten erhitzen, so dass eine cremige Sauce entteht. Die Sauce mit Zucker wuerzen und evt. noch etwas Salz zugeben. Fischstuecke und Garnelen unter die Sauce mischen. Kann z.B. in Blaetterteigpastetchen serviert werden.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Chili Gewürz - Chilis bringen Leben und Feuer in die KücheChili Gewürz - Chilis bringen Leben und Feuer in die Küche
Schon vor 8000 Jahren wussten die Mexikaner die Früchte der wild wachsenden Chili-Pflanzen zu schätzen und würzten ihr Essen mit den scharfen Kostbarkeiten aus Mutter Naturs Schatzkiste.
Thema 12868 mal gelesen | 01.10.2007 | weiter lesen
Apfelkuchen kann so lecker seinApfelkuchen kann so lecker sein
An Apple a day keeps the doctor away - dieses angelsächsische Sprichwort hat auch bei uns Verbreitung gefunden. Und nicht zu Unrecht, schließlich enthalten Äpfel viele gesunde Vitamine und unterstützen die Gesundheit.
Thema 5928 mal gelesen | 22.10.2008 | weiter lesen
Fleischgerichte vom Pferd - Eine magere Alternative?Fleischgerichte vom Pferd - Eine magere Alternative?
Verständlicherweise empfinden viele den Verzehr von Pferdefleisch als schwierig, vor allem wenn sie Pferde halten oder reiten. Jedoch ist Pferdefleisch schmackhaft und gesund.
Thema 6313 mal gelesen | 15.02.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |