Rezept Eberswalder Spritzgebäck

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Eberswalder Spritzgebäck

Eberswalder Spritzgebäck

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 980
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4438 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Pflaume !
Verdauungsfördernd, wirken bei Nieren und Leberproblemen, bei Gicht und Rheuma , Aterienverkalkung

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1/4 l Wasser
50 g Butter oder Margarine
- - Salz
100 g Mehl
50 g Mondamin 6 Eier (je nach Größe)
- - Backfett
200 g Puderzucker
6 El. Wasser
Zubereitung des Kochrezept Eberswalder Spritzgebäck:

Rezept - Eberswalder Spritzgebäck
Wasser mit Butter oder Margarine und Salz zum Kochen bringen. Mehl und Mondamin mischen, sieben und auf einmal in die kochende Flüssigkeit schütten, so lange rühren, bis sich der Teig als Kloß vom Topf löst und sich auf dem Topfboden ein weißer Pelz gebildet hat. Den Teig in eine Schüssel geben und nacheinander einzeln die Eier unterrühren. Von dem Teig jeweils einen Ring auf ein in heißes Fett getauchtes Pergamentpapier spritzen und das Papier so lange in das heiße Fett halten bis der Ring sich löst. Das Spritzgebäck hellbraun werden lassen, abtropfen lassen und mit Zuckerguß überziehen. Für den Guß Puderzucker sieben und mit Wasser verrühren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Gemüsesalat - Salate zum GrillenGemüsesalat - Salate zum Grillen
Jeder kennt sie, die schönen Gartenpartys, ob im eigenen Garten oder in dem von Freunden und Bekannten. Und wenn dann die Frage kommt ob man einen Salat mitbringt, sind Kartoffel-, Gurken- und Nudelsalat meist schon vergeben.
Thema 23912 mal gelesen | 15.05.2007 | weiter lesen
Codex Alimentarius - Schutz für Konsumenten und VerbraucherCodex Alimentarius - Schutz für Konsumenten und Verbraucher
Bereits in der Antike war die eine oder andere Regierung bemüht, die eigene Bevölkerung vor schlechten oder minderwertigen Nahrungsmitteln zu schützen:
Thema 4558 mal gelesen | 08.08.2008 | weiter lesen
Italienische Gnocchi selbst gemachtItalienische Gnocchi selbst gemacht
Entgegen hartnäckiger Gerüchte muss es einmal klipp und klar gesagt werden: Gnocchi sind keine Nudeln.
Thema 51068 mal gelesen | 15.05.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |