Rezept Ebbelauflauf (Apfel Auflauf)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Ebbelauflauf (Apfel-Auflauf)

Ebbelauflauf (Apfel-Auflauf)

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 14294
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3654 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Natürlich, natürliche Gefäße !
Große grüne Paprikaschoten eignen sich gut als Behälter für Dips (z.B. fein abgeschmeckter Sahnequark) oder für Salate. Das obere Ende mit Stiel wird abgeschnitten, die Schote von Samen und Rippen befreit und fertig sind sie zum Füllen. Halbierte, ausgehöhlte Melonen halten Obstsalate länger frisch als normale Schüsseln. So macht auch Kindern das essen mehr Spaß.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1/2 l Milch
30 g Butter
100 g Zucker
1  Spur Salz
1  Pk. Vanillezucker
60 g Griess
500 g Aepfel
200 ml Rieslingwein
2  Eier
30 g Sultaninen
2 El. Sahne
1  Zitrone; den Saft davon
- - Zimt
Zubereitung des Kochrezept Ebbelauflauf (Apfel-Auflauf):

Rezept - Ebbelauflauf (Apfel-Auflauf)
Milch aufkochen, Butter, Zucker, Vanillezucker und Salz zugeben. Gries mit Schneebesen unterruehren. Auf kleiner Flamme 10 min. koecheln und dann abkuehlen lassen. Aepfel schaelen, Gehaeuse entfernen, vierteln und in duenne Scheiben schneiden. Mit Wein und Zitronensaft begiessen. Sultaninen 10 Min. in Wasser einweichen, klein hacken und mit etwas Zucker 15 Min. ziehen lassen. Zusammen mit den Aepfeln, zwei Eigelb und der Sahne unter den Milchbrei ruehren. Eischnee schlagen und darunter heben. Alles in eine gebutterte Form fuellen und 40 min. bei 180 GradC im Ofen backen. Mit Zimt und Zucker bestreuen. * Quelle: Nach hessentext 30.01.95 Erfasst: Ulli Fetzer 2:246/1401.62 ** Gepostet von Ulli Fetzer Date: Mon, 06 Feb 1995 Stichworte: Suessspeise, Warm, Auflauf, Apfel, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Salbei: Essbare Medizin frisch vom StrauchSalbei: Essbare Medizin frisch vom Strauch
In Arabien gibt es ein altes Sprichwort: „Wie kann ein Mensch erkranken und sterben, in dessen Garten Salbei wächst?“ Tatsächlich bedeutet der lateinische Wortursprung „salvare/salvere“ sinngemäß „heilen, gesund werden“.
Thema 6184 mal gelesen | 29.01.2010 | weiter lesen
Fugu - Sushi Delikatesse für Mutige oder Gourmets?Fugu - Sushi Delikatesse für Mutige oder Gourmets?
Russisches Roulette spielt man mit einer Kugel in der Revolvertrommel, die kulinarische Form davon mit einem Kugelfisch auf dem Teller.
Thema 9198 mal gelesen | 09.10.2007 | weiter lesen
Hackfleisch - günstig und beliebt die vielen HackfleischsortenHackfleisch - günstig und beliebt die vielen Hackfleischsorten
Hackfleisch ist die günstigste Variante, wenn man mit schmalem Geldbeutel einkaufen geht und als Nicht-Vegetarier auf Fleisch nicht verzichten möchte.
Thema 17287 mal gelesen | 21.08.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |