Rezept Dzukischer Kugelis (Litauen)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Dzukischer Kugelis (Litauen)

Dzukischer Kugelis (Litauen)

Kategorie - Eintoepfe, Auflaeufe Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 11483
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5536 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Eier anpicken !
Eier mit einer Nadel oben und unten anpicken, dann platzen sie beim Kochen nicht.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
3 kg Kartoffeln
1/2  Tas. Buchweizengruetze
500 ml Milch
200 g Speck; durchwachsen
1  mittl. Zwiebel
- - Salz
- - Pfeffer
200 g Quark
200 g Sahne; saure
Zubereitung des Kochrezept Dzukischer Kugelis (Litauen):

Rezept - Dzukischer Kugelis (Litauen)
Die geschaelten Kartoffeln reiben und durch ein Tuch ausdruecken. Kartoffelsaft auffangen und Staerke absetzen lassen. Gruetze vorkochen, aber Nicht ganz ausquellen lassen. Ausgepresste Kartoffeln mit der vorgekochten Gruetze in eine Schuessel geben. (Wem der kraeftige Geschmack des Buchweizens nicht zusagt, kann auch Gerstengruetze verwenden.) Abgesetzte Kartoffelstaerke ebenfalls hinzufuegen. Milch aufkochen und mit der Kartoffelmasse gut durchmischen. Speck in Scheiben schneiden, anbraten, feingehackte Zwiebeln glasig duensten. Speck und Zwiebeln etwas abkuehlen lassen und zur Kartoffelmasse geben und alles miteinander verruehren. Masse salzen und pfeffern. Auflaufform ausfetten und Kartoffelmasse etwa 3 cm hoch einfuellen. Bei ca. 200 GradC etwa 1 Stunde backen. Der Kugelis sollte eine schoene, nicht allzu dunkle Kruste bekommen. Den Kugelis in rechteckige Stuecke schneiden und auftragen. Tunke: Quark glattruehren, mit der Sahne vermengen und zum Auflauf reichen. Tip: Hervorragend schmeckt auch zu diesem Kartoffelgericht eine Speckstippe. In diesem Falle sollte dann aber ein hochprozentiges Lebenswaesserchen das Essen abschliessen. Quelle: Jonas Ivanauskas -erfasst und ins Mm-Format gebracht von -Herbert Schmitt (2:2426/2070.16) ** Gepostet von Herbert Schmitt Date: Sun, 05 Feb 1995 Stichworte: Auflauf, Kartoffeln, Litauen, P6

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die Birke – Frühlingsbote und Lieferant von Saft oder SektDie Birke – Frühlingsbote und Lieferant von Saft oder Sekt
Heute gilt die Birke (Betula) vor allem als einer der Frühlingsboten schlechthin. Sie lässt einerseits das trübe Wintergrau vergessen und beschert andererseits leidgeplagten Pollenallergikern manch üble Niesattacke.
Thema 7533 mal gelesen | 08.04.2010 | weiter lesen
Cucina & Cultura - Die Kulturgeschichte der italienischen KücheCucina & Cultura - Die Kulturgeschichte der italienischen Küche
Zweieinhalbtausend Jahre italienischer Küchengeschichte in einem Band versammelt: Ein Lesegenuss, der auch zum praktischen Studium in Italien wie in der eigenen Küche anregt.
Thema 6417 mal gelesen | 24.08.2008 | weiter lesen
Sekundäre Pflanzenstoffe - wichtig für Ihre GesundheitSekundäre Pflanzenstoffe - wichtig für Ihre Gesundheit
Nach neueren Erkenntnissen scheinen die so genannten sekundären Pflanzenstoffe oder Phytamine eine wichtige Rolle in der menschlichen Ernährung zu spielen.
Thema 4805 mal gelesen | 24.05.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |