Rezept Dunkle Kalbsfußgallerte.

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Dunkle Kalbsfußgallerte.

Dunkle Kalbsfußgallerte.

Kategorie - Aufbau, Gelee, Kalb, Einmachen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27036
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2108 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Stäbchen-Diät !
Wollen Sie weniger essen? Essen Sie doch eine zeitlang mit chinesischen Essstäbchen. Sie werden sicherlich weniger Kalorien zu sich nehmen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
3/4 kg Knochen
- - Butter
5  Kalbsfüße; bis 1/5 mehr
1  Zwiebel
5 l Wasser
3  Eiweiß
- - Maggi-Würze
Zubereitung des Kochrezept Dunkle Kalbsfußgallerte.:

Rezept - Dunkle Kalbsfußgallerte.
3/4 kg Knochen werden klein gehackt oder gestampft und in Butter angebraten, bis sie mit Zusatz von einigen Eßlöffeln Wasser recht braun sind. Dann gibt man sie in einen Topf, gibt 5 bis 6 kleingeschlagene Kalbsfüße sowie eine in Scheiben geschnittene, gut gebräunte Zwiebel dazu und läßt es in 5 Liter Wasser zugestellt langsam 2 1/2 bis 3 Stunden kochen, bis sich das Fleisch von dem Knochen löst und die Brühe bis auf etwa 3 Liter eingekocht ist. Dann läßt man sie durch ein dichtes Tuch laufen, läßt sie erkalten und nimmt alles Fett oben ab. Wieder erwärmt, fügt man 3 Eiweiß hinzu und peitscht die Brühe mit der Schneerute bis sie aufkocht. Dann stellt man sie auf eine wenig heiße Stelle, bis sich das Eiweiß sowie alles Unreine in die Höhe gezogen hat, läßt die Brühe nochmals durch ein Tuch laufen, wonach sie ganz klar sein wird, würzt sie nach Geschmack mit Maggi-Würze, füllt sie in Fleischgläser und sterilisiert 50 Minuten bei 100 Grad. Quelle: Rex-Kochbuch mit gründlicher Anleitung zur Bereitung sämtlicher : Hauskonserven, von Frau Emilie Lösel, Wanderlehrerin, Aussig erfaßt: Sabine Becker, 4. Juni 2000

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Zwergzebufleisch ein Genuss für GourmetsZwergzebufleisch ein Genuss für Gourmets
Der Online-Versender Gourmantis bietet ab sofort exklusives Zwergzebu-Edelfleisch aus reinrassiger Herdbuchzucht an.
Thema 9581 mal gelesen | 06.03.2010 | weiter lesen
Pökeln - Konservierung nach alter TraditionPökeln - Konservierung nach alter Tradition
Beim Pökeln handelt es sich um eine der ältesten Konservierungsmethoden für Fisch und Fleischwaren. Gibt es heute zahlreiche Verfahren, mit denen die Haltbarkeit der verschiedensten Lebensmittel verlängert werden kann, so unterlagen diese Nahrungsmittel noch vor dem 14. Jahrhundert einer raschen Verderblichkeit.
Thema 6487 mal gelesen | 10.06.2009 | weiter lesen
Saisonbeginn für schmackhafte BlütenSaisonbeginn für schmackhafte Blüten
Wenn ein lindes Frühlingslüftchen lieblich-süß um die Nase schmeichelt, sind die tiefvioletten Blüten des Wohlriechenden Veilchens (Viola odorata) nicht fern.
Thema 6778 mal gelesen | 23.02.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |